Propaganda-Agenda 21 wird Agenda 2030

3. November 2017

Rottweil. Aus der grünversifften Rottweiler Agenda 21 wird die Agenda 2030. Man will uns vorerst weitere 12 Jahre mit nutzloser, ideologischer Propaganda vollstopfen. Zur Erinnerung:

Die fünf Arbeitskreise Klimaschutz, Umwelt, neue Wohn- und Lebensformen, Zusammenleben in der Stadt und Radkultur haben eine Vielzahl an Aktionen und mittlerweile fest im städtischen Leben verankerten Gruppen und Veranstaltungsreihen hervorgebracht: das Agenda Kino, die EneuerBar, die Gemeinschaftsgärten, das Reparatur-Café, den Rottweiler Zukunftsmarkt, das Energieforum, das Umweltforum, den Agenda-Treff, den Freundeskreis Asyl und die Rottweiler Nachhaltigkeitswochen.

Also fast nur nutzloser Klimbim, nichts Greifbares, Handfestes! Wo haben die in Rottweil das Klima „geschützt? Was ist „Radkultur“? Was brauchen wir das Geschwafel aus dem „Energieforum“? Was brachten bisher die Rottweiler „Nachhaltigkeitswochen“ oder die unseriösen Propagandafilme aus dem Agenda-Kino?

Alles teurer Schwampf und Schwampel! Nachhaltiger Quatsch! Sonst nix. Fakten zwischen Null und Nichts. Hauptsache, man kann wieder Staatskohle abzocken!

Werbeanzeigen

4 Antworten to “Propaganda-Agenda 21 wird Agenda 2030”

  1. ebbele Says:

    „Staatskohle abzocken“ und vor allem sich SELBST-gutmenschlich-DARSTELLEN und in der Öffentlichkeit wichtig machen.

    Global denken – lokal handeln … so ihr Motto.

    Es ist eben der lokale Abklatsch ihrer politischen Vortänzer auf Bundes- bzw. Landesebene, dieser wahnwitzigen Avantgarde des Irrsinns.

    Was haben wir davon, was hat Rottweil davon ???

    Ich sehe mindestens 95 % Globalisierungsverlierer um mich her, ob dieselben es merken spielt dabei keine Rolle. Unwissenheit schützt, wie jeder weiß, vor Strafe nicht.

  2. ebbele Says:

    In solch einem Arbeitskreis sich einzubringen
    bedeutet nichts anderes wie
    als Bahnhofsklatscher kurz darauf vergewaltigt zu werden.

  3. ebbele Says:

    Wollen wir dazugehören ?

    NEIN !

    wir stehn vielmehr für uneingeschränkte Meinungsfreiheit und draus resultierende realitätsnahe Betrachtung und Bewertung der Wirklichkeit !

  4. ebbele Says:

    Propaganda-Agenda!
    Ronnes hat Recht.

    Es ist die Propaganda einer linksgrünen Minderheit gutmenschlicher Klimaapostel und Welt“retter“.
    Auf diese Weise versuchen sie ihre abstrusen und wahnwitzigen Ideen in den Köpfen breiter Bevölkerungsschichten weiter zu zementieren.
    Und viele Mitbürger lassen sich bereitwillig vor ihren Karren spannen, da sie über Lügenpresse, Systemfernsehen und SchulVERbildung bereits gedanklich entsprechend vorbereitet und abgerichtet wurden.

    Ist es nicht so? Wieso regt sich lokal kein Widerstand? Warum machen unsere Ortsverwaltungen den ganzen Schwindel mit?

    http://www.mmnews.de/politik/34216-jamaika-wird-deutschland-von-einer-sekte-regiert


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: