B-27 nach Neukirch halbes Jahr zu?

1. März 2018

Rottweil. Die B-27 zwischen Rottweil und Neukirch soll ab Mai monatelang völlig überraschend total gesperrt werden, vom Hardthaus bis Schömberg. Neukirch wäre abgehängt. Warum eigentlich? Die Straße sieht doch gut aus? Die Stadt wurde vom Landratsamt erst jetzt informiert und ist fassungslos. (Oder steckt Wolfgang Baur dahinter?)

Advertisements

4 Antworten to “B-27 nach Neukirch halbes Jahr zu?”

  1. Wolfgang Says:

    Schaut es euch an und zieht Schlüsse draußen. DAS IST WAS HIER ABLÄUFT!
    https://terraherz.wordpress.com/2018/02/28/wie-wir-deutsche-uns-selbst-vernichten/amp/

  2. Rudolf Radieschen Says:

    Sehe ich auch keinen Grund für eine Renovierung. Aber allein dass es Frau Gökeles-Maier auch trifft, bringt mich dazu das Vorhaben gut und lustig zu finden.

  3. Klabautermann Says:

    War da das gleiche Architekturbüro wie beim BER

    im Spiel.

    Es ist ja nicht ihr Geld was die verplempern !!!

    Ein Wohnheim für Obdachlose wäre angebrachter.

  4. Bergbewohner Says:

    Das Geld das im Plan steht, muß abgerufen und verprasst werden, sonst tun das andre. Da geht es nicht es nicht um erforderliche Reparaturen, bloß nicht sparen, sonst gibt es im nächsten Jahr weniger.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: