Gruppenvergewaltigung von acht Bulgaren

4. Juli 2018

Velbert. Eine 13-Jährige wurde im April in Velbert (Kreis Mettmann) von acht zwischen 14 und 16 Jahre alten Bulgaren in ein Waldstück gezerrt und vergewaltigt. Inzwischen haben sich zwei der Vergewaltiger nach Bulgarien abgesetzt, denn bei uns laufen ja alle frei herum.

Advertisements

2 Antworten to “Gruppenvergewaltigung von acht Bulgaren”

  1. Klabautermann Says:

    Hier auf unsere Kosten leben und schnorren und

    wenn es einmal eng wird sofort Geld für die Heimreise

    zu haben.

    Das stinkt zum Himmel.

    Ich will keine Freizügigkeit mehr.

    Ich will selbst an der Grenze bestimmen wer in mein

    Land kommt.

    Wenn ich als Deutscher nach China oder Japan reisen

    will, muß ich auch gültige Reisedokumente haben.

  2. Wolf Says:

    Wenn alles in der Zeitung stehen würde, was die Asylanten in Deutschland für Verbrechen begehen, wäre in Deutschland Bürgerkrieg.


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: