100 Millionen Euro für Insekten

11. Oktober 2018

Berlin. Die Umweltministerin Schulze (SPD) will 100 Millionen Euro für Insekten, also Wespen, Käfer und Stechmücken. Natürlich soll den Bauern alles Düngen verboten werden, während in den Städten jeder Grüne seinen Rasen kurzrasiert, Die Idee stammt von den wahren Herrschern in diesem Land: Nabu, BUND, Deutsche Umwelthilfe (Diesel-Resch), WWF und Naturschutzring. Die wissen nix, haben nix gelernt, aber sie beherrschen uns. Wir sind eine Ökodiktatur. Und die dämliche Politik gehorcht.

Advertisements

8 Antworten to “100 Millionen Euro für Insekten”

  1. Schantle Says:

    Der Nägelesgraben wird auch gerade wieder insektenmäßig hergerichtet.

  2. klepfer Says:

    Na ja. Ich habe selber einen Imker in der Familie, der mir folgenden Zusammenhang bestätigt hat: https://www.sueddeutsche.de/wissen/insektensterben-dramatischer-insektenschwund-in-deutschland-1.3713567

  3. klepfer Says:

    Schon allein das Bestäuben der Pflanzen in der Landwirtschaft macht Insekten per se notwendig. Das Ganze hat neben der ökologischen auch eine wirtschaftliche Komponente. Es macht m.E. schon Sinn, hier in Forschung zu investieren.

  4. Klabautermann Says:

    Es gibt eine Verdrängung der für uns nützlichen

    Insekten.

    Die Äcker mit Mais und sonstigen Pflanzen für

    die Bio – Gas – Anlage sind der Mac Donalds

    für die Insekten. Die Insekten finden keine oder

    nur schwer Nutzpflanzen.

    Schuld daran sind die Grünen mit ihrem Biowahn.

  5. Bergbewohner Says:

    Die Bäume hängen brechend voll mit Äpfeln. Wer hat denn hier zuvor die Blüten bestäubt? Die Baywa nimmt kein Mostobst mehr an! Braucht noch jemand Äpfel in der Runde?

  6. ebbele Says:

    Bergbewohner …
    versuch’s doch mal bei der Mosterei Günther auf dem Sulgen.

  7. Schantle Says:

    Habe nix gegen Bienen, aber viel gegen Stechmücken

  8. Fred Says:

    Eine Ökodiktatur, die aber mit all den umgeleiteten Ressourcen nichts auf die Reihe bringt…. Der Co2-Ausstoß steigt weiter bei uns – und wird Luftsprünge machen, wenn erst das letzte AKW vom Netz ist…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: