Archive for the 'Asylanten' Category

100.000 Visa für Nachzug Asyl-Familien

19. Januar 2017

Rottweil / Merkelistan. Letztes Jahr zogen hier hereinspazierte Asylanten um die 100.000 Familienangehörige nach sich. Besonders frech und infam ist, dass dieser Personenkreis gar nicht zur Asyl-Statistik dazugezählt wird. Da lügen also unsere postfaktischen Politiker und die Lügenpresse schon seit Wochen, wie wenig „Flüchtlinge“ gerade kämen, und gleichzeitig werden  jeden Monat um die 10.000 Visa verteilt, und damit reisen Eltern, Kinder und Ehefrauen von Asylbetrügern offiziell und bequem per Flugzeug ein und kriegen gleich bevorzugt Wohnung und HartzIV. Michel blecht! Den Rest des Beitrags lesen »

Asylant will im Puff gratis Sex per Messer

16. Januar 2017

Region Rottweil. Wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung, Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 27-jährigen Iraner. Den Rest des Beitrags lesen »

Postfaktischer Schultheiß Ralf Ulbrich sieht „dunkle Wolken über Deißlingen“!

16. Januar 2017

Kreis Rottweil. Der postfaktische Dorfbürgermeister Ralf Ulbrich sah beim Neujahrsempfang „dunkle Wolken über Deißlingen“. Ojeh, was ist passiert? Nix. Er meinte damit bloß, dass leider nicht mehr alle so blöd sind und an seinen Senf glauben: Den Rest des Beitrags lesen »

Sigmaringen will keine Monster-LEA

15. Januar 2017

Region Rottweil. Sigmaringen wehrt sich samt OB gegen die geplante größte Dauer-LEA im Land. Zusammen mit anderen Plätzen hätte Sigmaringen bei 16.000 Einwohnern dann im Extremfall zusätzlich 1700 Asylanten und Asylbetrüger in der Stadt. Sie haben jetzt schon die Schnauze voll, zum Beispiel die Feuerwehr:  Den Rest des Beitrags lesen »

Besoffene Asylanten im Regionalzug VS-FR

13. Januar 2017

Region Rottweil. Fünf besoffene marokkanische Asylbetrüger haben im Regionalzug von Villingen nach Freiburg in die Taschen von Mitreisenden gegriffen, um zu klauen. Sie kamen aus Sigmaringen, von wo sie nicht hätten wegfahren dürfen. Den Rest des Beitrags lesen »

Grundsteuer wegen Asylbau 5% höher

12. Januar 2017

Rottweil. Dieser Tage werden die neuen Grundsteuerbescheide der Stadt Rottweil für 2017 verschickt. Diese Steuer steigt bei mir um 5 Prozent. Warum zahle ich mehr? Dass die Stadt den Asylanten kostenlose Wohnungen hinstellen kann! Den Rest des Beitrags lesen »

Liebe Leser, bei aller Wut…

11. Januar 2017

Rottweil / Packistan. … bitte nicht die Zigeuner und Asylanten übelst als Dreck etc. beleidigen, die sind nicht an den Zuständen in diesem verkommenen Staat schuld! Die nützen einfach nur die abgrundtiefe Dummheit, die Schlamperei und die Gesetzesbrüche unserer Gutmenschen, deutschfeindlichen Politiker, Volksverräter und Behörden aus. Den Rest des Beitrags lesen »

Mahnwache Pro Zigeuner-Asyl Rottweil – Demiris endlich abgeschoben

10. Januar 2017

Rottweil. Endlich wurde die fünfköpfige Zigeunerfamilie Demiri aus Rottweil nach Mazedonien abgeschoben, wo sie hingehört. Sie war schon lange nur geduldet und hätte längst hinausgeschmissen gehört, was übrigens auch viel humaner wäre! Aber die linken Verfassungsfeinde von Pro Asyl Rottweil wollten den Fall unendlich hinziehen. Weil einer der Demiri angeblich einen Hirntumor hatte, beantragten sie Asyl! Dafür stellte Pro Asyl Rottweil Eilanträge, beschäftigte Verwaltungsgerichte, den Petitionsauschuß und den Wetterbericht, denn in Mazedonien ist gerade minus 7° Celsius wie bei uns. Aber bei uns gibt es halt Kohle! Eigentlich gehört Pro Asyl verboten, die Gemeinnützigkeit dieser linken Vögel ist ein Schlag ins Gesicht jedes rechtschaffenen einheimischen Steuerzahlers! Den Rest des Beitrags lesen »

Kretschmann: 1 Mio Euro für Psychotherapie im Nordirak – Drillinge, Vierlinge 0 Euro

10. Januar 2017

Rottweil / Gagastan. Gestern im Bote: Ab März sollen 60 Studenten im Nordirak zu Psychotherapeuten ausgebildet werden. Die grünschwarze Kretschmann-Regierung spendiert dafür 1 Million Euro. Und zehn Zentimeter weiter unten: Kein Geld mehr für Mehrlinge! Bisher kriegten Eltern von Drillingen oder Vierlingen pro Kind einmalig 2500 Euro steuerfrei. Das ist gestrichen und wird eingespart!  Den Rest des Beitrags lesen »

Tunesien will Merkels Abfall nicht mehr, wir sollen ihn behalten!

9. Januar 2017

Merkels Abfall Rottweil / Germoney. Das Foto zeigt eine Demo gestern in Tunis. Die Tunesier wollen Merkels Abfall nicht zurück haben. Gemeint sind tunesische Staatsbürger wie der islamische Terrorist Anis Amri, die Merkel hier als Asylbetrüger aufgenommen hat. Wir sollen also diesen islamischen „Abfall“ behalten! Den Rest des Beitrags lesen »

Grüne wollen Pflege-Nutten auf Rezept

8. Januar 2017

Rottweil / Grünpackistan. Pflegebedürftige und Schwerkranke sollen in Zukunft Sex mit Nutten bezahlt kriegen, fordert die pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Elisabeth Scharfenberg. Den Rest des Beitrags lesen »

Merkels Saustall: Amri hatte 14 Identitäten

7. Januar 2017

Rottweil / Merkel-Saustall. Der islamische Terrorist vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, der zwölf Menschen ermordet hat, hatte 14 verschiedene Identitäten, darunter auch eine aus Freiburg. In Merkels Saustaat darf jeder reinspazieren und sagen, er sei verfolgt und heiße Mohammed X., dann kriegt er einen Ausweis, geht in die nächste Stadt, heißt dort Muhammad Y. und kassiert noch einmal Asylkohle und so weiter, solang er will. Den Rest des Beitrags lesen »

Gosheim: Zwei besoffene Neger randalieren

3. Januar 2017

Region Rottweil. Gestern abend haben in Gosheim zwei besoffene Nafris Neger Asylanten Afrikaner Schwarze dunkelhäutige, schwer traumatisierte, schutzsuchende Menschen aus Afrika randaliert und die Polizei dreckig beleidigt: Den Rest des Beitrags lesen »

Grünlinkes Pack kritisiert Silvester-Polizei

2. Januar 2017

Rottweil /Asylanistan. Da die Polizei nach dem Desaster im Jahr vorher an Silvester  gute Arbeit geleistet hat und Tausende von Braunen und Schwarzen in den Großstädten gezielt kontrollierte und Einheimische schützte, meckert das linksgrüne, antideutsche Pack jetzt herum. So wirft die grüne Vorsitzende Simone Peters, die nix gegen die Vergewaltigungen gesagt hatte, dieses Silvester der Polizei Rassismus vor. Die Polizisten hätten quasi blind für jeden Asyl-Neger auch einen deutschen Opa kontrollieren müssen!  Dabei hatten es die Zahlen in sich: Den Rest des Beitrags lesen »