Archive for the 'Asylanten' Category

Mörder Hussein Khavari ist 33 Jahre alt

9. Dezember 2017

Region Rottweil. Während die grünrote Clique in Freiburg seit Monaten verzweifelt versucht, den Doppelmörder und Vergewaltiger Hussein Khavari auf 13 Jahre herunterzumogeln, dass er als Kindasylant mit zwei Ermahnungen davonkommt, sagt dessen eigener Vater im Iran, Hussein sei 33 Jahre alt! In was für einem verkommenen Staat leben wir überhaupt? Wieso ist die Justiz monatelang nicht im Stande, das Alter dieses Verbrechers (und anderer Asylanten) zu bestimmen und ihn wegzusperren? Kastilans Bürgerzeitung schreibt: Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Claudia Franck und Alaa Scheick Quatana

8. Dezember 2017

Kreis Rottweil. Claudia Franck aus Deißlingen hat im Gegensatz zu unseren asylbesoffenen Politikern und linken Zeitungsfritzen ihren gesunden Menschenverstand bewahrt: Den Rest des Beitrags lesen »

Kreis Rottweil: 9,38 Mio Asylkosten 2018

8. Dezember 2017

Kreis Rottweil. Das Landratsamt rechnet für 2018 mit 9,38 Millionen Euro Ausgaben für Asylanten und „Flüchtlinge“: Den Rest des Beitrags lesen »

Meßstetten kriegt nix für Asylantenlager

7. Dezember 2017

Region Rottweil. Weil Meßstetten in der einstigen Kaserne tausende Asylanten in einer Lea aufgenommen hat, wurde ihnen damals als Belohnung von den Grünroten unter Kretschmann für die Zeit danach großer Ersatz versprochen. Zuerst kam aber das neue Gefängnis, das sie wollten, nach Rottweil, und jetzt kriegen sie auch von der Polizeischule nix ab. Meßstetten ist stocksauer: Den Rest des Beitrags lesen »

421 neue Justizposten wg Asylverbrechern

6. Dezember 2017

Rottweil. Steigende Justizkosten und kein Ende. Der Bote nennt heute im Zusammenhang mit dem neuen Rottweiler Gefängnis nebenher, was 2018 schon wieder zusätzlich wegen der Asylverbrecher, „Flüchtlinge“ und herumziehenden Zigeuner ins Haus steht. 421 neue, zusätzliche Beamte: Den Rest des Beitrags lesen »

Explosiver Familiennachzug: Millionen weitere „Flüchtlinge“ in Moschee und Sozialamt

5. Dezember 2017

Rottweil / Stuttgart. Mit einer groß angelegten Rotz- und Wasserkampagne zu Weihnachten wollen geldgeile Vereine wie Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Paritätischer Wohlfahrtsverband, DRK, Diakonie, der Freundeskreis Asyl etc. weitere Millionen Asylbetrüger und falsche „Flüchtlinge“ in die Moscheen und Sozialämter bei uns einschleusen. Stichwort: Familiennachzug! Besonders hinterfotzig: diese Sorte Hereinflieger (sie kommen alle per Jet) erscheinen nicht in der Statistik und werden uns hinterhältig untergejubelt. Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel kondoliert den zwölf Opfern des islamischen Terrors seit einem Jahr nicht

3. Dezember 2017

Rottweil / Islamistan. Als der Bürgermeister von Altena (NRW) vor wenigen Tagen von einem Besoffenen in einem Döner-Imbiss am Hals mit einem Messer angeblich 15 cm geschlitzt wurde – am nächsten Tag in der Glotze sah man allerdings nur ein 5 cm-Pflaster – war Kanzlerin Merkel in Sekundenschnelle „entsetzt“ und „bestürzt“. Seit vor einem Jahr der von Merkel aus Tunesien hereingeholte islamische Asylbetrüger und Terrorist Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt zwölf Besucher mit einem LKW totfuhr und 55 weitere teils schwer verletzte, kam von Merkel keinerlei Anteilnahme, einfach nichts. Die Angehörigen der Ermordeten haben sie jetzt in einem offenen Brief schwer kritisiert: Den Rest des Beitrags lesen »

Brandbrief OB Mannheim: kriminelle UMA

1. Dezember 2017

Rottweil / Mannheim / UMA. Der Mannheimer OB Peter Kurz (SPD), der noch 2011 eine Lesung von Thilo Sarrazin (Deutschland schafft sich ab) vor Ort  verbieten wollte, wendet sich jetzt in einem Brandbrief an Innenminister Strobl (CDU), weil er sich gegen kriminelle marokkanische UMA (unbegleitete männliche Ausländer), auch als MUFL (männliche unbegleitete Flüchtlinge) berüchtigt, nicht mehr zu helfen weiß. Zitate aus Hilferuf: Den Rest des Beitrags lesen »

Tuttlingen 1 Jahr jünger als Rottweil, Freiburg 3 Jahre, aber Uganda 28 Jahre jünger

1. Dezember 2017

Kreis Rottweil / TUT. Die Bevölkerung im Kreis Rottweil ist durchschnittlich 43,8 Jahre alt, die Tuttlinger 42,7. Damit liegen wir über dem Durchschnitt von B-W (43,2 Jahre, Stand Ende 2015) und Tuttlingen darunter. Balingen und VS sind älter als wir. Vor sich aber Städte wie Tübingen und Freiburg wegen ihren Studenten mit Zahlen um die 40 aufplustern – sie sind total vergreist im Vergleich zu Schwarzafrika. Spitzenreiter dort sind Niger und Uganda: Durchschnittsalter 15! Darum ist unser Untergang besiegelt, allerdings noch beschleunigt von durchgeknallten Politikern! Den Rest des Beitrags lesen »

Nun offiziell: Deutschland wird islamisch

30. November 2017

Rottweil / Islamistan. Deutschland wird islamisch. Das amerikanische Pew-Institut rechnet für Germoney bis 2050 mit einem muslimischen Bevölkerungsanteil bei Migrationsstopp von 8,7 Prozent, mit 10,8 Prozent bei „regulärer“ Einwanderung und 19,7 Prozent bei anhaltend hohen Flüchtlingszahlen. Eine „Islamisierung“ findet also doch statt. Dabei wissen die Behörden in unserem unkontrollierten Ferkelstaat gar nicht, wieviel Mohammedaner schon da sind! Den Rest des Beitrags lesen »

Skandal: 1 Milliarde mehr für Stuttgart 21! Kein Skandal: 40 Milliarden mehr für Afrika?

30. November 2017

Rottweil / Bahnlinie Stuttgart – Zürich. O jerum, wer blecht die Milliarde? Seit gestern stänkert die gleichgeschaltete Journaille wieder gegen Stuttgart 21. Es koste 1 Milliarde Euro mehr und dauere bis 2024. Am selben Tag fliegt die geschäftsführende Bundeskanzlerin Merkel nach Abidjan in Afrika und verteilt dort mit der EU nebenher zum Frühstück 40 Milliarden Euro zusätzlich, 4 Milliarden mindestens von uns, dass keine „Flüchtlinge“ kommen sollen. Solange  man hier im Land aus totaler Verblödung heraus, hunderte Milliarden für Asylbetrüger versaubeutelt, kann S21 von mir aus gern 25 Milliarden Euro kosten! – Und wer an der Zeitverzögerung beim Bau die Hauptschuld trägt, wird auch weggelogen: Den Rest des Beitrags lesen »

Moslem-Arsch bleibt vor Gericht sitzen

25. November 2017

Rottweil / Islamistan. Was sich Moslems hierzulande alles herausnehmen, geht auf keine Kuhhaut. Ein krimineller Neger aus Kenia, vermutlich Asylant, weigerte sich vor dem Amtsgericht Mannheim, vor der Richterin aufzustehen. Das tue er nur vor Allah. Und dann klagte sich dieser unverschämte Affenarsch wegen 300 Euro Ordnungsgeld bis hoch zum Bundesverfassungsgericht. Den Rest des Beitrags lesen »

Hallo Mädels, habt ihr schon den Tübinger Geheimcode gegen sexuelle Belästigungen?

21. November 2017

Region Rottweil / Tübingen. Echt geil, Mädels! Wenn ihr nachts in der grünen Unistadt Tübingen nicht sexuell befingert oder „rassistisch“ beleidigt werden wollt, einfach ab 2018 bei OB Palmer den Geheimcode holen, und ihr seid in 30 Kneipen und Clubs absolut sicher. Einmalig am Neckar: Den Rest des Beitrags lesen »

Bote: 2020 „studieren“ 40.000 Flüchtlinge

21. November 2017

Schulstadt Rottweil. In drei Jahren werden in deutschen Hochschulen mindestens 40.000 Flüchtlinge als Studenten eingeschrieben sein, berichten der Bote und andere Witzblätter heute morgen. Es könnten aber auch doppelt so viele Flüchtlinge sein, wenn fehlende Sprachkenntnisse, gesundheitliche Probleme und finanzielle Hürden beseitigt würden. Verzapft auch der linksversiffte SPIEGEL und muss sein Forum darunter dichtmachen: Den Rest des Beitrags lesen »