Archive for the 'Einwanderung' Category

Deißlingen 50 Tonnen Aluminium geklaut

22. März 2017

Kreis Rottweil. Passend zum neuen Kriminalbericht 2016, wie sicher es doch im Kreis Rottweil sei, kam gestern gleich ein Dämpfer. Eine ausländische Bande – wer sonst – hat in Deißlingen 50 Tonnen Aluminium für 200.000 Euro geklaut. Das geht ja nicht in einen Rucksack. Dazu wurden … Den Rest des Beitrags lesen »

Safranski: Merkel ohne Selbstachtung

21. März 2017

Rottweil. Der in Rottweil aufgewachsene, bundesweit bekannte Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski kritisiert in einem Interview mit der österreichischen „Presse“ zum wiederholten Mal die hirnrissige und verantwortungslose Politik von Kanzlerin Merkel: Den Rest des Beitrags lesen »

609.133 Straftaten in BW in 2016

17. März 2017

Rottweil / Ländle. Laut CDU-Innenminister Strobl gab es in Baden-Württemberg letzes Jahr 609.133 Straftaten. Die, an denen mindestens ein Flüchtling beteiligt war, nahm um 19,8 Prozent auf 64.329 zu, die Straftaten durch Asylanten um 37,5 Prozent auf 42.443 Fälle, ohne ausländerrechtliche Verstöße. Dazu muss man wissen: Den Rest des Beitrags lesen »

IQ-Weltkarte: Asyl verdummt Deutschland

16. März 2017

Schulstandort Rottweil. Durch den Asylstrom sinkt der durchschnittliche Intelligenzquotient bei uns eindeutig, der allein schon durch Merkel und ihre blunzdoofe Regierung schwer gelitten hat. Gucke auf die IQ-Weltkarte, wo unsre Bereicherer herkommen! Wird nicht mehr lang gehen, bis wir auch gelbrot angemalt werden.

Kein Moslem putzt einen Christen-Arsch – Asylanten sollen Altenpfleger werden

15. März 2017

Rottweil / gründoof regiert. Es ist bekannt, dass die wenigsten Asylanten Arbeit finden und wenn, dann als Hilfskraft in einer Dönerbude vielleicht. Trottel Zetsche vom Daimler („Ein neues Wirtschaftswunder!“) hat, glaub ich, keinen einzigen Asyl-Azubi. Jetzt kommt der grüne „Integrationsminister“ Lucha und will die Asylanten als Altenpfleger. Ein junger arabischer Moslem putzt aber keinem alten Christen den Arsch! Den Rest des Beitrags lesen »

JVA lernt Arabisch und Kuschen vor Islam

14. März 2017

Gefängnisstandort Rottweil. Wie berichtet ächzen die Knäste im grünschwarzen Kretschmann-Ländle unter der hohen Zahl von verbrecherischen Asylanten und kriminellen Ausländern. Die JVA-Bediensteten kriegen Stress. Dass sie den armen Knackis besser das Händlein streicheln und ihnen den Koran vorlesen können, sollen sie jetzt Arabisch lernen und „interkulturelle Kompetenz“ eingetrichtert kriegen. Guck da: Den Rest des Beitrags lesen »

Asylanten-Messerstecherei am Milaneo

11. März 2017

Rottweil / Stuttgart / Pro Asyl. Am Stuttgarter Milaneo kam es zu einer Messerstecherei mit Asylanten. Zwei Gruppen mit ca. 20 jungen Männern waren beteiligt, die jetzt in Krankenhäusern sitzen. Die Polizei weiss auch Stunden später „wegen Sprachschwierigkeiten“ noch nix Genaues. Es soll Arabisch geklungen haben. Die Gruppen hätten aber nichts mit den kurdischen und türkischen Straßenbanden zu tun, die derzeit einen Bandenkrieg ausfechten. Achso, wie beruhigend! Was für ein rechtloser Scheißstaat sind wir eigentlich? Sollen wir uns daran gewöhnen?

Tobias Kammerer gestaltet „Abschiedsraum“

11. März 2017

Rottweil. Der Rottweiler Künstler Tobias Kammerer gestaltet für das Schwarzwald-Baar-Klinikum einen „Abschiedsraum“, der „überkonfessionell“ sein und „für alle Glaubensrichtungen passen“ muss. „Ganz bewusst verzichtet er auf christliche Symbolik.“ Für wen denn? Für Hinduisten, Buddhisten oder Ramakrischna? Hier wird bloß wieder verdeckt, dass man insgeheim dem Islam in den Hintern kriecht. In 20 Jahren kann der Kammerer dann sein abstraktes Geschmier abwaschen, und es kommt sowieso ein Koran rein. Allahu akbar, ihr Heuchler!

Heute Bürgerversammlung Hängebrücke

9. März 2017

Rottweil. Heute abend um sieben ist in der Stadthalle Bürgerversammlung zur Hängebrücke. Soll ja recht sein, aber die schräge Initiative gegen das Bauwerk gehört dort nicht hin. Alles, was die gebracht haben, war verlogenes Zeug. Nur Zeitverzögerung wegen ein paar egoistischen Hanseln. Der Gemeinderatsbeschluss hätte genügt, die Brücke wäre schon fertig und basta und gut so. Über wichtige Fragen dürfen wir nicht abstimmen: DM oder Euro, Berlin oder EU, Milliarden für Griechen etc oder nicht, Türkei in die EU oder nicht, 2 Mio Asylanten ins Land oder Grenzen zu. DAS ist wichtig! Aber da herrscht Diktatur!

Vom Doppelpass für Türken redet keiner

8. März 2017

Rottweil / Türkei. Seit man ab 1961 auf Bitten der Türkei idiotischerweise Millionen Türken ins Land gelassen hat, gibt es mit denen Probleme. Die meisten haben sich nie integriert, und heute wird ihnen vom Regierungspack noch der Doppelpass nachgeworfen. Sie kriegen nämlich ein „Trauma“ – kein Witz – wenn sie sich entscheiden müssen, ob sie Deutscher ODER Türke sein wollen. Wären sie Deutsche, würden sich integrieren oder wieder verschwinden, käme kein türkischer Politiker zum Wahlkampf ins Land. Hat man bei uns je was von einem italienischen, spanischen oder polnischen Wahlkämpfer gesehen?

Von wegen und Asyl und Menschenrechte: Merkel hat 2015 in die Hose gemacht

7. März 2017

Rottweil / Merkels Sauladen. Jetzt ist es raus! Wer immer noch nicht glaubt, dass wir von feigen, verantwortungslosen und gesetzlosen Schlappschwänzen regiert werden, der lese über Merkels verkommene Truppe in einem neuen Buch, das demnächst erscheint: Robin Alexander, Die Getriebenen! Aus Angst und Feigheit haben diese Versager die „Flüchtlinge“ illegal hereinspazieren lassen! Von wegen und Humanität und Asylrecht. Merkel & Co haben 2015 in die Hosen geschissen: Den Rest des Beitrags lesen »

Islamischer Christenmörder kriegt nach Mord evangelisches Kirchen-Frühstück

3. März 2017

Rottweil / Heilbronn. Was für den Sulzer Pastor und AfD-Hasser Vallon: Vor dem Landgericht Heilbronn wurde der Prozess gegen einen pakistanischen Asylbetrüger verhandelt, der eine 70jährige Rentnerin auf bestialische Weise in ihrer Wohnung stranguliert hat. Nach der Tat hatte der Mörder die Frau gefesselt und ihr ein christliches Kreuz zwischen die Hände gelegt. In der Wohnung hinterließ der Täter an den Wänden islamische Zeichen und den Text „It is backpay time“.  Nach dem bestialischen Mord suchte der mutmaßliche Mörder nur wenige Stunden nach der Tat die evangelische Kirche in Neuenstein auf. Dort bekam er nach der anstrengenden Strangulation seines Opfers erst einmal vom Messdiener beim Aufschließen der Kirche ein gratis Frühstück zur Stärkung. Abuabaker C. hat sich dann anscheinend den ganzen Tag in der Kirche aufgehalten. Als abends der Pfarrer die Kirche abschließen wollte, lag Abuabaker C. zwischen den Kirchenbänken und behauptete rotzfrech, er sei Christ. Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel gehört längst in den Knast!

2. März 2017

Rottweil / Merkelistan. Merkel gehört schon längst lebenslänglich weggesperrt! Das muss dringend wegen der Fasnetspause nachgetragen werden. Ohne Wenn und Aber, locht sie ein!

SPD gaga! Jusos wollen alle hereinlassen!

20. Februar 2017

Rottweil / Idiotistan. Die bescheuerte JUSO-Chefin will jeden hereinlassen, egal ob 100 Millionen Afrikaner kommen oder 1000 tschetschenische Verbrecher! Und die SPD-Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz fordert das kommunale Wahlrecht für Migranten ohne deutsche Staatsangehörigkeit. Was für ein deutschfeindlicher, idiotischer Sauhaufen ist aus der SPD Willy Brandts geworden?