Archive for the 'Einwanderung' Category

Kreis Rottweil plus 1550 Einwohner

21. Oktober 2017

Kreis Rottweil. Laut Statistikamt ist der Kreis Rottweil von 2011 bis Mitte 2016 um 1,1 Prozent (= 1550 Einwohner) gewachsen und liegt damit auf dem viertletzten Platz in Baden-Württemberg. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Balingen: Notgeiler Asylant will Mädchen Kleider vom Leib reißen

17. Oktober 2017

Region Rottweil / Balingen. Freitagabend, Balinger Bahnhof: Ein Mann zerrt ein junges Mädchen ins Gestrüpp, drückt es zu Boden und versucht ihm die Kleider vom Leib zu reißen. Das Mädchen ruft laut um Hilfe. Und Hilfe kommt: Drei Männern gelingt es, den jungen Mann zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der junge Mann, Jahrgang 1991, der in Heidelberg als Flüchtling gemeldet ist, spricht nur gebrochen Englisch. „No problem“, sagt er, und „Advokat, Swizzerland“. Typisch! Den Rest des Beitrags lesen »

Arbeitgeber, guckt mal, was ein Ausländer braucht, um bei euch schaffen zu dürfen

4. Oktober 2017

Rottweil / Merkelrepublik. Während Asylanten und „Flüchtlinge“ aus der ganzen Welt gar nix brauchen, um nach Germoney hinein zu spazieren  – keinen Pass, kein Visum, keinen Fingerabdruck, kein Gesundheitszeugnis, keinen Beruf, keinen Cent -, sind die Anforderungen für normale Ausländer, die hier arbeiten wollen, gewaltig. Hier steht alles!

Tag der offenen Moschee gehört verboten

3. Oktober 2017

Rottweil / Ditib-Standort. Nur ein verkommenes geschichts- und kulturloses Land wie Germany/EUdSSR erlaubt es einer fremden und gegnerischen Religion, die auf Eroberung und Besetzung aus ist, ausgerechnet am Nationalfeiertag jeden 3. Oktober seit 20 Jahren parallel einen „Tag der offenen Moschee“ zu veranstalten. Das hätte von Anfang an verboten werden müssen! Den Rest des Beitrags lesen »

Solche Einwanderer wünscht man sich!

2. Oktober 2017

Rottweil / Zimmern. Die gebürtige Slowenin Suzana Weinmann aus Zimmern kämpfte zwölf Jahre unglaublich hart: Familie, Kinder, Studium in Tübingen und gleichzeitig Geld verdienen bei einem Lebensmitteldiscounter hier. Nun hat sie es geschafft. Die zweifache Mutter ist Studienrätin an der Berufsschule! Unglaublich! Den Rest des Beitrags lesen »

Bote, nur Mihigrus stehen vor Tafelladen!

30. September 2017

Rottweil. Der Tafelladen vom DRK in der Lorenzgasse 3 hat jetzt täglich offen. Kunden sind eigentlich nur „Menschen mit Migrationshintergrund“. Schon die Zahl der Kopftücher, die davorsteht, ist auffällig. Alle bedürftig. Auch daran sieht man, dass diejenigen, die „neu dazugekommen sind“, nur das Sozialamt bereichern: Den Rest des Beitrags lesen »

Erstklässler Verbundschule Oberndorf

30. September 2017

Kreis Rottweil. Miley Marullo, Denis-Ates Boyraz, Ilay Ben Salem, Eyüp Yorulmaz, Tarnjit Singh, Xheneta Pestisha, Rokaia Khaldi, Zen Naeme, Barfin Hamdo, Bengüsu Bütün… So lauten die Namen der Erstklässler an der Verbundschule Oberndorf, und man sieht auch an den Gesichtern, dass die Kinder überall herstammen, nur nicht aus Deutschland. Den Rest des Beitrags lesen »

Balgheim kriegt neunköpfige Großfamilie

28. September 2017

Region Rottweil. Die Balgheimer kriegen als Geschenk von Merkel eine neunköpfige afghanische Großfamilie. Sie haben für die Mohammedaner schon ein Haus an der Hauptstraße bezugsfertig gemacht und können bald das sorgenfreie Asylleben in Germoney beobachten und dabei an ihren Geldbeutel denken. Ich stell‘ mir das interessant vor. Den Rest des Beitrags lesen »

Ihr habt euch nicht getraut, ihr Wähler! Bald geht ihr unter!

25. September 2017

Rottweil / BRD. Egal ob wir Rottweil oder Tuttlingen nehmen, egal ob Dresden oder Stuttgart, egal was die CDU und dumme Wahlforscher lügen – diese Wahl war eine Abstimmung über Merkels offene Grenzen und irrsinnige Flüchtlingspolitik und sonst nix. Welcher normale, eingeborene Bürger will, dass mit seinem Geld für afrikanische Analphabeten und Moslems aus dem Maghreb und Hindukusch mit Großfamilien Wohnungen gemietet und Häuser und Moscheen gebaut werden, dass die ein Leben lang Sozialhilfe beziehen, den Tag durchfaulenzen, Ramadan predigen, in der Nacht immer wieder durch Verbrechen auffallen, und der Deutsche macht den Buckel krumm und blecht für die? Keiner! Den Rest des Beitrags lesen »

Was die Asylanten in Bochingen brauchen

23. September 2017

Kreis Rottweil. Laut Bote brauchen die 16 Männer in Bochingen aus Afghanistan und Gambia jeder ein taugliches Fahrrad, weil die Bushaltestellen lästig weit auseinander liegen. W-Lan ist da, teilweise auch Laptops. Aber ein Bolzplatz fehlt den Asylis noch. Ansonsten gehen sie in der Freizeit manchmal in einen Sprachkurs oder machen nichts. Schlau wird keiner, warum die Merkel diese Faulenzer hereingelassen hat. Guck da! Ach ja, ein modischer Winterkittel darf’s noch sein.

Täglicher krimineller Wahnsinn geht weiter

22. September 2017

Region Rottweil. Täglich gibt es auch in unserer Region Raubüberfälle, Einbrüche und andere Verbrechen. Von kleineren Diebstählen redet ja keiner mehr. Und ihr könnt sicher sein, dass nach der Wahl nix mehr für unsere Sicherheit passiert. Merkel & Co werden weitermachen mit der Flutung Deutschlands. Die Einheimischen sind der Politik schnurzegal. Ein paar aktuelle Fälle: Den Rest des Beitrags lesen »

Bravo! Heuberger Firmen kriechen nicht!

17. September 2017

Wahlkreis Rottweil-TUT. Aus Copyright-Gründen haben die vier Egesheimer Firmen ihr pfiffiges Blondie-Wahlplakat zugunsten der AfD erst mal zugedeckt, aber jetzt den Sarrazin-Titel „Deutschland schafft sich ab“ dafür hingehängt – und es sind zwei weitere tapfere Firmen dazugekommen. Bravo! Auf dem Heuberg gibt es noch Unternehmer, die für ihre Meinung hinstehen, und nicht aalglatte Manager, die vor Merkel kriechen. Und das in unserem Kauder-Wahlkreis! ‚Bergbewohner‘ schreibt dazu: Den Rest des Beitrags lesen »

Tübingen: „Dunkelhäutiger“ vergewaltigt 42-Jährige, parallel wird sie beraubt

17. September 2017

Region Rottweil. Eine 42 Jährige ist beim Tübinger Hauptbahnhof ausgeraubt und parallel vergewaltigt worden. Erst machte sich ein ca. Zwölfjähriger an ihrem Rucksack zu schaffen, dann zog sie ein ca. Dreißigjähriger „mit bis zur Brust reichenden Rasta-Zöpfen“ und einem „dunklen Teint“ an den Haaren nach draußen und vergewaltigte sie. Hinterher fehlten aus dem Rucksack Geldbeutel, ihr Handy, eine Spiegelreflexkamera und eine silberne Halskette. Merkels hereingelassene Verbrecherbrut in Äkschn! Den Rest des Beitrags lesen »

Pfiffiges AfD-Plakat! Presse-Mob stinkig!

16. September 2017

Wahlkreis Rottweil. Die Hatz der Medienlakaien gegen die AfD und ihre Wähler dampft aus allen Presse-Gullis. So hat es jetzt eine pfiffige Wahlwerbung (Foto) von vier Firmen in Egesheim für die AfD vom angefressenen Zollernalb-Kurier über die beleidigte Neue Rottweiler Wiesen Zeitung (NRWZ) und die unterbelichtete Schwäbische sogar bis in die gleich verblödete FAZ geschafft. Und was sieht man da? Den Rest des Beitrags lesen »