Archive for the 'Energieende-Sektor' Category

Stefan Weidle: Intelligenz aus Villingendorf

15. Januar 2017

Kreis Rottweil. Aus Villingendorf kam schon viel Leserbriefgeist nach Rottweil (z.B. Anti-Knast). Ein top Intelligenzler aber ist anscheinend Stefan Weidle. Er schreibt als „freier technischer Redakteur“ frisch von der Leber über alles, was er nicht kapiert. Am 3. Januar hat er aus seinem Hirn-Zwischenlager Atommüll entsorgt, und das war das Ergebnis: Den Rest des Beitrags lesen »

Rottweil -16° Celsius / Stromausfall / Grüne

7. Januar 2017

Kreis Rottweil. Stromausfall in den Stadtwerken Rottweil – ausgerechnet bei minus 16 Grad Celsius heute nacht! Da haben erst manche gemerkt, dass Blockheizkraftwerke, Fernwärme etc. auch Strom brauchen zum Funktionieren. Der Schaden ist noch nicht abzusehen. Eine Katastrophennacht. Nur unsere grünen Prominenten sind vergleichsweise gut weggekommen. Wie? Den Rest des Beitrags lesen »

Winfried Scheidel kokst Weihnachts-Schnee

31. Dezember 2016

Rottweil. Im Bote heute halluziniert Winfried Scheidel über Schnee in Rottweil früher von November bis Februar. Diese Märchen hört man öfter, und natürlich geht es um die grüne Klimaschwindel-Gehirnwäsche. In Wirklichkeit gab es viel mehr grün-braune Weihnachten als weiße. Zuerst Scheidel: Den Rest des Beitrags lesen »

Sulzer Gemeinderat gegen Windpark

28. Dezember 2016

Kreis Rottweil. Die EnBW will auf Dornhaner Gemarkung drei Abzocker-Windmühlen mit fast 230 Meter Höhe durchsetzen. In der Bevölkerung gibt es erheblichen Widerstand, auch der Sulzer Gemeinderat ist dagegen. Lies da!

Energieriesen kriegen Milliarden, EnBW nix!

6. Dezember 2016

Kreis Rottweil / Grünland. Da die regierende DDR-Physikerin nach einer Überschwemmung in Japan hier die Kernkraftwerke abgeschaltet hat, steht diesen laut Verfassungsgericht jetzt eine Entschädigung in Milliardenhöhe zu. Da aber das grüne Baden-Württemberg als Besitzer der EnBW nicht mitgeklagt hat, gehen wir und der Kreis Rottweil leer aus. Den Rest des Beitrags lesen »

ENRW senkt Fernwärme-Preise

2. Dezember 2016

Rottweil. Auch mal gute Nachrichten aus dem Energiesektor! Die ENRW senkt die Preise für Fernwärme ab nächstem Jahr und erhöht die Strompreise nicht wie andere im ganzen Land. Einschätzung? Den Rest des Beitrags lesen »

Partnerstadt Brugg für Atomkraft

27. November 2016

Rottweil / Brugg. In der Schweiz wurde heute über die sofortige Abschaltung der Kernkraftwerke abgestimmt, was die dort ebenfalls verblödeten Grünen gefordert hatten. 54,2 Prozent der Schweizer waren dagegen, in unserer Partnerstadt Brugg stimmten sogar 58 Prozent für Kernkraft. Den Rest des Beitrags lesen »

Villingern stinken die Holzheizungen

15. November 2016

Region Rottweil. In Villingen gibt es immer mehr Widerstand gegen Holzheizungen. Gut so! Es kann doch nicht sein, dass die ganze Zeit gegen CO2 und Feinstaub und was weiß ich gekämpft wird, und gleichzeitig kann sich jeder einen Kaminofen in die Bude stellen und die Nachbarn zustinken! Den Rest des Beitrags lesen »

Unsere Dörfer retten die Welt

13. November 2016

Kreis und Region Rottweil. Die Ortsgruppenleiter von Aldingen, Denkingen, Frittlingen, Wellendingen und Deißlingen tagten mit 40 weiteren PG und Sympathisanten der ÖNSDAP, um die Welt zu retten. Der Deißlinger Ortsgruppenleiter Ulbrich hat bereits 0,000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001 Prozent des globalen CO2 eingespart, was sich klar zeigt. In Deißlingen ist es jetzt schon das ganz Jahr  2 Grad Celsius kälter als in Bühlingen, Trossingen und Dauchingen. Damit ist das Klimaschutzziel unserer Föhrerin Merkel (Heil, Heil, Heil!) voll erreicht, und Gauleiter Kretschmann wird Ulbrich in Bälde das Goldene Parteiabzeichen  an die Brust heften. Wir gratulieren!

Regierung will auch das Gas abstellen!

1. November 2016

Rottweil / Vollidioten-Republik. Die grenzdebilen CO2-Ökonazis in der CDUSPDFDPGRÜNKOMMUNISTEN-Einheitspartei wollen jetzt nach Kernkraft, Braun- und Steinkohle und Benzin- und Dieselautos auch die Gasheizungen abstellen! Man lese: Den Rest des Beitrags lesen »

Rottweil blecht € 452.000 für Ökoschwindel

21. Oktober 2016

Rottweil. Für die Erschließung der Bauplätze auf der Spitalhöhe sind 451 .571 „Ökopunkte“ fällig, also laut Bote 452.000 Euro! Das blecht die Stadt in Cash, und holt es wieder von den Bauherren, weil keine Miste und kein Güllenloch mehr frei ist, um es in ein Öko-Schnakenloch oder Gelbbauchunken-Hotel zu verwandeln. Anstatt zu jammern – warum schafft man die ganze Ökopunkt-Abzocke nicht einfach ab? Den Rest des Beitrags lesen »

EEG–Umlage steigt 8,3 % auf 6,88 ct/kWh

17. Oktober 2016

Rottweil. Die EEG-Umlage steigt von aktuell 6,354 ct/kWh auf 6,88 ct/kWh für 2017 – ein Anstieg um 8,3%. Ohne politischen Druck wegen kommender Wahlen hätte die neue Umlage-Ziffer mit einer 7 begonnen. Umso größer wird der Anstieg für 2018 ausfallen… (Guck diesen Beschiß da! Mit Diagrammen!)

Wann demonstriert der Mahle endlich?

14. Oktober 2016

Rottweil. Der Mahle ist unser zweitgrößter Arbeitgeber in Rottweil. Seit Monaten führt die vergrünte Politbagage inklusive der charakterlosen, nixnutzigen CDU und der gleichgeschalteten Lumpenpresse einen Kampf gegen den „Verbrennungsmotor“, also gegen das Auto. Es soll in 13 Jahren beerdigt werden. Das wäre der Untergang Deutschlands! Die beschissenen, überteuerten, untauglichen Elektrofurzer brauchen keine Kolben. Wann gehen die Mahle Leute endlich auf die Straße, am besten vor grünen Parteibüros und ähnlichen Saftläden? Die Hütte brennt! Den Rest des Beitrags lesen »

Energiewende kostet 520.000.000.000 Euro

11. Oktober 2016

Rottweil / Idiotistan. Die Energiewende kostet die Bürger 520.000.000.000 Euro – erstmal, berichtet die WELT heute. Aber die Zahl ist noch viel zu niedrig. Den Rest des Beitrags lesen »