Archive for the 'Energieende-Sektor' Category

Strompreis seit 2000 verdoppelt

22. Oktober 2017

Rottweil / CO2-Schwindel. „Seit dem Jahr 2000 haben sich die Strompreise für Haushaltskunden auch durch die Zusatzlasten der Energiewende von 15 Cent pro Kilowattstunde auf um die 30 Cent verdoppelt.“ Dieser Satz steht aktuell in der gesamten Lückenpresse, sogar im Spiegel. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Johannes Haug, grüner Solarabzocker der ersten Stunde, brüstet sich auch noch

19. Oktober 2017

Rottweil. Noch bis 2020 erhält Johannes Haug für jede Kilowattstunde 51 Cent vergütet. Und da brüstet sich der „Ingenieur“ auf der Charlottenhöhe damit, Solarstrom würde sich „rentieren“. Wie denn, wenn die ENRW den Strom für rund 28 Cent/kWh an Privatkunden und fürs Gewerbe noch billiger verkauft und bei Haug & Konsorten für 51 Cent einkauft – also bei jeder eingekauften Hauk-Kilowattstunde mindestens 23 Cent miese macht? Das grüne Geschäftsmodell! Kann man noch blöder sein? Den Rest des Beitrags lesen »

Mahle mänädscht Autoheizung

11. Oktober 2017

Rottweil / Stuttgart. Mahle will mit der Firma Faurecia das „Thermomanagement in Fahrzeuginnenräumen“ managen. Zu Deutsch ist das wohl Heizung und Klimaanlage. Und dies soll bei Elektro-Kfz und beim autonomen Fahren anders sein. Dann hoffen wir, dass das gleich viel Kohle bringt wie die Kolben??

Hurrikan Maria regnet auf unsere Solardächer

3. Oktober 2017

Rottweil / Westeuropa. Der starke Regen heute morgen sind die Reste des Hurrikans Maria, der vor zwei Wochen die Karibikinseln Dominica und Puerto Rico zerstört hat. Grob geschätzt hat „Maria“ jetzt mindestens 10.000 km hinter sich. Und dann stellen sich hier dumme grüne Vollpfosten und geldgeile Windmühlen-Abzocker hin und behaupten, wenn wir noch ein paar Zentner CO2 einsparen, wird das Klima anders. Den Rest des Beitrags lesen »

Balgheimer lehnen Windräder ab

25. September 2017

Region Rottweil. Was haben sich Bürgermeister, Gemeinderat und eine Spaichinger Redaktionsleiterin um Weltrettung durch Windräder zugunsten von „Energiewende“-Spekulation durch Subventionen des Steuerzahlers und Verbrauchers bemüht. Geballte Propaganda ist trotzdem einer Bürgerinitiative und ihren Argumentn gegen die Windräder unterlegen. Die Bürger haben gesprochen und gesagt: Wir sind das Volk. Den Rest des Beitrags lesen »

Dreifaltigkeitsberg verschandeln ja/nein?

24. September 2017

Region Rottweil. Heute stimmen die Balgheimer auch darüber ab, ob der Dreifaltigkeitsberg für die beschissene Energiewende mit Windrädern verschandelt wird oder nicht! Guck da!

Nowack löst Probleme mit Sägmehl

18. September 2017

Rottweil. Dass der grüne Zimmermann Hubert Nowack so beschränkt denkt, habe ich nicht gewußt. Er kommt zwar todsicher nicht in den Bundestag – keine  Angst -, aber mit soviel grünem Salat im Kopf kann er auch im Gemeinderat und Kreistag viel Schaden anrichten: Den Rest des Beitrags lesen »

EnBW: Auerhahn verreckt mit und ohne Windkraft sowieso! Los, die Schredderei!

7. September 2017

Kreis Rottweil / EnBW-Aktionär. Die infolge der Energiewende taumelnde EnBW, die sich total in grünschwarzer Staatshand befindet, lässt jetzt die verlogene grüne Maske fallen und zeigt frech und lachend ihre naturzerstörerische Fratze. Sollen die Auerhähne krepieren und die Umweltschützer gleich mit! Ein entlarvender Artikel aus Oberndorf in voller Länge: Den Rest des Beitrags lesen »

Ein See von Rottweil bis Beuron?

1. September 2017

Kreis Rottweil / Tuttlingen. Warum so verzagt? Warum Halbwahrheiten, die schlimmer sind als Lügen? Windkraft, aber Ja! Wenn schon, denn schon. Wer die Berge verspargeln will, darf nicht nur sie zumühlen und dann aufhören. Der muss auch die Täler fluten und Hochseen anlegen. Den Rest des Beitrags lesen »

Bäcker jammern wegen hoher Stromkosten

23. August 2017

Kreis Rottweil. Mehr als 37 .800 Wecken hat Bäckermeister Dietmar Keller aus Winzeln letztes Jahr gebacken, „um die EEG-Umlage zu finanzieren. Die Backindustrie indes ist von der Abgabe befreit“, und darum sind die Bäcker sauer. Zu Recht. Aber leider stehen sie blöderweise hinter der „Energiewende“! Also blecht halt weiter! Den Rest des Beitrags lesen »

Kliniken-Stromrechnung explodiert

21. August 2017

Region Rottweil. Der Energieverbrauch eines Klinikbettes in einem Jahr entspricht etwa dem jährlichen Verbrauch von vier modernen Einfamilienhäusern, haben 30 Energieverantwortliche aus Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen bei einem Treff der IHK in VS festgestellt und jammern. Ohne die hirnlose, physikalisch unmögliche, an die Wand gefahrene „Energiewende“ der Merkel und ihrer Idiotengefolgschaft hättet ihr und die Krankenkassen die letzten fünf Jahre die Hälfte gezahlt, das ist sicher!

60 Milane kreisen über Fürnsal – noch!

6. August 2017

Kreis Rottweil. Noch kreisen 60 Milane über Fürnsal. Dort oben, im nördlichen Eck des Kreises Rottweil, will die  EnBW auch Vogelschredder installieren. Gemeinderat und Bürgermeister haben längst zugestimmt, aber die „Dornhaner Windkraftgegner“ kämpfen gegen diesen Naturfrevel weiter vor Gericht. Aufpassen! Um ihre Vogelkiller bauen zu dürfen, lässt die Windkraftmafia Horste auch einfach umsägen: Den Rest des Beitrags lesen »

Ökopleite in Renquishausen, Krs. TUT

3. August 2017

Region Rottweil / TUT. Das kleine Renquishausen hat 740 Einwohner und 2,1 Millionen Euro Schulden, und ist damit pro Kopf (2925 Euro) die am höchsten verschuldete Ortschaft im Kreis Tuttlingen. Woran liegt das? Nun, die Älbler sind ein quirliges „Bioenergiedorf“ mit Nahwärme aus Gülle und einem Windmüllpark. Beides defizitär, wie alles, was grün ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Mahle-Kollegen! Grün ist euer Todfeind!

14. Juli 2017

Rottweil / Stuttgart. Liebe Kollegen von Mahle und der Autoindustrie! Die Grünen und alles drumrum sind eure Todfeinde! Aktuell klagt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) beim Verwaltungsgericht Schleswig für ein Verkaufsverbot von Dieselfahrzeugen. Guck da! Glaubt ihr, die hören beim Diesel auf? Dann seid ihr schön blöd. Die werden nicht ruhen, vor nicht auch der letzte Benziner verschwindet – und euren Job seid ihr los. Den Rest des Beitrags lesen »