Archive for the 'EUdSSR' Category

Merkel hat mit Deutschland fertig

22. Juni 2017

Merkel: Weg mit Deutschland Rottweil / EUdSSR. Merkel, dieses hinterhältige Weibsbild, ist bereit, unsere Kasse einem europäischen Finanzminister auszuliefern, damit er unsere Kohle nach Belieben in Brüssel verjubeln kann. Es hört sich alles harmlos an, ist aber ein teuflischer Plan, um Deutschland endgültig abzuschaffen: Den Rest des Beitrags lesen »

Totengräber der Deutschen Mark: Helmut Kohl nur privat im Kreis Rottweil

18. Juni 2017

Wahlkreis Rottweil. Helmut Kohl hat den treuen CDU-Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen nie offiziell besucht, er war nur privat auf dem Bauernhof von Kauders Vorgänger Franz Sauter in Epfendorf, der im Bundestag am 9. November 1989 als einer der ersten das Deutschlandlied anstimmte, während die SPD sich weitgehend das Maul zuhielt und man die kommunistische SED (heute Die Linke) mit Mistgabeln aus Rottweil vertrieben hätte. Helmut Kohls Politik hat uns übrigens fast nur geschadet! Der etwas andere Nachruf: Den Rest des Beitrags lesen »

An Fronleichnam weitere Milliarden für Athen

14. Juni 2017

Rottweil / EUdSSR. EU-Mafioso Schäuble wird den Deutschen weitere Milliarden stehlen und sie an Griechenland verschenken – noch diese Woche! Morgen soll der erneute Milliardenraub der EU-Verbrecher – es ist, glaub‘ ich, die dritte Milliarden-Gabe an die Griechen – wieder über die Bühne gehen. Das sind unsere „europäischen Werte“. So herrscht das Merkelsche Lumpenpack.

Verena Boos: Linkes Fallobst auf Katalanisch

12. Juni 2017

Rottweil. Der linkslastige Roman ‚Blutorangen‘ der in Rottweil geborenen Verena Boos ist jetzt auch auf Katalanisch erschienen: ‚Taronges de sang‘. Die 40-jährige „Historikerin“ will darin den Spaniern weismachen, sie seien genauso böse wie die Deutschen, denn Franco habe 40.000 Freiwillige in den Zweiten Weltkrieg geschickt, und jetzt sei nur noch die EU unsere Rettung und die Erlösung von den Sünden. Die übliche linke Gehirnwäsche halt. Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel für Diktatur auch im Verkehr

9. Juni 2017

Rottweil / Mahle-Standort. Unsere wirre, gemeingefährliche Kanzlerin hat wieder zugeschlagen. Jetzt drohte sie in Argentinien (!): „Wir werden in 20 Jahren nur noch mit Sondererlaubnis selbstständig Auto fahren dürfen.“ Das hat sie im Hirn: Diktatur! Und das, wo bei uns Millionen Jobs von der Autoindustrie abhhängen! Den Rest des Beitrags lesen »

Wir blechen auf EU-Befehl ohne Kontrollen über halbe Milliarde Kindergeld ins Ausland

30. Mai 2017

Rottweil / EU-Herrschaft. Deutschland zahlte im letzten Jahr 537 Millionen Euro Kindergeld für 168.400 im EU-Ausland lebende Kinder. Unsere lahmen Behörden, die jahrzehntelang nur zugeguckt haben, gehen langsam von Betrug aus, gehorchen aber brav den EU-Gerichten, die den Beschiss decken. Wir sind ja niemand. Und das ist längst nicht alles. Den Rest des Beitrags lesen »

Nullzins kostet Sparer 436 Milliarden Euro

23. Mai 2017

Rottweil / EU. Die Nullzinspolitik der EU seit 2010 zur Rettung von ausländischen Banken und europäischen Pleitestaaten kostete die deutschen Sparer bisher 436 Milliarden Euro, das sind im Durchschnitt 5317 Euro je Bundesbürger. Schuld daran sind verantwortungslose, deutschfeindliche Politiker wie Merkel, Schäuble & Co, welche jede Gaunerei der Europäischen Zentralbank mitmachen . Den Rest des Beitrags lesen »

Bereicherung ohne Ende: An EINEM Tag 3000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet

6. Mai 2017

(Dorfschantle) Nach Angaben der italienischen Küstenwache wurden allein am gestrigen Freitag, 5. Mai, bei rund 20 Einsätzen ca. 3000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Sie stechen in See, weil sie wissen, dass die Retter bereits auf sie warten. Vermutet wird sogar koordinierende Kommunikation zwischen Schleppern und Rettern. Den Rest des Beitrags lesen »

Blechen für Macrons Frankreich?

5. Mai 2017

Kreis Rottweil. Falls Sie sich die Augen reiben und fragen, was die Frankreich-Wahl das Rottweil Blog angeht – viel zu viel. Während unsere dämlichen Lügenmedien nur immer zur EU onanieren und uns vor Nationalismus warnen, Le Pen, die leider nicht gewählt wird,  wäre für uns Billionen Euro billiger als der Hampelmann Macron – bis herunter auf die Kreisebene: Den Rest des Beitrags lesen »

Hyères wählt konservativ

24. April 2017

Rottweil / Hyères. Unsere Partnerstadt Hyères hat gestern bei den französischen Präsidentschaftswahlen konservativ gewählt. Fillon erhielt landesuntypisch 28,4 Prozent, die Rechte Marine Le Pen 25,9 Prozent, der Linke Macron 19,9 Prozent und der tiefrote Melenchon 14,4 Prozent. Den Rest des Beitrags lesen »

Spanien 1,3 Billionen Euro, Italien 2,2 Billionen Euro Schulden -der Deutsche blecht

6. April 2017

Rottweil / Ferkelstaat. Seit 2008 – da nannte man es Finanzkrise – haben sich die spanischen und italienischen Staatsschulden vervielfacht. Zahlen tun das deutsche Sparer und Rentner, die Kunden von VoBa und Kreissparkasse Rottweil, die keine Zinsen mehr kriegen und denen laufend die Gebühren erhöht werden, und eigentlich jeder hier im Ferkelstaat. Merkel, Schäuble & Co rauben uns unverschämt aus. Jeden Tag! Den Rest des Beitrags lesen »

Balingen wird Umweltzone – auch B27!

31. März 2017

Region Rottweil. Ab morgen wird ganz Balingen Umweltzone, auch die B27 Richtung Tübingen. 5777 im Zollernalbkreis gemeldete Fahrzeuge haben keine grüne Plakette und sind danach verboten. Auswärtige natürlich auch. Die verlogenen Werte gemessen hat das Regierungspräsidium im Januar bei Windstille. Die Stadt Balingen ist dagegen, die Bürger sind sauer. Ohne die Grünen hätte es „diesen Mischd“ nicht gegeben, heißt es. Den Rest des Beitrags lesen »

Heute Bürgerversammlung Hängebrücke

9. März 2017

Rottweil. Heute abend um sieben ist in der Stadthalle Bürgerversammlung zur Hängebrücke. Soll ja recht sein, aber die schräge Initiative gegen das Bauwerk gehört dort nicht hin. Alles, was die gebracht haben, war verlogenes Zeug. Nur Zeitverzögerung wegen ein paar egoistischen Hanseln. Der Gemeinderatsbeschluss hätte genügt, die Brücke wäre schon fertig und basta und gut so. Über wichtige Fragen dürfen wir nicht abstimmen: DM oder Euro, Berlin oder EU, Milliarden für Griechen etc oder nicht, Türkei in die EU oder nicht, 2 Mio Asylanten ins Land oder Grenzen zu. DAS ist wichtig! Aber da herrscht Diktatur!

Dr. Aden (FDP) ist aus der Zeit gefallen

4. März 2017

Rottweil. Beim politischen Aschermittwoch in Flözlingen erntete Dr. Aden Widerspruch, als er altmodisch und geistlos die EUdSSR als unsere einzige Chance lobte. Nichts könnte falscher sein. Brauchen wir immer neue Gesetze und Verordnungen der EU-Bonzen oder ginge es uns ohne besser? Wie hat unsere Lügenpresse den Untergang Englands im Falle des Brexit vorhergelogen. Nix ist passiert. Den Engländern geht es schon besser. Herr Aden, Sie sind aus der Zeit gefallen. Der österreichische Außenminister Kurz will für jede EU-Vorschrift zwei alte gestrichen haben. DAS ist zeitgemäß und nicht das jahrzehntelange Nachplappern der schrägen Europa-Propaganda. Der gemeingefährliche Milliarden-Räuber Schäuble will unser Finanzministerium und all unser Geld nach Brüssel verschenken. Ganz Europa freut sich über den Trottel, aber ihm folgen wird keiner!