Archive for the 'Ferkelstaat' Category

Merkel kondoliert den zwölf Opfern des islamischen Terrors seit einem Jahr nicht

3. Dezember 2017

Rottweil / Islamistan. Als der Bürgermeister von Altena (NRW) vor wenigen Tagen von einem Besoffenen in einem Döner-Imbiss am Hals mit einem Messer angeblich 15 cm geschlitzt wurde – am nächsten Tag in der Glotze sah man allerdings nur ein 5 cm-Pflaster – war Kanzlerin Merkel in Sekundenschnelle „entsetzt“ und „bestürzt“. Seit vor einem Jahr der von Merkel aus Tunesien hereingeholte islamische Asylbetrüger und Terrorist Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt zwölf Besucher mit einem LKW totfuhr und 55 weitere teils schwer verletzte, kam von Merkel keinerlei Anteilnahme, einfach nichts. Die Angehörigen der Ermordeten haben sie jetzt in einem offenen Brief schwer kritisiert: Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Nun offiziell: Deutschland wird islamisch

30. November 2017

Rottweil / Islamistan. Deutschland wird islamisch. Das amerikanische Pew-Institut rechnet für Germoney bis 2050 mit einem muslimischen Bevölkerungsanteil bei Migrationsstopp von 8,7 Prozent, mit 10,8 Prozent bei „regulärer“ Einwanderung und 19,7 Prozent bei anhaltend hohen Flüchtlingszahlen. Eine „Islamisierung“ findet also doch statt. Dabei wissen die Behörden in unserem unkontrollierten Ferkelstaat gar nicht, wieviel Mohammedaner schon da sind! Den Rest des Beitrags lesen »

Schlecker gehört Bundesverdienstkreuz

27. November 2017

Rottweil / Stuttgart. Der bekannte schwäbische Unternehmer Anton Schlecker kriegte heute von einem linken Gericht in Stuttgart zwei Jahre auf Bewährung, seine Kinder sollen ins Gefängnis, wegen Insolvenzverschleppung und vorsätzlichem Bankrott. Rechtsverdreher! Schlecker gehört das Bundesverdienstkreuz! Den Rest des Beitrags lesen »

Moslem-Arsch bleibt vor Gericht sitzen

25. November 2017

Rottweil / Islamistan. Was sich Moslems hierzulande alles herausnehmen, geht auf keine Kuhhaut. Ein krimineller Neger aus Kenia, vermutlich Asylant, weigerte sich vor dem Amtsgericht Mannheim, vor der Richterin aufzustehen. Das tue er nur vor Allah. Und dann klagte sich dieser unverschämte Affenarsch wegen 300 Euro Ordnungsgeld bis hoch zum Bundesverfassungsgericht. Den Rest des Beitrags lesen »

Zum Teufel mit Jamaika! Merkel hau ab!

19. November 2017

Rottweil / Jamaika. Im Ferkelstaat fühlt sie sich bekanntlich wohl! Den Rest des Beitrags lesen »

Gericht nach 100 Jahren Sicherheitsschleuse

16. November 2017

Rottweil. Das Gerichtsgebäude in der Königstraße, wo Amts- und Landgericht drin sind, wurde vor über 100 Jahren gebaut. Jetzt erst kommt eine richtige Sicherheitsschleuse rein. Warum? Hat es eventuell zufällig mit dem Pack zu tun, das man seit Merkel unkontrolliert ins Land lässt? Den Rest des Beitrags lesen »

CDU-Wähler, fühlt ihr euch nicht verarscht?

13. November 2017

Rottweil. 57.000 Rindviecher haben im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen vor sieben Wochen die undurchsichtige Merkel gewählt. Jetzt bestimmt die Wurmfortsatz-Partei der Grünen mit 8,9 Prozent, dass alle Autos verboten werden und alle Kraftwerke abzustellen sind, und die Karrieristen von der FDP wollen auch was. Die CDU unterschreibt alles und will nix – außer dass das zwielichtige Merkel wieder Kanzlerin wird. Langt euch das, ihr CDU-Wähler? Seid ihr happy im Ferkelstaat? Okay, dann schnarcht weiter! Den Rest des Beitrags lesen »

Rotgrün macht kriminelle Araber zu Bullen

3. November 2017

Rottweil / Berlin. Wer noch so doof ist und in der (Rottweiler) Provinz glaubt, ein Polizist müsse Deutscher sein, hat die Entwicklung in Merkels Saustaat verpasst. In Berlin werden massenweise Türken, Araber und andere (moslemische) Ausländer ohne deutschen Pass und ohne Sprachkenntnisse als Polizisten eingestellt und „dumm und frech wie Sau“ auf uns Deutsche losgelassen. Unsere nicht integrierten Ausländermassen, mit denen man nicht mehr fertig wird, will man so bauchpinseln. Zudem sind die neuen Polizisten oft selbst kriminell oder stammen aus kriminellen Großfamilien. Das ist sehr praktisch. So können sie ausländische Verbrecher, also ihre Verwandten, gleich warnen, wenn eine Razzia droht. Alles leider absolut kein Witz: Den Rest des Beitrags lesen »

Imperia in Konstanz mit Burka

15. Oktober 2017

Region Rottweil. Vermutlich die Identitären haben die Imperia im Konstanzer Hafen mit einer Burka verhüllt und auf die islamische Tyrannei verwiesen, die uns erwartet. Treffer! Den Rest des Beitrags lesen »

Balgheim kriegt neunköpfige Großfamilie

28. September 2017

Region Rottweil. Die Balgheimer kriegen als Geschenk von Merkel eine neunköpfige afghanische Großfamilie. Sie haben für die Mohammedaner schon ein Haus an der Hauptstraße bezugsfertig gemacht und können bald das sorgenfreie Asylleben in Germoney beobachten und dabei an ihren Geldbeutel denken. Ich stell‘ mir das interessant vor. Den Rest des Beitrags lesen »

AfD einzige Partei ohne NSDAP-Mitglieder

28. September 2017

Rottweil / Ferkelland. Für die verlogenen Poiitiker und Lügenmedien sind in der AfD nur „Nazis“. Es ist aber gerade umgekehrt: die AfD ist die einzigste Nazi-freie Partei, während in CDU, CSU, der FDP, den Grünen und Roten von SPD bis zu den Kommunisten in DKP und SED reihenweise NSDAP-, SA- und SS-Mitglieder zu finden sind. Es gibt extra eine Wiki-Seite dafür: Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel, hau endlich ab!

24. September 2017

Wahlkreis Rottweil. Wieviel Jahre noch? Eins, zwei, ein halbes…?

20 Jahre Staatsversagen!

23. September 2017

Rottweil / Berliner Idioten-Republik. Eine brillante Aufzählung des Staatsversagens, also sowas wie die Leistungs- und Erfolgsbilanz der etablierten Volks- und Bundestagsparteien (CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, FDP) der letzten 20 Jahre in 100 Punkten: Den Rest des Beitrags lesen »

Was die Asylanten in Bochingen brauchen

23. September 2017

Kreis Rottweil. Laut Bote brauchen die 16 Männer in Bochingen aus Afghanistan und Gambia jeder ein taugliches Fahrrad, weil die Bushaltestellen lästig weit auseinander liegen. W-Lan ist da, teilweise auch Laptops. Aber ein Bolzplatz fehlt den Asylis noch. Ansonsten gehen sie in der Freizeit manchmal in einen Sprachkurs oder machen nichts. Schlau wird keiner, warum die Merkel diese Faulenzer hereingelassen hat. Guck da! Ach ja, ein modischer Winterkittel darf’s noch sein.