Archive for the 'Geld' Category

Wieviel Geld kriegen Asylanten von uns?

18. Juli 2018

BRD. Jedem Flüchtling, der nach Deutschland kommt, stellt der Staat eine kostenlose Unterkunft – darüber hinaus gibt es (sofort) auch Geld. Im Sozialamt Fürth (Bayern) kümmern sich bis zu 10 der 50 Mitarbeiter um 1600 Flüchtlinge. Behördenchefin Michaela Vogelreuther (51) erklärt in BILD, wie viel Geld es gibt: Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Ab heute noch mehr LKW-Maut blechen

1. Juli 2018

Abzocker-Republik. Ab heute müssen LKW auf allen Bundestraßen Maut zahlen, die ab Januar noch erhöht wird. Die Politabzocker erwarten 2,5 Milliarden Euro pro Jahr mehr. Wer blecht das? Wieder wir Kunden! Immer zahlt der Endverbraucher! Wer sonst? Und wo geht das Geld hin?

Drei Milliarden Euro für Erpresser Erdogan

29. Juni 2018

Berlin / Doofdeutschland. Der islamische Diktator Erdogan, eben mehrheitlich auch von Muttis nicht integrierten Türken wieder gewählt, kriegt jetzt schon zum zweiten Mal drei Milliarden Euro für „Flüchtlinge“. Guck da! Kein Tag vergeht, ohne dass die Pressehuren uns vorwerfen, wir hätten aber wenig „Geflüchtete“ aufgenommen, die Türkei sei da viel besser. Nun, der Erdogan steckt die Asylanten in billige Zelte in die Wüste und kassiert dafür aus Brüssel und Berlin Erpressermilliarden. Den Rest des Beitrags lesen »

Im Hamsterrad der linken Demokratie

2. Juni 2018

BRD. „Demokratische“ Politik geht immer so:

  1. Jeder will es ohne viel Anstrengung besser haben.
  2. Das geht am besten, wenn man anderen etwas wegnimmt
  3. Offen stehlen und rauben ist schwer. Besser man stellt dafür andere an.
  4. Geeignet dafür sind Staat und Politik. Sie haben das moralische Recht und die Macht zu stehlen.
  5. Also wenden sich immer mehr Gruppen an Staat und Politik und bitten und fordern, andere im Namen der Gerechtigkeit auszurauben.
  6. Politiker tun moralisch, kommen diesen Forderungen gern nach und rauben Land und Leute linkspopulistisch aus, wo es was zu holen gibt, wobei sie einen schönen Teil für sich behalten. Tun  sie es nicht, werden andere gewählt, die das tun.
  7. Immer weniger arbeiten etwas Produktives, immer mehr leben parasitär vom Gestohlenen.
  8. Die Staatsverschuldung steigt, das System kracht zusammen, Staatsbankrott, jahrelange Krisen.
  9. Zurück auf Punkt 1. Das Ganze fängt wieder vorn an.

Vereinfachtes System von hier! Wir sind derzeit auf Stufe 7/8.

Bundesverwaltungsgericht: Zweitfrau für Syrer erlaubt – deutscher Michel blecht

30. Mai 2018

Karlsruhe. Eine Deutsche hat hier einen Syrer geheiratet, dass er von uns den Pass kriegte (Fachwort: Bezness), dann kam heraus, dass er schon in Syrien eine Ehefrau sitzen hatte, die er inzwischen samt Kindern nach Germoney geholt hat. Die Stadt Karlsruhe wollte ihm den deutschen Pass wieder entziehen, aber das Bundesverwaltungsgericht sagte, der Moslem könne hier mit beiden Weibern ein guter Staatsbürger bleiben. Und die Deutschen sollen den Schwindel finanzieren. Merkels verkommene Republik, wie sie leibt und lebt. 665 Leserkommentare kritisieren dieses Urteil!

Grüne Amigos: Bonde fällt nach oben

29. Mai 2018

Grünes Sumpfländle. Der ehemalige Umweltminister Alexander Bonde, der vor zwei Jahren wegen einem Ehe-Skandal aus seinem Amt flog, ist jetzt von seinen grünroten Amigos als Chef einer 2-Milliarden reichen grünen Sumpf-Stiftung nach oben befördert worden. Dort schafft der Studienabbrecher, der nix gelernt hat, mit neuen Geschenken dann wieder neue Amigos! Guck da, so geht’s!

OB kriegt 10. 200 Euro im Monat

13. Januar 2018

Rottweil. OB Ralf Broß kriegt jetzt B7 und zusammen mit Familienzuschlag ein Brutto-Monatsgehalt von 10. 200 Euro. Bürgermeister Christian Ruf in B 4 kriegt rund 8300 Euro im Monat (Bote). Das ist zuviel, aber so läuft es im ganzen Land auf Kosten der Steuerzahler.

Ab Januar 7 Quadratmeter pro Flüchtling

28. Dezember 2017

Rottweil / Stuttgart. Ab Januar 2018 hat jeder Flüchtling und Asylant, der schon zwei Jahre in Baden-Württemberg ist, endgültig Anspruch auf 7 Quadratmeter Wohnfläche. Er kann aus Asylunterkünften raus und in vorhandene alte oder in neugebaute Wohnungen, die voll von den Städten und Gemeinden zu zahlen sind, die Miete blecht das Jobcenter oder Sozialamt. Die Kommunen sind am Kochen! Den Rest des Beitrags lesen »

Energiebericht und Strom 2018 teurer

27. Dezember 2017

Rottweil / wolkenverhangen. Das Statistikamt B-W stellte heute einen Energiebericht kompakt 2017 online, dazu ein Faltblatt. Was die „Energiewende“ bisher gebracht hat, ist mickrig. Dafür hat Verivox für 2018 steigende Strompreise angekündigt: Den Rest des Beitrags lesen »

Kreis Rottweil: 9,38 Mio Asylkosten 2018

8. Dezember 2017

Kreis Rottweil. Das Landratsamt rechnet für 2018 mit 9,38 Millionen Euro Ausgaben für Asylanten und „Flüchtlinge“: Den Rest des Beitrags lesen »

Explosiver Familiennachzug: Millionen weitere „Flüchtlinge“ in Moschee und Sozialamt

5. Dezember 2017

Rottweil / Stuttgart. Mit einer groß angelegten Rotz- und Wasserkampagne zu Weihnachten wollen geldgeile Vereine wie Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Paritätischer Wohlfahrtsverband, DRK, Diakonie, der Freundeskreis Asyl etc. weitere Millionen Asylbetrüger und falsche „Flüchtlinge“ in die Moscheen und Sozialämter bei uns einschleusen. Stichwort: Familiennachzug! Besonders hinterfotzig: diese Sorte Hereinflieger (sie kommen alle per Jet) erscheinen nicht in der Statistik und werden uns hinterhältig untergejubelt. Den Rest des Beitrags lesen »

Milliardenverluste bei EnBW einzig und allein wegen Merkel und grüner Energiewende

18. November 2017

Kreis Rottweil / Stuttgart. Die EnBW, an der auch der Kreis Rottweil Anteile hält, kostet das Land Milliarden. Aktuell muss das Land der Neckarpri mit über 100 Millionen unter die Arme greifen. Die grünverseichten Journalisten im Bote, der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten wollen zum x-ten Mal dem früheren CDU-Ministerpräsidenten Mappus die Schuld in die Schuhe schieben. Schuld ist aber einzig und allein … Den Rest des Beitrags lesen »

113 Rottweiler warten auf billige Wohnungen, Asylanten sitzen schon drin

2. November 2017

Rottweil / Asylwahnistan. 113 Rottweiler warten auf billige Wohnungen, Stadträte und Mieterverein  sind sauer, aber die Asylanten gehen vor oder sitzen schon drin, und auf dem Hegneberg werden gerade 12 kostenlose Wohnungen für sie gebaut. Guck da! Man kann halt nicht 2 Millionen zahlungsunfähige Asylanten und „Flüchtlinge“ aus der ganzen Welt hereinspazieren lassen wie die total umnachtete Kanzlerin Merkel (CDU) und glauben, keinem von uns werde was weggenommen. Den Rest des Beitrags lesen »

Syrer mit Zweitfrau bleibt Deutscher!

28. August 2017

Rottweil / Islamistan. Ein Syrer mit zwei Ehefrauen darf trotzdem Deutscher sein. Die Stadt Karslruhe darf seine Einbürgerung nicht rückgängig machen, sagt der Verwaltungsgerichtshof Mannheim. Eine Folge unserer jahrelangen Lumpenpolitik! Den Rest des Beitrags lesen »