Archive for the 'Grüne' Category

Grüner Kokolores: „Rad-Kulturstadt“

24. März 2017

Rottweil. Die aufgeblasenen Ortsgrünen hatten eine Sitzung. Sie wollen einen autofreien Sonntag in der „Rad-Kulturstadt Rottweil“. Nur plumpe Agitation mit lächerlichen Fake News. Das Agenda Agitprop-Kino sei vorbei gekommen, also sie selbst. Der VCD, der Verkehrsclub Deutschland, war auch da. Ein grüner Hansel also aus einem „ökologischen“ Gurkenverein mit total 50.000 Mitgliedern – zum Vergleich, der ADAC hat 19 Millionen. Das Forum für Rottweil sei auch vorbei gekommen. Haha! Alles plumpste Demagogie!   Den Rest des Beitrags lesen »

Flugzeug auf AKW und andere Atomlügen

18. März 2017

Rottweil / Fukushima. Nachdem letzthin ein indisches Flugzeug mit wackligem Funkkontakt über die EEG-Bananenrepublik Deutschland flog, räumten sie propagandistisch sämtliche Kernkraftwerke, um uns angeblich vorsorglich vor Terroristen zu retten. Dabei ging es nur um Anti-Atom-Propaganda. Denn nirgends wäre man sicherer als in der runden, dicken Betonkugel eines KKW. Siehe roter Kreis im Foto! Den Rest des Beitrags lesen »

Agnieszka Brugger – grünes Blabla im Bote

16. März 2017

Kreis Rottweil. Gerade war eine Agniezka Brugger von den Grünen im Kreis und faselte was über Bundeswehr und G3 daher. Der Bote widmet ihr heute zwei lange Artikel. Warum? Weil die 32-jährige gebürtige Polin seit 2004, also seit 13 Jahren, studiert und immer noch kein Examen und absolut nix gelernt hat, außer grünes Stroh dreschen im Bundestag? Bei den Grünen durchaus üblich! Den Rest des Beitrags lesen »

Grüne Furzidee: ENRW soll Mietern Solardach spendieren – Winwin-Situation für alle

14. März 2017

Rottweil. Nach Meinung der Rottweiler Grünen soll die ENRW Mietern ein Solardach finanzieren, dass die billigeren Strom haben. Das sei eine Winwin-Situation für Hauseigentümer und Mieter und überhaupt alle Deutschen. Die grünen Idioten haben aber die ENRW vergessen. Soll es für die auch ein Gewinn sein? Und alle Deutschen zahlen inzwischen den höchsten Strompreis in Europa mit weiter steigender Tendenz, weil unsere doofen Politiker alle ein solch grünes Spatzenhirn haben. Mein Vorschlag: Den Rest des Beitrags lesen »

1589 rotgrüne Nazis in Sulz unterschreiben

3. März 2017

Kreis Rottweil. 1589 rotgrüne Nazis haben gegen einen demokratischen Parteitag der AfD in Sulz unterschrieben. Sie wollen, dass die AfD nicht die Stadthalle kriegt, sondern auf einer Wiese tagen soll, wo RotGrün bequem zusammen mit den Schlägern der Antifa aufmarschieren und Randale machen könnte. Das verstehen diese scheinheiligen Typen unter Demokratie. Sie wollen alleine weiter ihre Diktatur in Deutschland durchziehen. Die Vorwürfe gegen die AfD sind hanebüchen. Den Rest des Beitrags lesen »

Halbdackel fahren Diesel und wählen Grün

2. März 2017

Rottweil / Autoland Baden-Württemberg. Wer einen Diesel fährt und immer noch grün denkt und wählt, ist ein dummer Halbdackel. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, die Ökokasper wollen den Diesel verbieten, und dem Land von Daimler, Porsche, Audi, Bosch und Mahle droht ein unreparabler Billionenschaden. Und wer jetzt glaubt, er sei mit seinem Benziner auf der sicheren Seite, der ist als nächstes dran! Die gemeingefährlichen grünen Spinner ruhen erst, wenn Deutschland zur Freude des Auslands eine industrielle Ruine ist!

Schädigt Feinstaub grüne Hirne?

20. Februar 2017

Rottweil / Stuttgart. Feinstaub gilt seit einiger Zeit als das größte anzunehmende Übel – unmittelbar nach der Kernschmelze eines KKW. Er lässt Alkohol, Zigaretten und sogar das ganz superböse CO2 weit hinter sich in der nach oben offenen Katastrophenskala. Schädigt Feinstaub auch das Gehirn? Fortsetzung guck da!

Stromkunden blechen über 35 Milliarden Euro an Steuern, Abgaben und Umlagen

16. Februar 2017

Rottweil. Während man auch in Rottweil von den Grünen angelogen wurde „Die Sonne schreibt keine Rechnung“, zahlen wir mit dem Strom in diesem Jahr mehr als 35 Milliarden Euro für Steuern, Abgaben und Umlagen. Den größten Anteil hat mit 24 Milliarden Euro die Umlage zur Förderung der Erneuerbaren Energien (EEG-Umlage). Schreibt BILD heute. Und das ist nicht alles. Den Rest des Beitrags lesen »

Leser Ekkehard zum Wolf im Schwarzwald

9. Februar 2017

Rottweil. Zur Idioten-Logik des BUND-Vorsitzenden Baumann („Ob der Wolf in den Schwarzwald gehört, entscheidet der Wolf“) hat Leser Ekkehard gestern die passende Antwort gegeben. Volltreffer: Den Rest des Beitrags lesen »

„Ob der Wolf in den Schwarzwald gehört, entscheidet der Wolf“

7. Februar 2017

Rottweil. Gestern ein Bote-Interview mit Staatsekrektär Andre Baumann aus dem grünen Umweltministerium, der gleichzeitig NABU-Vorsitzender ist. Ein skandalöser Satz dieses unmenschlichen Funktionärs sticht heraus: „Ob der Wolf in den Schwarzwald gehört, entscheidet der Wolf“. Aber Hallo! Seit den alten Germanen haben die Menschen bestimmt, wen sie in ihrer Nähe haben wollten. Das nennt man Kultur! Aber bei den Grünen regiert der Wolf. Wenn er in mein Bett will, dann darf ich mich verpissen oder wie? Den Rest des Beitrags lesen »

Die dummen Gewerkschaften und der grüne Schmarren mit „Elektromobilität“

6. Februar 2017

Rottweil. Wann wachen die Gewerkschaften endlich auf? Was ist mit Mahle, Daimler, Porsche, Audi, VW und den vielen Zulieferern? Da blöken brunzdumme Politiker, und die verantwortungslosen Dumpfbacken in der Lügenpresse schmieren ihre postfaktischen Lumpenblätter jeden Tag mit „Elektromobilität“ voll, die hinten und vorn nicht funkioniert und die uns Millionen Arbeitsplätze kosten würde, und die blöden Gewerkschafter rühren sich nicht. Wenn die AfD in einem Wirtshaus mit fünf Mann tagt, marschieren sie auf, wenn es um ihren Kopf und Kragen geht, rühren sie sich nicht. Das ist viel zu wenig! Den Rest des Beitrags lesen »

Windmühlen auf den Dreifaltigkeitsberg!?

4. Februar 2017

spai
Region Rottweil. Man hat sich schon gewundert, dass immer bloß vom Schwarzwald die Rede war bei neuen Windrädern. Jetzt kommt auch die Alb dran, und gleich der Heilige Berg von Spaichingen – der Dreifaltigkeitsberg! Skrupellose Geschäftemacher in Balgheim, denen die Natur schnurzegal ist, wollen zusammen mit der berüchtigten Firma Enercon den Berg vollpflastern und damit die Alb von Süden her aufrollen – natürlich für die verlogene „Energiewende“! Siehe Schwäbische Zeitung im Kommentar!

361.376 Euro ins Donautal wegen Spitalhöhe

19. Januar 2017

Rottweil. Für das Baugebiet Spitalhöhe musste die Stadt 482.580 „Ökopunkte“ kaufen, und dafür blechen wir jetzt 361.376 Euro nach Fridingen ins Donautal, wo „Felsen freigelegt“ werden. Guck da! Dieser Scheiß gefällt nicht einmal den Grünen in Rottweil, aber wer hat diese Abzockerei mit Scheiß-Ökopunkten eingeführt? Den Rest des Beitrags lesen »

Ist Vera Niedermann-Wolf nicht mehr grün?

14. Januar 2017

Rottweil. Gestern kam ein Leserbrief der grünen Lehrerin Vera Niedermann-Wolf, in dem sie die CDU-Kultusministerin lobt, die das doof machende „Schreiben nach Hören“ für Grundschüler abschaffen will. Unglaublich: Den Rest des Beitrags lesen »