Archive for the 'Grüne' Category

Zweite Bürgerinitiative am Plettenberg

21. April 2017

Region Rottweil. Ein paar Dotternhausener gründen schon die zweite Bürgerinitiative gegen Holcim auf dem Plettenberg. Es geht wieder um 250 Meter. Warum sich soviel Arbeit machen. Sagt doch gleich, was euer wahres Endziel ist: Das Zementwerk muss weg! Habe ich schon vor zwei Jahren prophezeit.

Klimaschutz wirkt – Schnee, Glatteis

19. April 2017

Kreis Rottweil. Null Grad. Ich habe es bisher nicht geglaubt, aber der Klimaschutz wirkt. Mit Solar- und Windenergie, mit der totalen Vernichtung von allem CO2 haben die Grünen unter ihrer Führerin Merkel es geschafft, dass wir Mitte April Schnee und Glatteis haben. Fortsetzung folgt! Mit noch mehr Windmühlen sinkt das Thermometer wie berechnet tiefer und tiefer, dass wir auch an Pfingsten Ski fahren können. Einfach geil, wenn es bald das ganze Jahr schneit!

Sonntagsarbeit für Nowacks Asylanten?

9. April 2017

Rottweil. Der grüne Bundestagskandidat Hubert Nowack repariert sein Asylantenheim anscheinend auch am hellichten Sonntag. Zumindest hievt sein von ihm gesteuerter Kran surrend Holzlatten über die Bude, und der Haken kommt leer zurück. Wer schafft also am Palmsonntag hinter Nowacks Asylheim? Man sieht ja nicht hin. Integriert der grüne Zimmermann so seine syrischen Mieter in den deutschen Arbeitsmarkt? Natürlich mit Sonntagszuschlag und Asylbonus?

KKW Fessenheim bleibt am Netz

7. April 2017

Region Südbaden. Obwohl hirnlose grüne Kernkraftgegner um Freiburg schon seit Jahren die Schließung des AKW Fessenheim möchten, passiert in Frankreich nix. Dort zählen nicht Ulk-Demos von undemokratischen Wirrköpfen, sondern Verträge und das Gesetz. Gewerkschaften kämpfen für ihren Arbeitsplatz, die Bevölkerung will verlässlichen Strom und kein deutsches Energiewende-Chaos, und es regiert keine irrsinnige Kanzlerin. Fessenheim bleibt bis zur Fertigstellung eines neuen Kernkraftwerks am Netz. Basta!

Klonovsky: AfD-Gegner pure Feiglinge!

2. April 2017

Rottweil / Köln. Daß die AfD in Köln ihren nächsten Parteitag abhalten wird, ruft in der Domstadt stärkere Abscheubekundungen hervor als jene nordafrikanischen Kriminellen, die sich in der Silvesternacht 2015 dort über einheimische Frauen hermachten und 2016 nur durch extreme Polizeipräsenz an der Wiederholung der Unterwäsche-Spontanparty gehindert werden konnten. Den Rest des Beitrags lesen »

Die Gauner der Deutschen Umwelthilfe (DUH)

30. März 2017

Region Rottweil. Keine Abendschau vergeht, ohne dass die Lügenglotze nicht einen Beitrag über die Deutsche Umwelthilfe (DUH) sendet, die wieder heldenhaft eine Diesel-Sauerei  aufgedeckt habe. Hört sich doch gut an, die tapferen kleinen Umweltschützer gegen die riesige Autoindustrie, die von Stuttgart aus die ganze Welt vergiftet. (Gestern ging es gegen Daimler!) Die Wahrheit sieht anders aus: diese Umweltschützer sind kriminelle Ganoven, die hauptsächlich von Erpressung leben, aber von Grünen und Dummen, was dasselbe ist, unterstützt werden. Den Rest des Beitrags lesen »

Die grünen Rottweiler Windbeutel

28. März 2017

Rottweil. Die Aufgeblasenheit der Rottweiler Grünen ist zwar lachhaft, aber die Ortsblätter spielen mit! Ein Beispiel! Vor vier Tagen durften wir gnädigst lesen – die Journaille zitierte den Kokolores in voller Länge-, die Grünen hätten beschlossen, Rottweil sei eine „Rad-Kulturstadt“. Und diese Sitzung sei so bedeutend gewesen, dass das ebenfalls grüne „Forum für Rottweil“ sogar „eigens seine Sitzung sausen“ ließ. Eine einmalige Sensation. Dazu das obige Foto! Vorne die Neukircher Gekle-Maier, der Zepfenhaner Baumann,  hinten gut als Graukopf sichtbar der Gottfried. Und der wird jetzt drei Tage später mit neuer Identität schon wieder risaikelt. Nun dürfen wir „gerüstet in den Frühling radeln“ und lesen: Den Rest des Beitrags lesen »

Weg frei! B-W wird solar zugepflastert!

27. März 2017

Rottweil / Grüne Idioten. Der grünversiffte Minister Untersteller freut sich. Jetzt kann er Hunderte von Hektar Äcker und Wiesen großflächig solar zupflastern und verschandeln. Der Weg ist frei!. Insgesamt rund 900.000 Hektar werden durch eine neue Verordnung grundsätzlich für Freiflächenphotovoltaik geöffnet. Das sind etwa zwei Drittel der landwirtschaftlichen Nutzfläche in Baden-Württemberg. Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller: Den Rest des Beitrags lesen »

Grüner Kokolores: „Rad-Kulturstadt“

24. März 2017

Rottweil. Die aufgeblasenen Ortsgrünen hatten eine Sitzung. Sie wollen einen autofreien Sonntag in der „Rad-Kulturstadt Rottweil“. Nur plumpe Agitation mit lächerlichen Fake News. Das Agenda Agitprop-Kino sei vorbei gekommen, also sie selbst. Der VCD, der Verkehrsclub Deutschland, war auch da. Ein grüner Hansel also aus einem „ökologischen“ Gurkenverein mit total 50.000 Mitgliedern – zum Vergleich, der ADAC hat 19 Millionen. Das Forum für Rottweil sei auch vorbei gekommen. Haha! Alles plumpste Demagogie!   Den Rest des Beitrags lesen »

Flugzeug auf AKW und andere Atomlügen

18. März 2017

Rottweil / Fukushima. Nachdem letzthin ein indisches Flugzeug mit wackligem Funkkontakt über die EEG-Bananenrepublik Deutschland flog, räumten sie propagandistisch sämtliche Kernkraftwerke, um uns angeblich vorsorglich vor Terroristen zu retten. Dabei ging es nur um Anti-Atom-Propaganda. Denn nirgends wäre man sicherer als in der runden, dicken Betonkugel eines KKW. Siehe roter Kreis im Foto! Den Rest des Beitrags lesen »

Agnieszka Brugger – grünes Blabla im Bote

16. März 2017

Kreis Rottweil. Gerade war eine Agniezka Brugger von den Grünen im Kreis und faselte was über Bundeswehr und G3 daher. Der Bote widmet ihr heute zwei lange Artikel. Warum? Weil die 32-jährige gebürtige Polin seit 2004, also seit 13 Jahren, studiert und immer noch kein Examen und absolut nix gelernt hat, außer grünes Stroh dreschen im Bundestag? Bei den Grünen durchaus üblich! Den Rest des Beitrags lesen »

Grüne Furzidee: ENRW soll Mietern Solardach spendieren – Winwin-Situation für alle

14. März 2017

Rottweil. Nach Meinung der Rottweiler Grünen soll die ENRW Mietern ein Solardach finanzieren, dass die billigeren Strom haben. Das sei eine Winwin-Situation für Hauseigentümer und Mieter und überhaupt alle Deutschen. Die grünen Idioten haben aber die ENRW vergessen. Soll es für die auch ein Gewinn sein? Und alle Deutschen zahlen inzwischen den höchsten Strompreis in Europa mit weiter steigender Tendenz, weil unsere doofen Politiker alle ein solch grünes Spatzenhirn haben. Mein Vorschlag: Den Rest des Beitrags lesen »

1589 rotgrüne Nazis in Sulz unterschreiben

3. März 2017

Kreis Rottweil. 1589 rotgrüne Nazis haben gegen einen demokratischen Parteitag der AfD in Sulz unterschrieben. Sie wollen, dass die AfD nicht die Stadthalle kriegt, sondern auf einer Wiese tagen soll, wo RotGrün bequem zusammen mit den Schlägern der Antifa aufmarschieren und Randale machen könnte. Das verstehen diese scheinheiligen Typen unter Demokratie. Sie wollen alleine weiter ihre Diktatur in Deutschland durchziehen. Die Vorwürfe gegen die AfD sind hanebüchen. Den Rest des Beitrags lesen »

Halbdackel fahren Diesel und wählen Grün

2. März 2017

Rottweil / Autoland Baden-Württemberg. Wer einen Diesel fährt und immer noch grün denkt und wählt, ist ein dummer Halbdackel. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, die Ökokasper wollen den Diesel verbieten, und dem Land von Daimler, Porsche, Audi, Bosch und Mahle droht ein unreparabler Billionenschaden. Und wer jetzt glaubt, er sei mit seinem Benziner auf der sicheren Seite, der ist als nächstes dran! Die gemeingefährlichen grünen Spinner ruhen erst, wenn Deutschland zur Freude des Auslands eine industrielle Ruine ist!