Archive for the 'Gutmenschen' Category

Bott um Asylanten-Mülltrennung besorgt

30. Juni 2017

Rottweil. Die Geigenlehrerin Ute Bott (Nowack) sorgt sich angeblich um die Mülltrennung bei ihren 40 bis 50 Asylanten und noch ein paar andere Sachen. Wahrscheinlich will sie die Mieteinnahmen von ihrem Asylheim pflegeleichter abkassieren. Wieder die üblichen Klagen. Wenn wir aber den Asylanten lebenslang den Hintern putzen, tun die sowieso nix. Asylschwindel beenden! Laufend kommen Tausende im Ferkelstaat dazu, die Lügenpresse spielt das herunter. Den Rest des Beitrags lesen »

Freundeskreis Asyl Rottweil in Wien

2. Juni 2017

Rottweil. Laut selbst geschriebenem Artikel war die Kunsttherapeutin Monika Heidger mit dem Hauptgefreiten zur See der Reserve, Max Burger, für den Freundeskreis Asyl Rottweil auf einer höchst bedeutenden internationalen Konferenz für Jesidinnen in Wien, wo sie weltweites Aufsehen erregten: Den Rest des Beitrags lesen »

Höchststand bei Migranten-Kriminalität: Merkels Schuld amtlich bestätigt

7. Mai 2017

(Dorfschantle) Die Migrantenkriminalität hat nach einem aktuellen Bericht des Gatestone Institute im Jahr 2016 neuen Höchststand erreicht. Ein offizieller Bericht über Straftaten in Deutschland zeigt eine sich schnell verschlechternde Sicherheitslage, die von einem dramatischen Anstieg von Gewaltkriminalität geprägt ist, darunter Morde, Vergewaltigungen und andere sexuelle Überfälle. Der Bericht zeigt einen direkten Zusammenhang zwischen der in Deutschland herrschenden Gesetzlosigkeit und der Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, mehr als eine Million zumeist männlicher Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten ins Land zu lassen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Bereicherung ohne Ende: An EINEM Tag 3000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet

6. Mai 2017

(Dorfschantle) Nach Angaben der italienischen Küstenwache wurden allein am gestrigen Freitag, 5. Mai, bei rund 20 Einsätzen ca. 3000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Sie stechen in See, weil sie wissen, dass die Retter bereits auf sie warten. Vermutet wird sogar koordinierende Kommunikation zwischen Schleppern und Rettern. Den Rest des Beitrags lesen »

Red-Bull-Chef wettert gegen Völkerwanderung und kündigt eigene Wahrheits-Nachrichten an

27. April 2017

(Dorfschantle) Dass er in der Medienlandschaft gerne mitmischt, beweist Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz bereits mit seinem Fernsehsender Servus TV. Jetzt will Mateschitz laut „Business Insider Deutschland“ auch noch Journalismus machen. Wie er in einem Interview mit der „Kleinen Zeitung“ verriet, plant er eine Nachrichtenseite, die den Nutzer „näher an die Wahrheit“ bringen soll, weil er die jetzige Medienlandschaft „einseitig und unvollständig“ findet. Den Rest des Beitrags lesen »

Sigmaringen will keine Monster-LEA

15. Januar 2017

Region Rottweil. Sigmaringen wehrt sich samt OB gegen die geplante größte Dauer-LEA im Land. Zusammen mit anderen Plätzen hätte Sigmaringen bei 16.000 Einwohnern dann im Extremfall zusätzlich 1700 Asylanten und Asylbetrüger in der Stadt. Sie haben jetzt schon die Schnauze voll, zum Beispiel die Feuerwehr:  Den Rest des Beitrags lesen »

NRWZ-Arnie: Terrorist war schwäbische Oma

20. Dezember 2016

Rottweil. Der linksgrüne Chef der Neuen Rottweiler Wir-sind-Islam-Zeitung (NRWZ), Peter Arnegger, glaubt nicht, dass zu uns „geflüchtete mohammedanische Menschen“ so böse sein können und in einem Weihnachtsmarkt  ein Dutzend Unschuldige totfahren. Schließlich gab es nur rund 30.000 islamische Terroranschläge seit 2000 mit vielen Tausenden Opfern. Das beweist eindeutig, dass der Islam die Religion des Friedens ist (Religion of Peace). Arnegger tippte darum schon heute nacht prophetisch auf eine schwäbische Oma als Massenmörderin und Terroristin. Den Rest des Beitrags lesen »

Rottweils „Zukunft“ laut Pro Asyl Rottweil

18. Dezember 2016

Rottweil. Hier eine wahre Perle vom Freundeskreis Asyl, Rottweil. Zwei einheimische Asylexperten erklären uns auf der Rottweiler Zukunftsmesse April 2016, was für ein Glück  es sei, dass wir von Asylanten wie dem Nigerianer in der Mitte gegenseitig bereichert werden. Der Afrikaner, dem Aussehen nach ein studierter E-Bike-Dipl.-Ing., darf irgendwann auch noch was dazu sagen. Zuhören lohnt sich. Den Rest des Beitrags lesen »

Freiburg: Sexualmörder ein junger Asylant

3. Dezember 2016

Region Rottweil. Einen der gesuchten Vergewaltiger und Mörder in Freiburg hat man jetzt: Er heißt nicht Häberle, sondern es ist ein 17-jähriger unbegleiteter männlicher Flüchtling aus Afghanistan! Ob er auch für den Mord an der zweiten jungen Frau in Frage kommt, ist noch unklar! Den Rest des Beitrags lesen »

Frage an Haiti-Hilfe Schramberg:

26. Oktober 2016

Kreis Rottweil. Sie werben derzeit verstärkt für Haiti-Spenden. Ist Ihnen bekannt, dass es in Haiti 936 NGOs gibt, die mit etwa 8.000 neuen Geländewagen dort in der Gegend herumfahren? Den Rest des Beitrags lesen »

Grünes Freiburg Verbrecher-Hauptstadt!

22. Oktober 2016

Region Rottweil / Regierungspräsidium Freiburg. Das seit 2002 grün regierte Freiburg hat sich seither zur Verbrecher-Hauptstadt im Land entwickelt. Es ist die kriminellste Stadt im Land. Auf 100.000 Einwohner kamen 2015 bereits 12.296 Straftaten. Im roten Mannheim waren es rund 1000 weniger, in Stuttgart nur 10.850. Den Rest des Beitrags lesen »

Osteuropäische Benzin-Bettler unterwegs

18. Oktober 2016

Region Rottweil. Der Bote warnt in einem langen Artikel vor osteuropäischen Dieben und Betrügern, die Benzin betteln und nebenher klauen. Guck da! Habe kein Mitleid mit Leuten, die sich so primitiv bescheißen lassen! Ein mancher Gutmensch muss halt so von seinem krankhaften Ausländerfimmel geheilt werden.

Merkels Lumpenrepublik 2016

2. Oktober 2016

Rottweil / Eurabien. Was gibt es eigentlich 25 plus 1 Jahr nach der Wiedervereinigung morgen zu feiern? In dieser kurzen Zeit hat es unsere durchgeknallte perverse Politik geschafft, aus einem Rechtsstaat eine Lumpenrepublik zu machen. 18-Jährige können das nicht wissen, aber ab einem Alter von 45 könnte einem manches aufgefallen sein: Den Rest des Beitrags lesen »

Asylanten greifen Mädchen und Polizistin an!

27. September 2016

Region Rottweil. Eine Bande marokkanischer Asylbetrüger hat vor dem Bahnhof in Sigmaringen am Samstagabend zugegriffen: Den Rest des Beitrags lesen »