Archive for the 'Hängebrücke' Category

Hängebrücke Wildbad ist eröffnet – Rottweil in der Schublade

21. Juli 2018

Wildbad / Rottweil. Die Hängebrücke in Wildbad ist eröffnet, die Rottweiler Pläne liegen noch ein Jahr bei den Ämtern – mindestens. OB und Gemeinderat haben eine schnelle Lösung versemmelt. Dafür wartet der Bote heute mit Neuigkeiten auf: die Hängebrücke sei Teil des Rottweiler Mobilitätskonzepts. Soll wohl heißen, die Dietinger und Neukircher parken einmal dort und laufen dann über die Hängebrücke in die Stadt. Dazu schwafelt das Blatt gaga von einer Stadt-Seilbahn.

Advertisements

Hängebrücke über Todtnauer Wasserfall

6. Juli 2018

Rottweil / Todtnau. Ein Investor will in Todtnau (Kreis Lörrach) eine 480 Meter lange Hängebrücke über den Todtnauer Wasserfall bauen. Die Stadt hat die Baugenehmigung bereits auf den Weg gebracht. Da geht’s im Unterschied zu Rottweil ohne Firlefanz und Heckmeck zackzack!

Landesgartenschau 2028 ist in Rottweil

4. Juli 2018

Rottweil. Wir kriegen die Landesgartenschau 2028. Nachbarn wie Schramberg und Tuttlingen sind schwer enttäuscht. In Rottweil wird dagegen jetzt 10 Jahre lang grün onaniert. Freue mich schon, wie OB Broß – Motto: grün, grüner, grüner Salat – den Bahnhof „Rottweil Mitte“ bauen will. Mit grüner Pappe vielleicht? Noch mehr würde mich allerdings freuen, wenn er die Hängebrücke bis dahin endlich fertig bringt. In Bad Wildbad ist in zwei Wochen Einweihung!

Was ist mit der Hängebrücke?

6. Juni 2018

Rottweil. Es passiert praktisch nix, sagt der Südkurier.

Wo unsere Hängebrücke gerade hängt

1. Februar 2018

Rottweil. In der Schwäbischen Zeitung Tuttlingen kommt heute ein anschaulicher Bericht, wie unsere Hängebrücke verzögert wird, während sie in Wildbad im Mai Eröffnung feiern: Den Rest des Beitrags lesen »

Hat OB Broß fast die Hängebrücke versiebt?

12. Dezember 2017

Rottweil. Der Unternehmer Joachim Glatthaar aus Waldmössingen, der auch gern die Hängebrücke bauen wollte, ist von einer längeren Asienreise zurück und behauptet, OB Ralf Broß habe ihm versprochen, mit einer Entscheidung in Sachen Hängebrücke bis zu seiner Rückkehr zu warten. Dies beweist aber im Umkehrschluss, der Rottweiler OB betrieb ein Doppelspiel! Den Rest des Beitrags lesen »

Wer kam auf diese eingleisige Schnapsidee?

9. Dezember 2017

Rottweil. Das soll der zweite Rottweiler Bahnhof werden! Da will man eine Landesgartenschau, Gemeinderat und OB sind hellauf begeistert und merken gar nicht, von was für einer  Schnapsidee sie träumen:  Ein eingleisiger, zweiter Bahnhof, 250 Meter vom ersten entfernt? Seit Jahren fordert man das zweite Gleis für die Gäubahn, und wir klatschen noch ein eingleisiges Hindernis zwischen Zürich und Stuttgart? Ganz abgesehen davon wird die Bahn einen Teufel tun, und in der Kleinstadt Rottweil die Züge zweimal halten lassen. Guckt mal da: Den Rest des Beitrags lesen »

Schellenberg: Eberhardt hat nie verhandelt

24. November 2017

Rottweil. Neuester Dreh bei der Hängebrücke! Diesmal auch eklatantes Versagen der Lokal-Journaille Bote und NRWZ. Der Grundstücksbesitzer und frühere Stadtrat Schellenberg behauptet in einem offenen Brief: Den Rest des Beitrags lesen »

Kurzversion Hängebrücke gerettet: 2019?

24. November 2017

Rottweil. Das Schlamassel, das der OB bei der Hängebrücke angerichtet hat, ist teilweise beseitigt: Eberhardt wird allein die Kurzversion bauen. Im Juni 2019 soll die Hängebrücke endlich fertig sein – und daran ist auch der Gemeinderat schuld. Denn blöd und feig, wie sie waren, haben die Räte sich einst nicht getraut, die Brücke allein zu genehmigen, wozu sie berechtigt gewesen wären – dann wäre sie jetzt fertig -, sondern man wählte völlig unnötig das umständliche Bebauungsplanverfahren. Jetzt warten sie erst mal auf 9 (in Worten: neun) „Gutachten“: Den Rest des Beitrags lesen »

Beim Vergleich Hängebrücke Bad Wildbad mit Rottweil wird man gelb vor Neid!

15. November 2017

Rottweil / Bad Wildbad. Günter Eberhardt baut bekanntlich auch in Bad Wildbad eine Hängebrücke. Erst im März hat der Gemeinderat dort einstimmig zugestimmt, im Mai 2018, nach 14 Monaten, ist sie fertig. Man wird gelb vor Neid, wenn man liest, wie dort richtig Dampf gemacht wird. Der Wald ist bereits abgeholzt, der Beton für die Fundamente wird diese Woche angerührt und soll über Weihnachten trocknen: Den Rest des Beitrags lesen »

Unglaublicher Hängebrücken-Skandal!

7. November 2017

Rottweil. Eine unglaubliche Sauerei in Sachen Hängebrücke, und der OB tut so, als sei alles im Butter. Joachim Glatthaar (Glatthaar-Fertigkeller GmbH in Schramberg-Waldmössingen) behauptet jetzt laut NRWZ, er habe die zwei für die Langversion der Hängebrücke notwendigen Grundstücke, auf die der Investor Eberhardt seit einem Jahr wartete und nie kriegte, bereits „vor drei Monaten“ erworben. Wozu? Das ist ein handfester Skandal, ein Schmierentheater ersten Ranges, und der OB ist mittendrin und tut unschuldig. Den Rest des Beitrags lesen »

Baut jetzt Glatthaar die Hängebrücke?

4. November 2017

Rottweil. Joachim Glatthaar, der Chef der Glatthaar-Fertigkeller GmbH in Schramberg-Waldmössingen, behauptet, er sei sich mit den Grundstückseigentümern Beckert und Schellenberg einig, die lange Version der Hängebrücke könne gebaut werden. Von ihm? Und was ist mit Eberhardt? Spielt die Stadt Rottweil ein Doppelspiel? Den Rest des Beitrags lesen »

Schellenberg / Beckert erpressen Rottweil

28. Oktober 2017

Rottweil. Die Hängebrücke kann nicht gebaut werden, weil zwei einzelne raffgierige Grundstücksbesitzer die Stadt und den großzügigen Investor Günter Eberhardt erpressen und zwar mit unverschämten Grundstückspreisen. Dass jeder weiss, um was es geht, einer will eine Viertelmillion Euro für zehn Jahre und das lebenslang. Der Schwabo: Den Rest des Beitrags lesen »

Turmfest war super!

8. Oktober 2017

Rottweil. Es muss nochmals gesagt werden: Danke – an Thyssen-Krupp, die Macher, Mitmacher und die Stadt! Das Turmfest war super, das Wetter hat gehalten, freuen wir uns auf die Einweihung der Hängebrücke!