Archive for the 'Islam' Category

Grüne Sonja Rajsp kocht syrisch-deutsch

11. Januar 2018

Kreis Rottweil. Unsere grüne Hoffnung aus Lauterbach, Sonja Rajsp, kocht lieber (halal) syrisch-deutsch als Spätzle und (haram) Schweinebraten: Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Skandal: Weltweit 200 Millionen Christen verfolgt und hier rührt sich keine Hand

11. Januar 2018

Rottweil / Islamistan. Weltweit werden 200 Millionen Christen verfolgt, im kommunistischen Nordkorea, vor allem aber in islamischen Ländern (Blick auf Karte genügt), aber auch von Hindus in Indien. Die Christen, Pfarrer, Pastorinnen, Bischöfinnen und Bischöfe hierzulande halten ihr Maul, tun nix für ihre verfolgten Brüder und Schwestern und laden lieber zum Dialüg mit Moslems. Das gilt für Städte wie Rottweil, das grünschwarze Bundesland B-W, die ganze BRD, die EU und sogar für den Papst: Den Rest des Beitrags lesen »

Christlich-islamischer Dialüg sinnlos

29. Dezember 2017

Rottweil / Stuttgart. Wenn Sie in ihrer Berufsvorbereitungsklasse im Schwäbischen vor ihren 11 Schülern steht – 10 Muslime und nur noch ein einziger Katholik aus Südeuropa – hat die evangelische Theologin im Ethik-Unterricht oft einen schweren Stand. So mancher junge Flüchtling sträubt sich da mit Haut und Haaren gegen alles, was nach Christentum riecht. Den Rest des Beitrags lesen »

Stephanus, der erste christliche Märtyrer…

26. Dezember 2017

Rottweil. … und Millionen folgten. Heute, am zweiten Weihnachtstag, ist Stephanstag, und der hat mit Weihnachten gar nichts zu tun. Er ist dem Diakon Stephanus gewidmet, der als erster christlicher Märtyrer ca. 40 Jahre nach Christus in Jerusalem zu Tode gesteinigt wurde. Es folgten Hunderte von Christenverfolgungen vom alten Rom, über Persien, Japan, Frankreich (frz. Revolution), Spanien (Bürgerkrieg), unter den Kommunisten der Sowjetunion und den Nazis hier, mit Millionen von Opfern. Seit Jahrhunderten bis auf den heutigen Tag wurden und werden Christen auch vom Islam verfolgt und geköpft. Und vom Papst herunter bis zum letzten Vikar macht bei uns die Kirche ihr Maul nicht auf.

Papst kennt Bibel nicht – Josef und Maria waren keine Asylanten und Flüchtlinge

25. Dezember 2017

Rottweil / Erdkreis. Bei der Weihnachtsmesse gestern in Rom verglich Papst Franziskus Josef und Maria mit heutigen Asylanten und Flüchtlingen und rief dazu auf, diese Willkommen zu heißen. In der Bibel steht davon nichts: Den Rest des Beitrags lesen »

Familie Alaliwi liebt Schrambergs Lichtlein

23. Dezember 2017

Kreis Rottweil. In der letzten Ausgabe des örtlichen SchwaBo vor dem christlichen Weihnachtsfest werden wir mit einem Schmalzbericht über die siebenköpfige mohammedanische Familie Alaliwi aus Syrien beglückt, die es in drei Raten nach Schramberg geschafft hat, und dort jetzt illegal Sozialhilfe, gratis Wohnung, Arzt und Zahnarzt und so weiter, alles mal 7 bezieht – und sich über die „vielen hellen Lichter“ freut. Von Arbeit steht nix. Ein noch viel größeres Weihnachtsgeschenk wäre, wenn die Alaliwis vor Neujahr wieder nach Syrien gingen, wo inzwischen dank Putin Friede herrscht. Den Rest des Beitrags lesen »

Ausstellung: Schwäbische Moscheen

22. Dezember 2017

Rottweil / Stuttgart / christliches Abendland. Noch bis zum 18. Januar 2018 ist im Foyer der Stuttgarter Unibibliothek die morgenländische Propaganda-Ausstellung „Schwäbische Moscheen“ zu sehen. Der kriecherische Privatdozent Ulrich Knufinke: Den Rest des Beitrags lesen »

KZ um uns rum „Europäisches Kulturerbe“

13. Dezember 2017

Region Rottweil. Das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler (Elsass) und seine Außenlager kriegen das „Europäische Kulturerbe-Siegel“. Mehrere Filialen waren in unserer Region, darunter in Spaichingen und Schörzingen, aber leider keines im Kreis Rottweil. Sonst wären wir jetzt auch Preisträger dieses total perversen „Siegels“. Die Vollpfosten in der Nachbarschaft, z.B. in Spaichingen, sind dagegen überglücklich! Den Rest des Beitrags lesen »

Explosiver Familiennachzug: Millionen weitere „Flüchtlinge“ in Moschee und Sozialamt

5. Dezember 2017

Rottweil / Stuttgart. Mit einer groß angelegten Rotz- und Wasserkampagne zu Weihnachten wollen geldgeile Vereine wie Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Paritätischer Wohlfahrtsverband, DRK, Diakonie, der Freundeskreis Asyl etc. weitere Millionen Asylbetrüger und falsche „Flüchtlinge“ in die Moscheen und Sozialämter bei uns einschleusen. Stichwort: Familiennachzug! Besonders hinterfotzig: diese Sorte Hereinflieger (sie kommen alle per Jet) erscheinen nicht in der Statistik und werden uns hinterhältig untergejubelt. Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel kondoliert den zwölf Opfern des islamischen Terrors seit einem Jahr nicht

3. Dezember 2017

Rottweil / Islamistan. Als der Bürgermeister von Altena (NRW) vor wenigen Tagen von einem Besoffenen in einem Döner-Imbiss am Hals mit einem Messer angeblich 15 cm geschlitzt wurde – am nächsten Tag in der Glotze sah man allerdings nur ein 5 cm-Pflaster – war Kanzlerin Merkel in Sekundenschnelle „entsetzt“ und „bestürzt“. Seit vor einem Jahr der von Merkel aus Tunesien hereingeholte islamische Asylbetrüger und Terrorist Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt zwölf Besucher mit einem LKW totfuhr und 55 weitere teils schwer verletzte, kam von Merkel keinerlei Anteilnahme, einfach nichts. Die Angehörigen der Ermordeten haben sie jetzt in einem offenen Brief schwer kritisiert: Den Rest des Beitrags lesen »

Moslem-Arsch bleibt vor Gericht sitzen

25. November 2017

Rottweil / Islamistan. Was sich Moslems hierzulande alles herausnehmen, geht auf keine Kuhhaut. Ein krimineller Neger aus Kenia, vermutlich Asylant, weigerte sich vor dem Amtsgericht Mannheim, vor der Richterin aufzustehen. Das tue er nur vor Allah. Und dann klagte sich dieser unverschämte Affenarsch wegen 300 Euro Ordnungsgeld bis hoch zum Bundesverfassungsgericht. Den Rest des Beitrags lesen »

Was habt ihr in der Ditib-Moschee gefragt?

15. November 2017

Rottweil / Spaichingen. In der Spaichinger Ditib-Moschee war „Dialog der Religionen“ (Foto). Die katholische und evangelische Erwachsenenbildung Rottweil wollte sich dort bilden. Und? Seid ihr jetzt gebildet? Was habt ihr gefragt? Wisst ihr jetzt, warum jeder Mohammedaner vier Weiber haben darf und warum die in der Moschee hinten sitzen müssen, wenn überhaupt? Den Rest des Beitrags lesen »

Kath. Erwachsenenbildung zum Ditib-Islam

8. November 2017

Rottweil Die Katholische Erwachsenenbildung will übermorgen mal wieder „den Islam hautnah kennenlernen“. Dazu fahren sie zur Eroberer-Moschee – genau das heißt Fatih – nach Spaichingen, die nach Erdogans Pfeife tanzt. Jochen Kastilan schreibt dazu: Den Rest des Beitrags lesen »

Sieben Syrer mal 450.000 Euro = ?

8. November 2017

Kreis Rottweil. Lara Kiolbassa vom SchwaBo berichtet heute glücklich, dass diese 7-köpfige, gleichfalls glückliche, syrische Flüchtlingsfamilie im Sulgen endlich eine Achtzimmer-Wohnung gefunden habe. Der Papi ist natürlich arbeitslos, aber immerhin haben Mami und älteste Tochter ein strammes moslemisches Kopftuch auf. Wer das Ganze blecht und wieviel uns diese eine Familie insgesamt noch kosten wird, schreibt Kiolbassa (auch kein Schramberger Name) natürlich nicht. Es sind über 3 Millionen Euro! Den Rest des Beitrags lesen »