Archive for the 'Islam' Category

Explosiver Familiennachzug: Millionen weitere „Flüchtlinge“ in Moschee und Sozialamt

5. Dezember 2017

Rottweil / Stuttgart. Mit einer groß angelegten Rotz- und Wasserkampagne zu Weihnachten wollen geldgeile Vereine wie Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Paritätischer Wohlfahrtsverband, DRK, Diakonie, der Freundeskreis Asyl etc. weitere Millionen Asylbetrüger und falsche „Flüchtlinge“ in die Moscheen und Sozialämter bei uns einschleusen. Stichwort: Familiennachzug! Besonders hinterfotzig: diese Sorte Hereinflieger (sie kommen alle per Jet) erscheinen nicht in der Statistik und werden uns hinterhältig untergejubelt. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Merkel kondoliert den zwölf Opfern des islamischen Terrors seit einem Jahr nicht

3. Dezember 2017

Rottweil / Islamistan. Als der Bürgermeister von Altena (NRW) vor wenigen Tagen von einem Besoffenen in einem Döner-Imbiss am Hals mit einem Messer angeblich 15 cm geschlitzt wurde – am nächsten Tag in der Glotze sah man allerdings nur ein 5 cm-Pflaster – war Kanzlerin Merkel in Sekundenschnelle „entsetzt“ und „bestürzt“. Seit vor einem Jahr der von Merkel aus Tunesien hereingeholte islamische Asylbetrüger und Terrorist Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt zwölf Besucher mit einem LKW totfuhr und 55 weitere teils schwer verletzte, kam von Merkel keinerlei Anteilnahme, einfach nichts. Die Angehörigen der Ermordeten haben sie jetzt in einem offenen Brief schwer kritisiert: Den Rest des Beitrags lesen »

Moslem-Arsch bleibt vor Gericht sitzen

25. November 2017

Rottweil / Islamistan. Was sich Moslems hierzulande alles herausnehmen, geht auf keine Kuhhaut. Ein krimineller Neger aus Kenia, vermutlich Asylant, weigerte sich vor dem Amtsgericht Mannheim, vor der Richterin aufzustehen. Das tue er nur vor Allah. Und dann klagte sich dieser unverschämte Affenarsch wegen 300 Euro Ordnungsgeld bis hoch zum Bundesverfassungsgericht. Den Rest des Beitrags lesen »

Was habt ihr in der Ditib-Moschee gefragt?

15. November 2017

Rottweil / Spaichingen. In der Spaichinger Ditib-Moschee war „Dialog der Religionen“ (Foto). Die katholische und evangelische Erwachsenenbildung Rottweil wollte sich dort bilden. Und? Seid ihr jetzt gebildet? Was habt ihr gefragt? Wisst ihr jetzt, warum jeder Mohammedaner vier Weiber haben darf und warum die in der Moschee hinten sitzen müssen, wenn überhaupt? Den Rest des Beitrags lesen »

Kath. Erwachsenenbildung zum Ditib-Islam

8. November 2017

Rottweil Die Katholische Erwachsenenbildung will übermorgen mal wieder „den Islam hautnah kennenlernen“. Dazu fahren sie zur Eroberer-Moschee – genau das heißt Fatih – nach Spaichingen, die nach Erdogans Pfeife tanzt. Jochen Kastilan schreibt dazu: Den Rest des Beitrags lesen »

Sieben Syrer mal 450.000 Euro = ?

8. November 2017

Kreis Rottweil. Lara Kiolbassa vom SchwaBo berichtet heute glücklich, dass diese 7-köpfige, gleichfalls glückliche, syrische Flüchtlingsfamilie im Sulgen endlich eine Achtzimmer-Wohnung gefunden habe. Der Papi ist natürlich arbeitslos, aber immerhin haben Mami und älteste Tochter ein strammes moslemisches Kopftuch auf. Wer das Ganze blecht und wieviel uns diese eine Familie insgesamt noch kosten wird, schreibt Kiolbassa (auch kein Schramberger Name) natürlich nicht. Es sind über 3 Millionen Euro! Den Rest des Beitrags lesen »

Luthers „Heerpredigt wider den Türken“

31. Oktober 2017

Rottweil. Heute ist Reformationstag. Vor 500 Jahren hat Luther seine 95 Thesen an das Portal der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen. Warum tun wir nicht, was er sagt, zum Beispiel in seiner „Heerpredigt wider den Türken“? Den Rest des Beitrags lesen »

Graue Wölfe in Spaichinger Stadthalle

22. Oktober 2017

Region Rottweil / Spaichingen. In der Spaichinger Stadthalle fand gestern eine islamische „Kulturveranstaltung“ statt, die aber anscheinend eher politisch war: mit AKP und Grauen Wölfen aus der Türkei. Den Rest des Beitrags lesen »

Imperia in Konstanz mit Burka

15. Oktober 2017

Region Rottweil. Vermutlich die Identitären haben die Imperia im Konstanzer Hafen mit einer Burka verhüllt und auf die islamische Tyrannei verwiesen, die uns erwartet. Treffer! Den Rest des Beitrags lesen »

Tag der offenen Moschee gehört verboten

3. Oktober 2017

Rottweil / Ditib-Standort. Nur ein verkommenes geschichts- und kulturloses Land wie Germany/EUdSSR erlaubt es einer fremden und gegnerischen Religion, die auf Eroberung und Besetzung aus ist, ausgerechnet am Nationalfeiertag jeden 3. Oktober seit 20 Jahren parallel einen „Tag der offenen Moschee“ zu veranstalten. Das hätte von Anfang an verboten werden müssen! Den Rest des Beitrags lesen »

Skandal: Kopftuch-Lehrerin in Tuttlingen

29. September 2017

Region Rottweil / TUT. Stell‘ dir vor, du bringst fröhlich deine Tochter nach den Sommerferien in die zweite Klasse zur alten Grundschule und die neue Klassenlehrerin hat plötzlich ein mohammedanisches Kopftuch auf. Ein Vater in Tuttlingen wollte das seiner Tochter nicht antun! Seit dem 19. September entwickelt sich ein Streit, aber die örtliche Lückenpresse (Schwäbische)  verschwieg den Skandal bis nach der Wahl! Den Rest des Beitrags lesen »

Stadtfest mit Pollern gegen Islam-Terror

10. September 2017

Rottweil. Auch die ehemalige freie Reichsstadt Rottweil richtet sich nach der neuen Zeit und stellt während des Stadtfests Beton-Poller gegen islamische Terroristen auf. Und wer läßt das Verbrecherpack unkontrolliert ins Land? Richtig: eine gewisse Angela Merkel! Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel ist Europas Totenengel

28. August 2017

Rottweil / Merkelstaat. Die polnische Regierungschefin Beata Szydlo hat vor allem Kanzlerin Angela Merkel für den islamischen Terrorismus in Europa verantwortlich gemacht. Ihre Hereinwink-Politik habe die begünstigt, die „jetzt den Tod in Europa säen”. Szydlo hat völlig recht. Und Merkel ist auch am Tod von Abertausenden ersoffenen Schlauchbootfahrern im Mittelmeer direkt schuldig. Den Rest des Beitrags lesen »

Wer kennt den „Türkenlouis“?

27. August 2017

Rottweil. Während man heute an Schulen, falls es das Fach Geschichte überhaupt noch gibt, nur zwölf Jahre Drittes Reich behandelt, weiss kaum ein Schüler und erwachsener Deutscher, wer der „Türkenlouis“ war: Den Rest des Beitrags lesen »