Archive for the 'Justiz' Category

Bundesverwaltungsgericht: Zweitfrau für Syrer erlaubt – deutscher Michel blecht

30. Mai 2018

Karlsruhe. Eine Deutsche hat hier einen Syrer geheiratet, dass er von uns den Pass kriegte (Fachwort: Bezness), dann kam heraus, dass er schon in Syrien eine Ehefrau sitzen hatte, die er inzwischen samt Kindern nach Germoney geholt hat. Die Stadt Karlsruhe wollte ihm den deutschen Pass wieder entziehen, aber das Bundesverwaltungsgericht sagte, der Moslem könne hier mit beiden Weibern ein guter Staatsbürger bleiben. Und die Deutschen sollen den Schwindel finanzieren. Merkels verkommene Republik, wie sie leibt und lebt. 665 Leserkommentare kritisieren dieses Urteil!

Advertisements

Polizistinnen ohrfeigen Afghanen

8. Februar 2018

Rottweil. „Diese Männer hören nicht auf Frauen, auch nicht auf Beamtinnen!“, verteidigte sich die Polizistin, eine Hundeführerin, vor dem Landgericht Rottweil, nachdem der aggressive Afghane, der vorher einem anderen mit der Grillgabel ins Gesicht gestochen hatte, ihre Hunde reizte. „Man muss gucken, dass man gesund aus so einer Situation rauskommt!“ Wie wahr, wie wahr! Wer vorne an der Front steht, weiß das. Die Bosse oben und die Politik vertuschen es. Vor Gericht mussten die Polizistinnen sich mehrfach beim afghanischen Straftäter entschuldigen, wodurch der Respekt vor der Polizei wieder futsch ist! Den Rest des Beitrags lesen »

Alkohol ab 25, Wählen ab 16?

3. Februar 2018

Rottweil / Fasnet. Volljährig ist man ab 18, eine Strafe vor Gericht droht (zumindest für manche) frühestens ab 21, und am Schmotzigen gibt es in der Innenstadt Alkohol erst ab 25. Aber das ganze Jahr hört man immer wieder aus linken Ecken, man soll endlich ab 16 oder noch früher wählen dürfen. Ist das logisch? Den Rest des Beitrags lesen »

Werden heute 10 Afghanen abgeschoben?

23. Januar 2018

Rottweil / Refjudschistan. Heute abend sollten 10 Afghanen per Jet von Düsseldorf nach Kabul abgeschoben werden, einer davon aus unserm Ländle: 10 abgelehnte Asylanten allein in einem Jet mit vermutlich 25 Bewachern plus Sanitätern, Arzt und so weiter. Kosten um die 200.000 Euro. Der erste ist schon nach Eilantrag am Verwaltungsgericht abgesprungen. Ihm droht angeblich die Steinigung, weil er in seine Cousine verknallt ist. Da waren’s nur noch 9. Pro Asyl und Konsorten jubeln! Den Rest des Beitrags lesen »

Manche Asylanten saufen ganz schön

18. Januar 2018

Region Rottweil. Am Rottweiler Landgericht läuft gerade ein Prozess gegen einen 28-jährigen afghanischen Asylanten, der einen Landsmann in Spaichingen im Streit mit einer Grillgabel erstechen wollte. Was unter anderem auffällt – manche Moslems saufen ganz schön, obwohl Mohammed den Alkohol verboten hat: Den Rest des Beitrags lesen »

OLG Koblenz: Landesverräter Merkel, Kauder und Co haben Rechtsstaat außer Kraft gesetzt

15. Januar 2018

Rottweil/Koblenz. Lesen Sie Abschnitt 58 des folgenden Urteils vom 1. Senat des Oberlandesgerichts Koblenz vom 14.2.2017 gegen einen Asylbetrüger aus Gambia: Den Rest des Beitrags lesen »

Verschwindet das Rottweil Blog 2018?

1. Januar 2018

Rottweil / Spitzelrepublik. Es kann sein, dass diese Seite 2018 ratzfatz verschwindet. Das Foto zeigt Anetta, die kommunistische Stasi-Spitzelin aus der privilegierten jüdischen DDR-Familie Kahane und heute oberste Zensorin bei Facebook Germany. Schon seit Monaten wird politisch links gebürstet, gelöscht und gesperrt, aber ab heute drohen Strafen bis zu 50 Millionen Euro, wenn nicht schnellstens ausradiert wird, was den roten Schnüfflern nicht passt. Und dies betrifft nicht nur Facebook, sondern alle Internet-Firmen wie Twitter, Instagram et cetera. So wurde das Rottweil Blog bei Google bereits als Suchergebnis ausradiert. Von selbst kam das nicht.  Den Rest des Beitrags lesen »

Eritreer lernen Homoehe statt Abschiebung

20. Dezember 2017

Rottweil /VS. In Schwenningen lernen „Flüchtlinge“ aus Eritrea beim „Rechtsstaatsunterricht“ an der Volkshochschule (VHS) die Schwulenehe. Natürlich denken die eritreischen Jungmänner, die nix lieber als eine Jungfrau im Bett hätten, wir seien perverse Kasper, womit sie nicht so falsch liegen. Interessiert sind sie nur am Familiennachzug, der Rest der Gesetze im Hanswurst-Staat, die für sie nicht gelten, sind eher eine Lachnummer: Den Rest des Beitrags lesen »

Af-GAGA-stan: Haschmatullah F. wieder da!

16. Dezember 2017

Region Rottweil / Sigmaringen / Tübingen. Auf Befehl des durchgedrehten Verwaltungsgerichts Sigmaringen wurde der afghanische Asylant Haschmatullah F. aus Pakistan wieder nach Tübingen zurückgeflogen, nachdem ihn Bulgarien aus der EU rausgeworfen hatte. Für die Luxus-Flugkosten zurück ins deutsche Dumpfbackenparadies wird nur einer zur Klasse gebeten: SIE, der deutsche Steuerpflichtige! So PI: Den Rest des Beitrags lesen »

Grüner Stadtrat Peter Seifert aus Balingen: „Rechtsstaat wird Tag für Tag vorgeführt“

15. Dezember 2017

Region Rottweil / BL. Peter Seifert aus Weilstetten, dem der Balinger Bahnhof gehört und der für die Grünen im Stadtrat sitzt, hat einen Brandbrief über den verwahrlosten Rechtsstaat geschrieben, so wie er ihn vor seiner Haustür erlebt: Den Rest des Beitrags lesen »

Negerin zwingt Negerinnen ins Villinger Puff

14. Dezember 2017

Region Rottweil / VS. Eine „Geflüchtete“ aus Nigeria zwang zwei andere Asylantinnen, eine davon minderjährig, aus Afrika nach Villingen ins Puff, wo sie für den Hausbau der Zuhälterin in Nigeria anschaffen mussten. Solche „Madames“ aus Afrika sind gang und gäbe in Merkels Asyl-Saustaat. Den Rest des Beitrags lesen »

Mörder Hussein Khavari ist 33 Jahre alt

9. Dezember 2017

Region Rottweil. Während die grünrote Clique in Freiburg seit Monaten verzweifelt versucht, den Doppelmörder und Vergewaltiger Hussein Khavari auf 13 Jahre herunterzumogeln, dass er als Kindasylant mit zwei Ermahnungen davonkommt, sagt dessen eigener Vater im Iran, Hussein sei 33 Jahre alt! In was für einem verkommenen Staat leben wir überhaupt? Wieso ist die Justiz monatelang nicht im Stande, das Alter dieses Verbrechers (und anderer Asylanten) zu bestimmen und ihn wegzusperren? Kastilans Bürgerzeitung schreibt: Den Rest des Beitrags lesen »

421 neue Justizposten wg Asylverbrechern

6. Dezember 2017

Rottweil. Steigende Justizkosten und kein Ende. Der Bote nennt heute im Zusammenhang mit dem neuen Rottweiler Gefängnis nebenher, was 2018 schon wieder zusätzlich wegen der Asylverbrecher, „Flüchtlinge“ und herumziehenden Zigeuner ins Haus steht. 421 neue, zusätzliche Beamte: Den Rest des Beitrags lesen »

Schlecker gehört Bundesverdienstkreuz

27. November 2017

Rottweil / Stuttgart. Der bekannte schwäbische Unternehmer Anton Schlecker kriegte heute von einem linken Gericht in Stuttgart zwei Jahre auf Bewährung, seine Kinder sollen ins Gefängnis, wegen Insolvenzverschleppung und vorsätzlichem Bankrott. Rechtsverdreher! Schlecker gehört das Bundesverdienstkreuz! Den Rest des Beitrags lesen »