Archive for the 'Justiz' Category

SPD für Abtreibung bis zu neun Monaten!

9. Dezember 2018

BRD. Auf dem Bundeskongress der Jusos hat sich die Mehrheit dafür ausgesprochen, Abtreibung vollständig zu legalisieren, also die Streichung der § 218, 219 und des § 219 a des Strafgesetzbuches. Das heißt, man kann ein Kind auch mit neun Monaten straflos einen Tag vor der Geburt noch abtreiben, was praktisch Mord ist. Die Krankenkassen sollen solche Morde voll bezahlen, und flächendeckend sollen Ärzte als Mordgehilfen bereitstehen müssen. Die SPD trägt diese Forderung ihres roten Jungpacks mit. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

19-jähriger Asylant aus Kenia ermordet 17-Jährige im Flüchtlingsheim

3. Dezember 2018

Sankt Augustin. Eine 17-Jährige ist am Sonntagabend tot in einer Flüchtlingsunterkunft der Stadt Sankt Augustin bei Bonn gefunden worden. Eine Mordkommission ermittelt, beim Täter handelt es sich laut BILD um „einen jungen Mann (19) aus Kenia“, also um einen der vielen von Merkel hereingewunkenen Verbrecher. Zur Nationalität der jungen Frau gibt es noch keine Infos. Den Rest des Beitrags lesen »

Serbische Passfälscher in Haft

29. November 2018

Kreis Rottweil. Ein Serbe (aus dem Kosovo?) wurde aktuell in Rottweil wegen Handels mit gefälschten Dokumenten wie italienischen, belgischen und kroatischen Pässen und Führerscheinen zu einer Haftstrafe verurteilt. Wozu gerade diese Länder? Ist doch klar, ist die EU, und dort wollen auch Serben und Kosovaren ins soziale Netz. Die Papiere waren immerhin so gut, dass man sich in Schramberg damit problemlos anmelden konnte.

Diesel: Bescheuerte Richter sperren A 40 und greifen Deutschland an

16. November 2018

Essen. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat für Essen die Einrichtung einer Diesel-Fahrverbotszone einschließlich der vielbefahrenen Autobahn 40 angeordnet. Die Richter verdonnerten das Land NRW, entsprechende Regelungen in den Luftreinhalteplan aufzunehmen (Az. 8 K 5068/15). Anlass war eine Klage der berüchtigten Deutschen Umwelthilfe (DUH). Solche total bescheuerten Gerichte legen die Hand an die Fundamente des Industriestandorts Deutschland und kriechen vor einem halblegalen Privatverein. Sogar BILD hat die Schnauze voll: Den Rest des Beitrags lesen »

20.000 Fake-Haftbefehle in Stuttgart

8. November 2018

Stuttgart / Rottweil. Im grün-schwarz regierten Ba-Wü werden jederzeit um die 20.000 Haftbefehle nicht vollstreckt. Die drehen sich natürlich nicht nur um kriminelle Asylanten. Bei uns kann man auch in den Knast kommen, wenn man die GEZ-Zwangsgebühren für den Rotfunk nicht bezahlt. Aber 2017 gab es 11.087 Fahndungsnotierungen mit dem Ziel der „Abschiebung, Ausweisung oder Zurückschiebung mit und ohne Abschiebehaftbeschluss“. Der Aberwitz dabei ist, unsere Gefängnisse sind voll und platzen aus allen Nähten, da passt keiner mehr rein. Der Fake-Rechtsstaat mit seinen Fake-Gesetzen, Fake-Politikern und Fake-Behörden funktioniert nach dem alten linken Spruch: Legal – illegal – scheißegal! Den Rest des Beitrags lesen »

Multikulturelle interkriminelle Drogenbande

7. November 2018

Rottweil. Wie kam das Rauschgift nach Geisingen? Ein Prozess um eine multikulturelle Drogenbande vor dem Schwurgericht Rottweil zeigt  die Vorteile von Einwanderung, Migration und Business ohne Grenzen für Kriminelle aller Art und Herkunft. Diese Bande agierte vorbildlich europäisch: Den Rest des Beitrags lesen »

Asylant randaliert monatelang, weil er vom Amt keine Frau kriegt

7. November 2018

Tuttlingen. Unglaublich! Said K., ein 48-jähriger, bereits abgelehnter Asylbewerber aus Pakistan, terrorisiert wochenlang die Behörden in Tuttlingen, weil er eine Frau frei Haus geliefert haben will und keine kriegt. Jetzt steht er vor dem Amtsgericht Tuttlingen, weil er mit einer mit Nägeln und Schrauben gespickten Dachlatte auf den Sozialdezernenten Bernd Mager losging und diesen verletzte. Und das ist längst nicht alles: Randale pur! Den Rest des Beitrags lesen »

Präsident des Bundesverfassungsgericht gibt mir recht!

6. November 2018

Rottweil / Karlsruhe. Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, sagt jetzt genau dasselbe wie ich hier schon seit Jahren. Er warnt vor dem Zerfall des Rechtsstaat, das Recht erodiere und werde von Politik und Behörden nicht durchgesetzt: Den Rest des Beitrags lesen »

Irakischer Taugenichts vor Richter Heuer

2. November 2018

Kreis Rottweil. Ein irakischer Taugenichts aus Bagdad, der als „geduldeter Flüchtling“ hier „ausreisepflichtig“ in Schramberg wohnt, aber nicht abgeschoben wird, stand jetzt in Oberndorf vor Gericht. Was da alles zur Sprache kam, zeigt die ganze Verlogenheit unserer Flüchtlingspolitik. Wir sind aberwitzig! Von „Bereicherung“ keine Spur, stattdessen 17 Jahre faulenzen, im Café sitzen, abzocken, betrügen, rauben, erpressen und nix schaffen: Den Rest des Beitrags lesen »

Linke Justiz: Wann müssen unsere Kirchen Moslems als Pfarrer einstellen

26. Oktober 2018

Erfurt / DDR. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt setzte gestern neues kirchliches Arbeitsrecht: die Kirchen müssen auch Atheisten einstellen. Eine ziemliche Frechheit! Rote Gewerkschaften jubeln, die linksgrün versiffte Presse natürlich auch, die Kirchen nicht. Viele wissen nicht, dass Protestanten und Katholiken zu den größten Arbeitgebern gehören, allein bei Diakonie und Caritas sind über eine Million Leute angestellt. Wie lange geht es noch, bis unsere linke Justiz den Kirchen befiehlt, auch Moslems als Pfarrer oder Bischöfe einzustellen? Die EKD zieht jetzt ziemlich sicher vor das Bundesverfassungsgericht, das sich aber meistens nichts mehr traut und mit solchen Fällen lieber zu den EU-Bonzen (EuGH) rennt. Den Rest des Beitrags lesen »

Mordprozess: Der Alltag in Rottweils Asyl

22. Oktober 2018

Rottweil. Im Prozess wegen versuchtem Mord an einem indischen Asylanten gegen einen Asylanten aus dem Sudan wird der Alltag der beiden im Rottweiler Asylantenheim von einer Mitarbeiterin des Kreissozialamts geschildert: Den Rest des Beitrags lesen »

Freiburg: Kriminellste Großstadt mit den mildesten Richtern ganz Deutschlands

22. Oktober 2018

Freiburg / Rottweil. Das linksgrüne Freiburg ist die kriminellste Großstadt in Baden-Württemberg und hat – kein Wunder – die mildesten Richter in ganz Deutschland. Auch Rottweil liegt unter dem Bundesdurchschnitt bei den Urteilen. Am härtesten werden Kriminelle in München bestraft. Rottweil liegt 14 Prozent unter dem Bundesschnitt: Den Rest des Beitrags lesen »

Placido Anello, die Mafia und Cannabis

18. Oktober 2018

Rottweil / Konstanz. Der Mafia-Prozess gegen Placido Anello (Foto), der in Rottweil eine Gaststätte betrieb, läuft jetzt in Konstanz weiter. Anello ist bester Laune, hat nix gegen unverpixelte Fotos und denkt an Freispruch. Er soll kiloweise Marihuana, Haschisch und Kokain importiert haben, aber das ist doch genau im Sinne der Grünen und der jungen Sozis. Die wollen schon jahrelang wie jetzt in Kanada alles Rauschgift freigeben und auch vor dem Bundestag noch schnell ihren Joint fertigrauchen. Und die Schickeria kokst auch. Den Rest des Beitrags lesen »

„Was willst du Opa?“ fragte der somalische Asyl-Totschläger den Polizist, nannte ihn „Arschloch“ und spuckte ihm ins Gesicht

29. September 2018

Rottweil. „I kill you“, schrie der 34-jährige somalische Asylant und drosch mit einem Stuhlbein auf den Kopf seines Mitbewohners ein. Derzeit steht er wegen versuchten Mordes vor dem Rottweiler Landgericht. Lesen Sie, was er sonst noch so tat und sagte: Den Rest des Beitrags lesen »