Archive for the 'Justiz' Category

Sauerei! Asylanten mit eigenen Dolmetschern bei Polizei und Gericht!

16. November 2019

Gerichtsstandort Rottweil / „Rechtsstaat“ BRD. Während jeder einheimische Schwabe gnadenlos zu Bußgeldern verknackt wird, hat jeder Asylant Chancen, selbst in Mordfällen davon zu kommen, denn der Staat hat oft keine passenden Dolmetscher. Also dürfen Mihigrus, wenn sie wollen, ihre eigenen Dolmetscher mit zur Polizei und zum Gericht bringen, ob die was können oder nicht, ob sie lügen oder nicht. Keiner weiß das. Auch in Rottweil ist das so. Auf den Bezirk des Landgerichts Rottweil kommen 56 Personen für 23 Sprachen. Dabei stehen für Russisch zum Beispiel zwölf Dolmetscher zur Verfügung, während es für Arabisch gerade einmal einer ist. Und für viele andere Asyl- und Mihigrusprachen gar keiner. Den Rest des Beitrags lesen »

Wie Mörder Mohammed per Dolmetscher bald freigesprochen wird

28. Oktober 2019

Rottweil / Nordstetten. Im Mordfall Riecher, der vom Asylbetrüger Mohammed Omran Albakr wegen Geld und Gold in Nordstetten umgebracht wurde, zeigt sich deutlich, wie der Rechtsstaat im Prozess finanziell von den Anwälten ausgenützt wird und an seine Grenzen kommt. Würden Merkel und Seehofer solche Verbrecher gleich draußen lassen, könnten wir Millionen sparen und es gäbe solchen juristischen Irrsinn gar nicht. Man lese und kriege eine Sauwut: Den Rest des Beitrags lesen »

Mohammed Omran Albakr verheiratet?

9. September 2019

Rottweil. Im Prozess gegen den Mörder von Michael Riecher ging es um die Frage, ob der Asylant Mohammed Omran Albakr mit der Y. richtig verheiratet ist oder nur islamisch. Denn dann könnte die „Ehefrau“ Y. ihre Aussage legal nicht verweigern. Richter Karlheinz Münzer versuchte tapfer, das herauszufinden. Meiner Ansicht nach war dies aber sinnlos, denn Eid oder nicht, jeder Moslem darf einen Christen oder Ungläubigen jederzeit anlügen. Den Rest des Beitrags lesen »

Seit Oktober 2017 nur 8 schwule Hochzeiten

29. August 2019

Kreis Rottweil. Seit Oktober 2017 und das ganze Jahr 2018 gab es im Kreis Rottweil gerade mal acht schwule Hochzeiten. Und über diese perverse Mini-Veranstaltung wird hierzulande ein Geschrei gemacht, als  sei die Welt gerettet. Da Schwule und strenge Lesben keine Kinder kriegen können, ist die Schwulenehe und speziell Steuererleichterungen dadurch total neben der Kappe. Und Adoptionen von Kindern in schwule Ehen gehören streng verboten. Aber auch das hat alles das Merkel von der verkommenen CDU eingeführt. Bis 2000 hätte man sie aus der CDU rausgeschmissen. Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Asylant terrorisiert Neckartailfingen

21. August 2019

Region Rottweil am Neckar. In Neckartailfingen – 3846 Einwohner – wird das Rathaus wegen einem einzigen syrischen Asylbetrüger für 1800 Euro/Monat von einer privaten Security bewacht. Der Merkel-Gast wollte eine Angestellte anzünden. In unserem Ferkelstaat sind die Behörden nicht in der Lage, solches Lumpenpack aus dem Land zu werfen. Dabei ist Syrien so sicher, dass die Asylbetrüger jetzt dort immer wieder Urlaub machen.  Von wegen und „traumatisiert“! Den Rest des Beitrags lesen »

Albaner musste einfach einbrechen

20. August 2019

Rottweil. Oh jerum, hatte es dieser Albaner aber schwer. Er war praktische gezwungen, hier einzubrechen: Den Rest des Beitrags lesen »

Umwelthilfe will Kretschmann verhaften

7. August 2019

Rottweil / Grünes Reich / Ferkelstaat. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert Beugehaft für Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) und Innenminister Strobl (CDU), um das flächendeckende Fahrverbot für Euro-5-Diesel durchzusetzen. Gleichzeitig wird dieser halbkriminelle Abzockerverein von der bescheuerten Merkel-Regierung jährlich mit Millionen gepampert! Den Rest des Beitrags lesen »

Heidelberg: Sperrstunde um Mitternacht

4. August 2019

Rottweil / Heidelberg / Ba-Wü. Geht es jetzt wieder anders rum? Die Wirte sind entsetzt. In Heidelberg müssen die Kneipen in der Innenstadt unter der Woche wieder um Mitternacht schließen. Wegen dem Lärm. Den Rest des Beitrags lesen »

ENRW belügt ihre Kunden mit „Greenstrom“! Gibt es gar nicht!

22. Juli 2019

Kreis Rottweil. Die ENRW Energieversorgung Rottweil GmbH & Co. KG belügt ihre Kunden dreist mit Fake-„Greenstrom“, der angeblich „zu 100 Prozent aus Wasserkraft in Süddeutschland gewonnen wird“, wie der Stromversorger im Internet mehrmals behauptet. Das ist eine unverschämte Lüge, denn auch die ENRW steht nicht über den ewigen Gesetzen der Physik. Im Klartext: Die ENRW bietet jedem Privatkunden nur eine Leitung, und aus dieser kommt derselbe Strommix für alle: eine Mischung aus Strom aus Kernenergie, Kohle, Erdgas, Wasserkraft, Biomasse, Sonne und Wind. Die ENRW ist nicht in der Lage auch nur Rottweil allein zu versorgen und hängt am landesweiten Transnet und damit am bundesweiten Stromnetz und sogar ausländischen Versorgern. Den Rest des Beitrags lesen »

Unser versauter Rechtsstaat

21. Juli 2019

Rottweil / Ferkelstaat. Hier die deutschen, einheimischen Normalos mit festen Wohnsitz und Steuernummer, die „vom Amt“ Ärger kriegen, wenn ihre Hecke nicht beschnitten wird, wenn ihr Parkausweis oder ihre Hundemarke abgelaufen ist und sie ihre Steuererklärung nicht rechtzeitig einreichen. Und dort Personen, die unbehelligt im öffentlichen Raum Drogen verkaufen oder konsumieren. Menschen, die ohne Ausweis im Land sind, über die man nicht das Geringste weiß – außer allenfalls noch dem, was sie beim Grenzübertritt per Selbstauskunft behauptet haben. Hier deutsche Einfamiliensiedlungen mit einer notorisch alternden autochtonen Restbevölkerung – Den Rest des Beitrags lesen »

BGH hilft dem fiesen Abzockerverein DUH

5. Juli 2019

Rottweil / BRD. Der Bundesgerichtshof sieht in der Geschäftspraxis der Deutschen Umwelthilfe, diesem dreckigen, verlogenen Abzockerverein, keinen Rechtsmissbrauch. Ein seriöses Stuttgarter Autohaus verlor den Prozess. Und natürlich entziehen die Grünroten in der Regierung diesen Kotzbrocken, die mit üblen Abmahnungen Millionen kassieren, auch nicht die Gemeinnützigkeit. Was sind das für Richter? Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel begeht andauernd schwersten Verfassungsbruch

22. Juni 2019

Rottweil / Berlin. Der Staatsrechtler und frühere Verteidigungsminister Rupert Scholz (CDU) hat der Bundesregierung einen fortlaufenden Bruch des Grundgesetzes vorgeworfen. „Der entscheidende Verfassungsbruch lag darin, daß die Bundesregierung seinerzeit unkontrolliert die Grenzen Deutschlands für eine ebenso unkontrollierte Einwanderung geöffnet hat“. Den Rest des Beitrags lesen »

Zwei Asylbetrüger flüchten durch Neckar! Skandal ist aber was anderes!

8. Juni 2019

Rottweil. Zwei tunesische Asylbetrüger, die sich illegal ohne Ausweis und Ticket aus Italien eingeschlichen hatten, bepöbelten im IC in Tuttlingen am Mittwoch besoffen das Bahnpersonal, wurden aus dem Zug gebeten, stiegen hinten wieder rein, flohen in Rottweil vor der Polizei, flüchteten über die Gleise, schwammen durch den Neckar und wurden dann verhaftet. Aber jetzt erst fängt der abertausendfache Skandal mit solchen „Asylanten“ an. Die gleichgeschaltete Presse lügt wie immer: Den Rest des Beitrags lesen »

Rad-Rowdies in Rottweil und überall

5. Juni 2019

Rottweil. Die Grünen faseln von „Radkultur“, wollen in Wirklichkeit aber überall Fahrrad-Rowdies sehen. Auf dem Foto vom Hauptstraßenkreuz gleich zwei typische Verkehrsverstöße: Den Rest des Beitrags lesen »