Archive for the 'Klimaschwindel' Category

Bäcker jammern wegen hoher Stromkosten

23. August 2017

Kreis Rottweil. Mehr als 37 .800 Wecken hat Bäckermeister Dietmar Keller aus Winzeln letztes Jahr gebacken, „um die EEG-Umlage zu finanzieren. Die Backindustrie indes ist von der Abgabe befreit“, und darum sind die Bäcker sauer. Zu Recht. Aber leider stehen sie blöderweise hinter der „Energiewende“! Also blecht halt weiter! Den Rest des Beitrags lesen »

VS: Keime in Wasserleitung wg Klimawandel

23. August 2017

Region Rottweil / VS. In Schwenningen sind Keime in der Wasserleitung, schon seit Tagen wird Chlor eingesetzt, und jeder kriegt momentan 9 Liter Sprudel umsonst. Gestern sagte der dortige Stadtwerkechef in der Glotze, die Keime seien vom Klimawandel, sonst hat er nix gefunden. Dass es bei manchen im Oberstübchen nicht mehr stimmt, ist auch der Klimawandel, gell? Den Rest des Beitrags lesen »

Kliniken-Stromrechnung explodiert

21. August 2017

Region Rottweil. Der Energieverbrauch eines Klinikbettes in einem Jahr entspricht etwa dem jährlichen Verbrauch von vier modernen Einfamilienhäusern, haben 30 Energieverantwortliche aus Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen bei einem Treff der IHK in VS festgestellt und jammern. Ohne die hirnlose, physikalisch unmögliche, an die Wand gefahrene „Energiewende“ der Merkel und ihrer Idiotengefolgschaft hättet ihr und die Krankenkassen die letzten fünf Jahre die Hälfte gezahlt, das ist sicher!

Kommunisten Schulz und Özdemir wollen uns das Auto vorschreiben

12. August 2017

Rottweil / Autoland BW. In einer freien Marktwirtschaft entscheiden Firmen, was sie produzieren. In einer Planwirtschaft entscheidet das der Staat. In der Marktwirtschaft herrscht der Kunde, weil die Firmen sich nach seinen Wünschen richten müssen. In der kommunistischen Planwirtschaft entscheiden dumme Politiker wie der Schulabbrecher Schulz (SPD) und die abgebrochene Theologiestudentin Göring-Eckhard (Grüne), weil sie glauben, dass sie am besten wissen, was für den Kunden gut ist und was er wollen soll. In der roten DDR musste man 13 Jahre auf den bestellten Trabi aus Pappendeckel warten. Den Rest des Beitrags lesen »

60 Milane kreisen über Fürnsal – noch!

6. August 2017

Kreis Rottweil. Noch kreisen 60 Milane über Fürnsal. Dort oben, im nördlichen Eck des Kreises Rottweil, will die  EnBW auch Vogelschredder installieren. Gemeinderat und Bürgermeister haben längst zugestimmt, aber die „Dornhaner Windkraftgegner“ kämpfen gegen diesen Naturfrevel weiter vor Gericht. Aufpassen! Um ihre Vogelkiller bauen zu dürfen, lässt die Windkraftmafia Horste auch einfach umsägen: Den Rest des Beitrags lesen »

Ökopleite in Renquishausen, Krs. TUT

3. August 2017

Region Rottweil / TUT. Das kleine Renquishausen hat 740 Einwohner und 2,1 Millionen Euro Schulden, und ist damit pro Kopf (2925 Euro) die am höchsten verschuldete Ortschaft im Kreis Tuttlingen. Woran liegt das? Nun, die Älbler sind ein quirliges „Bioenergiedorf“ mit Nahwärme aus Gülle und einem Windmüllpark. Beides defizitär, wie alles, was grün ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Mahle-Kollegen! Grün ist euer Todfeind!

14. Juli 2017

Rottweil / Stuttgart. Liebe Kollegen von Mahle und der Autoindustrie! Die Grünen und alles drumrum sind eure Todfeinde! Aktuell klagt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) beim Verwaltungsgericht Schleswig für ein Verkaufsverbot von Dieselfahrzeugen. Guck da! Glaubt ihr, die hören beim Diesel auf? Dann seid ihr schön blöd. Die werden nicht ruhen, vor nicht auch der letzte Benziner verschwindet – und euren Job seid ihr los. Den Rest des Beitrags lesen »

Geo-Wetterradar zeigt CO2-Kreis Rottweil

12. Juli 2017

Rottweil. Hier das Weltwetter von heute morgen um neun. Man erkennt auf der Karte eindeutig, dass der Kreis Rottweil dem giftigen CO2 mit Windmühlen, Solarzellen und Biogas erfolgreich an den Kragen geht. Es ist ein ganz anderes Wetter hier als auf dem Rest des Globus. Besonders auffällig ist die Gemarkung Deißlingen. (Oben Mitte-Rechts genau hingucken!) Ein Dank an alle hiesigen Klimaretter! Ironie Ende! Jetzt der Klartext: Den Rest des Beitrags lesen »

Mutter Erde im Urwald-Gasthaus Bettlinsbad

4. Juli 2017

Rottweil. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Ökomüsli Voodoo-Treff heute abend im Natur-Gasthaus Bettlinsbad, Rottweil!

Sonnen-Strom liefert wieder 3 % Dividende!

28. Juni 2017

Kreis Rottweil. Nein, nein, ihr Deißlinger, die drei Prozent liefert nicht die Sonne, sondern die Stromkunden, die zwangsweise eure „Ausbeute“ blechen müssen! Dass das klar ist. Alle Vermögenden, die alternative Energien einrichten, beuten die Mehrzahl der ärmeren Stromkunden aus. Eine gigantische Umverteilung von Arm zu Reich, und dann will man noch als Engel dastehen!

Kretschmann hält nix von Nowacks E-Autos

23. Juni 2017


Rottweil. Während unser grüner Bundestagskandidat Hubert Nowack jeden grünen Gedankenmüll nachbetet, sagt der grüne Ministerpräsiden Kretschmann, was er von der grünen „Verkehrswende“ mit E-Autos hält: Gar nix!

Wann macht Daimler Untertürkheim zu?

22. Juni 2017

Rottweil / Stuttgart. Los geht’s! Für E-Autos werden beim Daimler wenig Leute benötigt, die wenig können müssen, und man kann in der ganzen Welt Teile einkaufen. Das macht sich die Geschäftsleitung zunutze und droht den Mitarbeitern, im Stammwerk neue Jobs fürs E-Auto entweder außerhalb des Tarifvertrags anzusiedeln – oder gar nicht. Jetzt heulen die Einfaltspinsel von den Gewerkschaften. Heute ist Treffen. Den Rest des Beitrags lesen »

Strompreis seit 2000 verdoppelt

20. Juni 2017

Rottweil / Grünidiotistan. Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt, meldet der SchwaBo heute. Hauptgrund ist natürlich die beschissene grüne Energiewende, die von unseren Polit-Idioten angebetet wird – aber nur in Deutschland.

Grüne Dämmung fackelt die Bude ab

16. Juni 2017

Rottweil / Grünidiotistan. Wer das Hochhaus in London hat brennen sehen, muss kein Feuerwehrexperte sein. Das Hochhaus wurde wegen Styropor und ähnlichen grünen Dämmstoffen innerhalb kürzester Zeit vom zweiten Stock bis zur Spitze zur brennenden Fackel. Grüne Idioten befehlen auch bei uns Wärmedämmung, die zudem so giftig ist, dass Baufirmen den Dreck gar nicht mehr legal entsorgen dürfen. Und dann noch Solarzellen aufs Dach, dann steht die Feuerwehr machtlos daneben, wenn deine Hütte brennt! Guck alles da!