Archive for the 'Klimaschwindel' Category

Flugzeug auf AKW und andere Atomlügen

18. März 2017

Rottweil / Fukushima. Nachdem letzthin ein indisches Flugzeug mit wackligem Funkkontakt über die EEG-Bananenrepublik Deutschland flog, räumten sie propagandistisch sämtliche Kernkraftwerke, um uns angeblich vorsorglich vor Terroristen zu retten. Dabei ging es nur um Anti-Atom-Propaganda. Denn nirgends wäre man sicherer als in der runden, dicken Betonkugel eines KKW. Siehe roter Kreis im Foto! Den Rest des Beitrags lesen »

Landratsamt Rottweil hilft Windrad-Mafia

18. März 2017

Kreis Rottweil. Wer in Deutschland ein Windrad bauen will, darf das. Auch im Kreis Rottweil. Auch in Sulz und Umgebung. Jeder geldgeile Investor  kommt zum Zug, das Landratsamt Rottweil und die Gemeinden genehmigen, der Rest blecht. Es gibt keinen Plan, wo Windräder fehlen und wo es schon längst zuviel ist, es herrscht der Wilde Westen. Den Rest des Beitrags lesen »

Grünversiffter Dieter Fritz will Schnee

17. März 2017

Region Rottweil. In Schonach ist am Wochenende das Weltcupfinale der Kombinierer und wenig Schnee. Dies nahm der grünversiffte Volksverblöder Dieter Fritz vom SWR gestern zum Anlass minutenlang öffentlich-rechtliche Klimaschwindel-Propaganda zu machen. Billige Verdummung! Hatten wir nicht im Januar einen der kältesten Monate der letzten Jahre? Und wo soll denn in Schonach auf knapp 1000 Meter bei Frühlingsanfang noch meterweise Schee liegen? Den Rest des Beitrags lesen »

Grüne Furzidee: ENRW soll Mietern Solardach spendieren – Winwin-Situation für alle

14. März 2017

Rottweil. Nach Meinung der Rottweiler Grünen soll die ENRW Mietern ein Solardach finanzieren, dass die billigeren Strom haben. Das sei eine Winwin-Situation für Hauseigentümer und Mieter und überhaupt alle Deutschen. Die grünen Idioten haben aber die ENRW vergessen. Soll es für die auch ein Gewinn sein? Und alle Deutschen zahlen inzwischen den höchsten Strompreis in Europa mit weiter steigender Tendenz, weil unsere doofen Politiker alle ein solch grünes Spatzenhirn haben. Mein Vorschlag: Den Rest des Beitrags lesen »

Perverse Journaille freut sich über Sonne

13. März 2017

Rottweil / Klimaschwindel. Sämtliche Medien freuen sich über das gute Wetter, die Frühlingstemperaturen und die Sonne und die Sonne und die Sonne mit drei O und fünf N. Der Bote jubelt z. B. heute mit Foto auf dem Titel und zwei Artikeln. Das ist der eindeutige Beweis, dass die Lügenmedien selbst nicht an den Klimawandel glauben, sonst müssten sie doch heulen, wenn es warm wird, wenn es nicht regnet und nicht kälter wird. Billige Klimaheuchler allesamt seid ihr, billigste Lügenjournaille von der Staatsglotze bis zum letzten Käsblatt!

Stromkunden blechen über 35 Milliarden Euro an Steuern, Abgaben und Umlagen

16. Februar 2017

Rottweil. Während man auch in Rottweil von den Grünen angelogen wurde „Die Sonne schreibt keine Rechnung“, zahlen wir mit dem Strom in diesem Jahr mehr als 35 Milliarden Euro für Steuern, Abgaben und Umlagen. Den größten Anteil hat mit 24 Milliarden Euro die Umlage zur Förderung der Erneuerbaren Energien (EEG-Umlage). Schreibt BILD heute. Und das ist nicht alles. Den Rest des Beitrags lesen »

Bauern: Nochmal 20 Jahre Solarabzockerei?

15. Februar 2017

Region Rottweil. Die Kreisbauernverbände Rottweil und Tuttlingen haben getagt. Unter den vielen Klagen fiel mir eine neue besonders auf. Nach 20 Jahren fällt die Solarförderung (anfangs verrückte 56 Cent/kWh!) Gottseidank endlich aus. Aber man will bauernschlau mit den umweltgiftigen, schrottreifen Altanlagen weiter abzocken! Den Rest des Beitrags lesen »

Wer hat eigentlich schon ein E-Auto in der Hochbrücktorstraße beim Tanken gesehen?

11. Februar 2017

Rottweil. Ich komme nicht alle halbe Stunde vorbei, aber doch eigentlich täglich? Habe noch nie ein Elektroauto an der neuen Zapfsäule in der Stadtmitte gesehen? Wer weiß mehr? Den Rest des Beitrags lesen »

Verlogenes Gebarme um die Wasserkraft

9. Februar 2017

Rottweil / Grünidotistan. Kaum jemand weiß es! Die Hohlbirnen in Politik und Lügenpresse können dank viel Schnee und Kälte derzeit die Leute nicht gut wegen „Klimawandel“ erschrecken, also muss der angebliche Wassermangel herhalten. Es sei so wenig, dass die Wasserkraftwerke nicht laufen. Die postfaktischen Lügenmedien berichten nicht, dass die saubere Wasserkraft regelmäßig wegen dem Schwindelstrom der Windmühlen teilweise abgeschaltet wird: Den Rest des Beitrags lesen »

„Ob der Wolf in den Schwarzwald gehört, entscheidet der Wolf“

7. Februar 2017

Rottweil. Gestern ein Bote-Interview mit Staatsekrektär Andre Baumann aus dem grünen Umweltministerium, der gleichzeitig NABU-Vorsitzender ist. Ein skandalöser Satz dieses unmenschlichen Funktionärs sticht heraus: „Ob der Wolf in den Schwarzwald gehört, entscheidet der Wolf“. Aber Hallo! Seit den alten Germanen haben die Menschen bestimmt, wen sie in ihrer Nähe haben wollten. Das nennt man Kultur! Aber bei den Grünen regiert der Wolf. Wenn er in mein Bett will, dann darf ich mich verpissen oder wie? Den Rest des Beitrags lesen »

Windmühlen auf den Dreifaltigkeitsberg!?

4. Februar 2017

spai
Region Rottweil. Man hat sich schon gewundert, dass immer bloß vom Schwarzwald die Rede war bei neuen Windrädern. Jetzt kommt auch die Alb dran, und gleich der Heilige Berg von Spaichingen – der Dreifaltigkeitsberg! Skrupellose Geschäftemacher in Balgheim, denen die Natur schnurzegal ist, wollen zusammen mit der berüchtigten Firma Enercon den Berg vollpflastern und damit die Alb von Süden her aufrollen – natürlich für die verlogene „Energiewende“! Siehe Schwäbische Zeitung im Kommentar!

16° Grad minus! Biopellets, Braunkohle her!

20. Januar 2017

Rottweil. Heute nacht hatte es über 16° Grad minus, guck aktuell da bei der seriösen Wetterstation Rottweil II auf 588 Meter, und es geht weiter so wegen der Klimaerwärmung! Drum fahr‘ ich gleich nach Dotternhausen und kauf‘ noch ein paar nachhaltige, in der Heimaterde gewachsene, hellbraune Bio-Pellets in Reserve für meinen Öko-Komfortkamin. Den Rest des Beitrags lesen »

Stefan Weidle: Intelligenz aus Villingendorf

15. Januar 2017

Kreis Rottweil. Aus Villingendorf kam schon viel Leserbriefgeist nach Rottweil (z.B. Anti-Knast). Ein top Intelligenzler aber ist anscheinend Stefan Weidle. Er schreibt als „freier technischer Redakteur“ frisch von der Leber über alles, was er nicht kapiert. Am 3. Januar hat er aus seinem Hirn-Zwischenlager Atommüll entsorgt, und das war das Ergebnis: Den Rest des Beitrags lesen »

Dornhan: Neues von der Windmühlen-Mafia

12. Januar 2017

Kreis Rottweil. Das grüne Landratsamt Rottweil hat die von der EnBW geplante Windkraftanlage im „Kalten Feld“ auf Dornhaner Gemarkung genehmigt. Näheres zum aktuellen Schwindel im Kommentar!