Archive for the 'Krankenhaus' Category

Heute Schwulenseuche Welt-Gedenktag

1. Dezember 2016

Rottweil. Heute sollen wir alle weltweit der Aids-Toten gedenken – auch in Rottweil. Das Landratsamt hat einen langen Text, der Rottweiler Bote kopiert ihn ohne Quellenangabe, und da erfahren wir, dass es im Ländle 9400 HIV-Kranke gibt, aber dass es meist Schwule sind, steht nirgends. Aids ist hier eine Lustseuche verantwortungsloser Homos, und das hat seine Gründe, denn wüssten die Normalen unter uns, was bei den Schwulen für dreckige Schweinereien im Darkroom ablaufen, wären sie unfreundlicher. Neulich kam heraus, wie es im Berghain, Berlins berühmtestem, schmierigen Homo-Club abgeht! Vorsicht, nicht weiterlesen, wer keine gute Kuttel hat. Den Rest des Beitrags lesen »

Immer öfter Ausländerrabatz in Notaufnahme

5. November 2016

Rottweil / Eurabien. Randale, Spucken, Tritte, Kratzen, Beißen, Schläge, blaue Flecke und Beleidigungen in den Notaufnahmen der Kliniken, speziell auch gegen Krankenschwestern! Die Lücken- und Lügenblätter berichten gerade von Alkohol, Drogen, langen Wartezeiten als Grund, nur eins liest man nicht in aller Deutlichkeit: diese Schweinereien wurden hier einzig und allein von Ausländern eingeschleppt, und es sind keine schwäbischen Omas, die einen Arzt anspucken, so dass man jetzt Wachschutz braucht! Siehe Robert-Bosch-Krankenhaus, Stuttgart: Den Rest des Beitrags lesen »

Bei jedem Wehwechen die 112

21. Oktober 2016

Rottweil. Der neue FDP-Abgeordnete, Dr. Aden, war jetzt auch beim Roten Kreuz, wo er dasselbe wie in ganz Deutschland zu hören kriegte: die Leute wählen bei jedem Dreck  den Notruf 112, weil sie nicht mehr beim Hausarzt ins Wartezimmer sitzen wollen. Eine Sauerei: Den Rest des Beitrags lesen »

Kreis Rottweil: 7 Tuberkulosefälle 2015

23. März 2016

Kreis Rottweil. Sieben Tuberkulosefälle gab es letztes Jahr im Kreis Rottweil, schreibt der Bote. Was er nicht schreibt, ist die Tatsache, dass diese Krankheit, die hier lange keine Rolle mehr gespielt hat, wieder von Asylanten eingeschleppt wird. Den Rest des Beitrags lesen »

Tuttlingens neue Umweltkrankheit

22. März 2016

Region Rottweil. Wahrscheinlich kriegt Tuttlingen bald den Nobelpreis für Medizin. Es wurde eine neue „Umweltkrankheit“ entdeckt, das sind: Den Rest des Beitrags lesen »

Krankenkassen hunderte Millionen Euro Defizit wegen Asylanten

17. Februar 2016

Rottweil / Irrenrepublik. Dieses Jahr werden die gesetzlichen Krankenkassen wegen der Asylflut ein Defizit von mehreren hundert Millionen Euro haben. Nächstes Jahr ist es bereits mehr als eine Milliarde! Den Rest des Beitrags lesen »

VS-Zahlen: Asylanten beim Doktor

15. Februar 2016

Region Rottweil. Der SchwaBo VS bringt heute ein paar wenige Zahlen, wieviele „Flüchtlinge“ beim Arzt sind: Den Rest des Beitrags lesen »

Kosten in Milliardenhöhe für Asylanten-Gebisse

24. Januar 2016

Rottweil / Asylparadies. Asylanten und Asylbetrüger drängen unangemeldet in Arzt- und Zahnarztpraxen oder halten ihre Termine nicht ein, ihre Gebisse sind Ruinen und kosten pro Asylant 10.000 Euro, die der deutsche Michel zahlt. Dazu der Bote von gestern: Den Rest des Beitrags lesen »

VS: Aids-Asyl und Schwule mit Aids und Syphilis

19. Dezember 2015

Region Rottweil. In Villingen-Schwenningen ist Asylanten-Aids „ein großes Ding“, sagt die dortige schwule Aids-Hilfe und bestreitet nebenher frech noch eine unbestrittene Tatsache: Den Rest des Beitrags lesen »

Gern eine Million solche Einwanderer!

4. Dezember 2015

Region Rottweil. Der SWR hat junge philippinische (und italienische) Einwanderer gefilmt, die als Pflegekräfte nach Tübingen kommen und hier in Deutschland bleiben möchten: 35 Jahre, wie eine Filipina sagt!  Gerne eine Million solcher Einwanderer, meinetwegen auch zwei! Höchsten Respekt für diese supertollen, echten Fachkräfte, und ein Graus, wenn man sie vergleicht mit denen, die hier gerade jeden Monat zu Hunderttausend unkontrolliert hereinspazieren dürfen und nie schaffen werden! Guck Video hier Teil 1 und Teil 2 da, es rentiert sich!

Rottweil, wo der Notarzt zu Hause wartet

1. September 2015

Kreis Rottweil. Neulich kam schon ein Artikel über den Notarzt, der zu Hause wartet, was in Rottweil bisher noch keinen gestört hat. Aber anscheinend sind wir die einzigen im Ländle: Den Rest des Beitrags lesen »

War das gar kein Selbstmord, sondern Unfall?

14. August 2015

Rottweil. Während manche bereits hyperventilieren und einer die Stadt Rottweil wegen „Selbstmordermöglichung“ angezeigt hat – blöder geht nimmer -, gibt es ernstzunehmende Zeugen, die davon ausgehen, dass ein Besoffener, per Drogen Zugedröhnter oder sonst so ein tapferer Held, mit Absicht in das Netz an der Hochbrücke gesprungen ist, dort den Zirkusclown machen wollte und AUS VERSEHEN abgestürzt ist! Den Rest des Beitrags lesen »

Türkin tot – Türken randalierten in Klinik

28. April 2015

Rottweil / Ländle. Bei der Operation einer Türkin in Bonlanden passierte leider ein Unglück. Daraufhin besetzte eine laut klagende und schreiende türkische Großfamilie das Foyer der Filderklinik, so dass andere Besucher nicht mehr durchkamen. Türken dürfen das! Den Rest des Beitrags lesen »

Masern von Balkan-Asylanten eingeschleppt

3. März 2015

Kreis Rottweil. Laut Bote werben das Gesundheitsamt Rottweil und die Helios-Klinik für Schutzimpfungen gegen die Masern. Dass die Seuche von Asylbetrügern* aus dem Balkan eingeschleppt wurde, liest man dagegen selten bis nie, aber genauso ist es! Den Rest des Beitrags lesen »