Archive for the 'Linke' Category

Schmierblatt SchwaBo hetzt gegen Steinbach

16. Januar 2017

Rottweil / Schwabo-Land. Das Schmierblatt Schwarzwälder Bote (überregionaler Teil) suhlt sich immer wieder gern im postfaktischen Dreck. Christopher Ziedler und Thomas Maier hetzen heute unverschämt gegen Erika Steinbach, weil sie es gewagt hat, aus der heruntergekommenen CDU auszutreten! Ziedler: Den Rest des Beitrags lesen »

Postfaktischer Schultheiß Ralf Ulbrich sieht „dunkle Wolken über Deißlingen“!

16. Januar 2017

Kreis Rottweil. Der postfaktische Dorfbürgermeister Ralf Ulbrich sah beim Neujahrsempfang „dunkle Wolken über Deißlingen“. Ojeh, was ist passiert? Nix. Er meinte damit bloß, dass leider nicht mehr alle so blöd sind und an seinen Senf glauben: Den Rest des Beitrags lesen »

Köln: Polizistinnen mit MP ohne Magazin

23. Dezember 2016

polizistinnen-ohne-magazin Rottweil / Köln. Das Foto zeigt zwei Polizistinnen, wie sie NACH dem Berliner Terror den Weihnachtsmarkt in Köln mit Maschinenpistolen ohne Munition schützen. Sie sind ohne Magazin aufmarschiert. Angeblich hatten sie die Patronen im Hosensack. Das ist kein Zufall, sondern typisch für rotgrün regierte Städte und Bundesländer. Den Rest des Beitrags lesen »

NRWZ-Arnie: Terrorist war schwäbische Oma

20. Dezember 2016

Rottweil. Der linksgrüne Chef der Neuen Rottweiler Wir-sind-Islam-Zeitung (NRWZ), Peter Arnegger, glaubt nicht, dass zu uns „geflüchtete mohammedanische Menschen“ so böse sein können und in einem Weihnachtsmarkt  ein Dutzend Unschuldige totfahren. Schließlich gab es nur rund 30.000 islamische Terroranschläge seit 2000 mit vielen Tausenden Opfern. Das beweist eindeutig, dass der Islam die Religion des Friedens ist (Religion of Peace). Arnegger tippte darum schon heute nacht prophetisch auf eine schwäbische Oma als Massenmörderin und Terroristin. Den Rest des Beitrags lesen »

VVRottweil: Schwarze fahren schwarz

8. Dezember 2016

Kreis Rottweil. Auch Rottweil entwickelt sich zum rechtsfreien Raum! Alte Omas, Berufspendler und andere Deutsche zahlen brav ihr Bus-Ticket, Asylbetrüger haben keins und fahren trotzdem. Beobachtung in Rottweil-Mitte: Den Rest des Beitrags lesen »

Deutsche Schüler schwach, Vietnamesen top!

30. November 2016

Grüne Lügen
Schulstadt Rottweil. Erst vor vier Wochen wurde bekannt, dass die Leistungen der Schüler im Ländle unter Grünrot verheerend abgesackt sind, und jetzt die neue internationale TIMSS-Studie 2015 (Grundschüler), wo Deutschland mit den Moslemländern zusammen im Keller liegt. Höchst interessante Weltrangliste: Den Rest des Beitrags lesen »

Warum werden Einbrecher nicht verjagt?

28. November 2016

Kreis Rottweil. 93 Einbrüche in Wohnhäuser 2015 im Kreis Rottweil. Hört sich nach wenig an, dazu kommen aber weitere Einbrüche, in Firmen zum Beispiel. Die Aufklärungsrate liegt bei 17 Prozent, und verurteilt werden bundesweit 2 Prozent der erwischten Einbrecher. Was fällt der Kripo in Deißlingen dazu ein? Den Rest des Beitrags lesen »

Jetzt kriegt Randale-Opa noch 120.000 Euro

22. November 2016

S21-Lügner

Rottweil / Linksstaat BW. Jetzt will das grünversiffte Ländle diesem hochgejubelten „Opfer“ auch noch 120.000 Euro Schmerzensgeld spenden, weil dieser Herr gesetzwidrig und illegal – das Recht bin ich und das Volk bin ich auch – den Schlosspark in Stuttgart mit anderen grünen S 21-Gesetzesbrechern besetzt hatte, sich immer wieder vor einen Wasserwerfer stellte, obwohl die Polizei ihn mehrmals weggetragen hatte, und dann einen Strahl in die Augen kriegte. Den Rest des Beitrags lesen »

Arni, Himmi, AfD und Pol Pot Kretschmann

12. November 2016

Rottweil. Die NRWZ-Schnüffler Arni und Himmi haben neulich die Spur von Reimond Hoffmann, dem neuen Bundestagskandidaten der AfD im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen, aufgenommen und wollten ihn als unehelichen Sohn von Adolf Hitler und Eva Braun enttarnen. Da Hoffmann erst 29 ist, gelang ihnen das nicht. Man fragt sich aber schon, warum im hiesigen Lumpenjournalismus noch nie geschrieben und erforscht wurde, wie und warum unser regierender grüner Ministerpräsident Kretschmann ein inniger Anhänger der allergrößten Massenmörder aller Zeiten war: der Kommunisten Pol Pot und Mao! Das interessiert die gleichgeschaltete linke Presse nicht! Den Rest des Beitrags lesen »

Walter Schwer zum Schuldesaster

8. November 2016

Schulstadt Rottweil. Ganz schnell will die Stuttgarter Regierung das Bildungsdesaster, das sie angerichtet hat, vergessen machen, dabei läuft alles weiter Richtung Verblödung. Von den besten Schulen Deutschlands sind wir jetzt zum Schlußlicht abgestiegen! Walter Schwer, einstiger Lehrer aus Zimmern, hat heute in einem Bote-Leserbrief klar geschrieben, was schuld ist: Den Rest des Beitrags lesen »

Heil Kauder, Heil Merkel!

15. Oktober 2016

kauderwanted Rottweil. Unser langjähriger Rottweiler Bundestagsabgeordneter Volker Kauder (siehe Fahndungsplakat), Merkels Schoß- und Kettenhund, der alle ihre Befehle ausführt, seien sie auch noch so irrsinnig und teilweise illegal, droht dem Internet mit Bußgeldern bis zu 50.000 Euro für „Hasskommentare“. Den Rest des Beitrags lesen »

Zinell-Logik gegen Rächts: nur 800 Burkas

11. Oktober 2016

Kreis Rottweil. In Deißlingen haben gerade Linkspopulisten und Linksextreme gegen „Rächts“ getagt. Wie blöd man da als ehemaliger OB und Ministerialdirektor daherschwätzen darf, zeigt der Schramberger Herbert Zinell (SPD): Den Rest des Beitrags lesen »

Trulla von der Leyen gibt gegen HK auf!

6. Oktober 2016

Kreis Rottweil. Die unsaubere CDU-Verteidigungsministerin Leyen gibt jetzt im Streit um das hervorragende Sturmgewehr G 36 der Oberndorfer Waffenfabrik Heckler & Koch auf. Es blieb ihr nix anderes übrig. Alle Vorwürfe waren nur linke Lügen der Lumpenpresse. Den Rest des Beitrags lesen »

Was sagen Sie denn dazu, Dr. Aden?

4. Oktober 2016

Antifa-Verbrecher

Rottweil / Stuttgart. Das ist das Auto des AfD-Abgeordneten im Stuttgarter Landtag, Eberhard Brett. Die roten Antifa-Verbrecher haben es vorgestern nacht demoliert. In derselben Nacht wurde auch das Auto des jüdischen AfD-Stadtrats Alexander Beresowski von derselben linken SA demoliert. Und das ist nicht der erste Fall. Aber wenn die AfD einen Untersuchungsausschuß über Linksextremismus fordert, dann wird der von SPD, Grünen, FDP und CDU „abgeschmettert“, wie der Lumpenjournalismus jubelt,  und  ein FDP-Bubi im Landtag hält eine antidemokratische Rotzlöffelrede dazu! Wo stehen Sie, Dr. Aden? Finden Sie das gut, Dr. Aden? Ist das die Demokratie, die Sie wollen, Dr. Aden? Den Rest des Beitrags lesen »