Archive for the 'Lumperei' Category

Das ist die Polizeihasserin Hengameh Yaghoobifarah, vor der Seehofer zittert

28. Juni 2020

Rottweil / Berlin / Ferkelrepublik. Das ist Hengameh Yaghoobifarah. Sie ist eine reinrassige weiße Arierin (wie jeder sieht) mit iranischen Eltern, geboren in Kiel. Aber sie stilisiert sich als Negerin, damit sie aus „Rassismus“ Honig saugen kann. Und sie ist als Weibsbild eine Perle ihres Geschlechts (wie auch jeder sieht), aber sie will kein Weibsstück und kein Mann sein, Sie fühlt sich als „binär“ unsaubere Schwuchtel, und ist es sonst auch. Denn sie hasst unsere Polizei, die sie als „Abfall“ auf der Müllhalde „unter ihresgleichen“ entsorgt haben will. Das durfte sie im grünen Jaucheblatt „taz“ so schreiben, worauf sie der Innenminister als Chef der Bundespolizei anzeigen wollte, aber Seehofer (CSU) ist bekannt als „Drehhofer“, und seine rotgrüne Chefin Angela musste nur einmal hüsteln, und schon fiel Horst, die charakterlose Windfahne, um und die Anzeige ins Wasser. Merkels Ferkelstaat pur. Den Rest des Beitrags lesen »

Was passiert jetzt nach Stuttgart? Nichts!

23. Juni 2020

Rottweil / Ba-Wü / Linksstaat. Was passiert jetzt nach den Unruhen in Stuttgart? Nichts. Da geht kein einziger randalierender Kanake in den Knast oder zahlt eine Strafe. Wetten dass? Resultat: Weitermachen! Das einheimische Schafsvolk schnarcht doch in Merkels rotgrüner Ferkelrepuiblik weiter. Seehofer ist bereits von Merkel geschubst umgefallen. Den Rest des Beitrags lesen »

Mihigrus und Kanaken randalierten und plünderten in Stuttgart, angestiftet vom linken Pack in Politik und Presse

21. Juni 2020

Stuttgart / Ba-Wü / Schland. Die Hundertschaften von unter 35-Jährigen, die ab Mitternacht besoffen, zugekokst und nüchtern im Herzen von Stuttgart in Gruppen stundenlang randaliert und geplündert haben, waren überwiegend Kanaken und Mihigrus, die nach einer  Rauschgiftkontrolle der Polizei spontan losschlugen. Aber unpolitisch war das überhaupt nicht, wie der grüne Stuttgarter OB und der kuschende Polizeichef lügen. Die Jugendlichen folgten genau den verlogenen Sprüchen der rotgrünen Drecksäcke in Politik und Presse, die auch hier bei uns der Polizei Rassismus unterstellen und sie zum Abschuss freigeben. Den Rest des Beitrags lesen »

Daimler-Betriebsrat Ziegler aus Koma erwacht – IG Metall-Lumpen, Polizei, Presse, Politik und Daimler-Bosse schweigen

16. Juni 2020

Rottweil / Stuttgart. Vor über einem Monat wurde Daimler-Betriebsrat Andreas Ziegler von roten Antifa-Verbrechern absichtlich fast totgeschlagen. Vier Wochen lag Ziegler im Koma. Jetzt ist er aufgewacht, kann aber nicht sprechen. Die ganze Zeit hörte man kein Wort und keinen Ton von der Polizei, der grünschwarzen Politik, der linksgrün versifften Presse, von den charakterlosen Daimler-Bossen oder den roten Antifa-Kumpanen bei der IG Metall. Man stelle sich das öffentliche Geschrei vor, wenn es ein linker Gewerkschafter gewesen wäre. Den Rest des Beitrags lesen »

Lionel Njoya, ein Rottweiler aus Kamerun, will das N-Wort nicht

13. Juni 2020

Rottweil / Stuttgart. Bekanntlich demonstrieren und randalieren hier perverse Schwarze und Linke gegen „Rassismus“, weil in den USA ein krimineller Afro-Amerikaner bei seiner Verhaftung starb. Einer der Organisatoren der „Silent Demo“ in Stuttgart, wo viel auf Englisch herumgeschrien wurde, heißt Lionel Njoya, stammt aus Kamerun, kam als 7-Jähriger nach Rottweil und wurde hier bis zum Abi vorbildlich gepämpert. Jetzt ist er Vorzeige-Student in Stuttgart. Wo ist da der Rassismus? Er soll doch in Kamerun studieren und dort bleiben, wenn es ihm hier nicht passt. Es ist immer dasselbe: Den Rest des Beitrags lesen »

Antifa-Lumpen aus VS unter Beobachtung

12. Juni 2020

Region Rottweil / VS. Mindestens 47 Antifa-Gruppen werden vom Verfassungsschutz beobachtet, darunter auch die Schlägertypen der roten SA aus Villingen-Schwenningen: Den Rest des Beitrags lesen »

Neger zwischen Lörrach und Kehl freuen sich auf die Polizei

11. Juni 2020

Rottweil / Ba-Wü / Germoney. Nur noch gaga! Weil in Amerika ein krimineller Schwarzer, der mehrfach, auch wegen Raubüberfall, im Knast war, bei seiner Festnahme starb, wird jetzt auch deutschen Polizisten von linken Dreckspatzen „Rassismus“ vorgeworfen. Neger dürfen nicht mehr kontrolliert werden, nur noch alte weiße Omas, wenn es nach der rotgrünen  Brut ginge. Aber in den Bahnen und im Flixbus zwischen Lörrach und Offenburg entlang der Grenze zum Beispiel sind Illegale, „Flüchtlinge“, Asylbetrüger aus Afrika und andere Straftäter halt meistens dunkelhäutig zwischen braun und schwarz und keine weißhaarigen, einheimischen Opas. Es ist doch nur logisch, wer da kontrolliert wird. Den Rest des Beitrags lesen »

RW: 200 Corona-Bußgelder bis 350 Euro

10. Juni 2020

Rottweil. Das Rathaus hat bisher rund 200 mal Corona-Bußgelder verhängt, meist weil mehr zusammen waren, als erlaubt. Höchststrafe war bisher 350 Euro. Ansonsten bitte niemand verschwätzen, wo es auch in Rottweil lockerer zugeht. Den Rest des Beitrags lesen »

Mihigrus und andere bei Demo und Randale ohne Abstand in Stuttgart

7. Juni 2020

Rottweil / Stuttgart. Während das grünrot versiffte Rathaus in Stuttgart die Anti-Coronademos behindert und bestraft hat, wo es nur konnte, demonstrierten gestern dort Tausende verblödet und verlogen in Schwarz, der Lieblingsfarbe der SS, ohne jeden Mindestabstand und ohne dass die Polizei einschritt oder gar Bußgeld kassieren konnte, gegen „Rassismus“ im Schwabenland. Und die Linken randalierten mal wieder gegen unsere Polizei, wie wenn die etwas mit einem toten Neger am Mississippi zu tun hätte. Die Fotos sprechen Bände und zeigen deutlich, wo es hinläuft im Schwabenland. Den Rest des Beitrags lesen »

Antifa bringt „momentan“ gnädig noch keine Bürger um, aber diskutiert darüber

31. Mai 2020

Mahle-Standort Rottweil / Stuttgart. Die roten Verbrecher der „Antifa“ bringen „momentan“ noch keine „Nazis“ um, wie das linke Lumpenpack öffentlich im Internet diskutiert. Aber sie sind nicht „naiv“, „schon ein Faustschlag“ kann tödliche Folgen“ haben. Die interne Diskussion bei dieser Verbrecherbande kam auf, weil die linken Antifa-Banditen, die mit der IG Metall und anderen Roten verbandelt sind, in Stuttgart einen alternativen Gewerkschafter, der mit zwei Kumpeln friedlich zu einer Corona-Demo wollte, ins Koma prügelten. Im Original: Den Rest des Beitrags lesen »

Deutsche Steuerzahler ärmer als Franzosen, Italiener, Spanier und Griechen

24. Mai 2020

Rottweil / BRD. Der durchschnittliche Deutsche hat wenig Vermögen, viel weniger als ein Franzose, Spanier, Italiener, Portugiese oder Grieche, wird aber von unseren abartig EU-besoffenen Politikern in Bundestag und Regierung steuerlich brutal ausgesaugt, und hunderte Milliarden Euro davon werden dann ans angeblich arme Ausland verschenkt. Hier eine Liste aus Wiki: Den Rest des Beitrags lesen »

AfD-Demo gegen Corona verboten – Rote DDR-Kommunistin wird Verfassungsrichterin – Daimler-Betriebsrat ins Koma geprügelt

23. Mai 2020

Rottweil / Merkelstaat. Was für ein verkommener, dreckiger, roter Lumpenstaat, was für eine linksversiffte Kommunisten-Republik wir geworden sind, ist einfach unglaublich. Zwei aktuelle Skandale beweisen es wieder. Im grünschwarzroten Stuttgart wurde der AfD eine Anti-Coronademo verboten, weil die roten Verbrecher der Antifa mit Gewalt und Randale gegen die friedlichen AfDler gedroht hatten. Erst letzte Woche hatten linke Mordbuben ja einen Daimler-Betriebsrat vom AfD-nahen Zentrum Automobil fast totgeschlagen, und er liegt im Koma im Krankenhaus. Die linksgrüne Lumpenpresse hat darüber fast gar nicht berichtet. Gleichzeitig wurde in Meck-Pomm mit den Stimmen der CDU eine seit DDR-Zeiten eingefleischte Kommunistin, nahtlos Mitglied in SED, PDS und Die Linke,  Gründerin und Mitglied der vom Verfassungsschutz beobachteten linksradikalen Antikapitalistischen Linken, zur Verfasssungsrichterin gewählt!! Das ist in unserem roten Saustall unter Merkel (FDJ) inzwischen normal! Den Rest des Beitrags lesen »

Horror Merkel und kein Ende

19. Mai 2020

Rottweil / EUdSSR. Kein Staat dieser Erde hat einen schlimmeren, hinterhältigeren, schädlicheren und gemeineren Regierungschef als wir. Der Merkel-Horror nimmt kein Ende. Sie hat keine Ruhe, bis sie uns weitere Billionen Euro geklaut und ins Ausland verschenkt hat. Was sie tut, ist nur gemeingefährlich und wird uns in den totalen Ruin treiben. Die neueste Idee: Den Rest des Beitrags lesen »

Kein Deutscher kann mehr Blut sehen und eine Sau schlachten

18. Mai 2020

Rottweil / Ba-Wü / Schland. Seit Wochen macht die linke Einheitspresse ein Geschrei um Schlacht- und Fleischereibetriebe hierzulande, die alle fast ausschließlich von Rumänen und Osteuropäern betrieben werden. Dabei kann eine deutsche Schmalbrust gar keine Sau mehr schlachten, ohne in Ohnmacht zu fallen. Lieber zählen die Nachfahren der alten Germanen nachhaltig Schmetterlinge, streicheln Regenwürmer und genießen glutenfrei vegane rote Rüben. Dazu kommen die roten Gewerkschaften, die für jeden rumänischen Arbeiter als Wohnraum eine Villa und 100 Euro die Stunde „Mindestlohn“ fordern, und die hinterhältigen Grünen, die Fleisch und Wurst so verteuern wollen, dass die sich keiner mehr leisten kann. Dafür soll die deutsche Hausfrau im Unverpackt-Laden ein paar Körner Hirse zum Herumkauen kaufen. Den Rest des Beitrags lesen »