Archive for the 'Nachbarn' Category

Hat Spaichingen von Knubbens Kunst genug?

8. August 2017

Rottweil / Spaichingen. Der Rottweiler Künstler Jürgen Knubben ist rührig. Überall hat er seine Finger drin. In Spaichingen hat er auch wieder ein luftiges Gestell in der Mache. Jochen Kastilan schreibt in seinem Blog dazu: Den Rest des Beitrags lesen »

Ökopleite in Renquishausen, Krs. TUT

3. August 2017

Region Rottweil / TUT. Das kleine Renquishausen hat 740 Einwohner und 2,1 Millionen Euro Schulden, und ist damit pro Kopf (2925 Euro) die am höchsten verschuldete Ortschaft im Kreis Tuttlingen. Woran liegt das? Nun, die Älbler sind ein quirliges „Bioenergiedorf“ mit Nahwärme aus Gülle und einem Windmüllpark. Beides defizitär, wie alles, was grün ist. Den Rest des Beitrags lesen »

War gestern der heißeste Tag in Rottweil?

2. August 2017

Rottweil / Hyères / L’Aquila. Während wir in Rottweil gestern mit über 30 Grad vermutlich den heißesten Tag des Jahres hatten, ist es in unseren Partnerstädten anders. In L’Aquila wird es auch die nächsten Tage mindestens 36° Grad Celsius haben, und in Hyères am Mittelmeer (31°) wappnet man sich gegen weitere Waldbrände, einer war gerade. Den Rest des Beitrags lesen »

Rottweil 47 Mio Schulden, € 1.901/Einwohner

28. Juli 2017

Rottweil / Ländle. Das Statistikamt hat eben die Schulden aller Gemeinden zum Jahresende 2016 veröffentlicht. Rottweil ist mit 47.354.000 Euro in der Kreide, das sind 1.901 Euro pro Einwohner. Der Spitzenreiter, die rot regierte Türkenstadt Mannheim, hat 1,6 Milliarden Schulden, pro Einwohner 5.484 Euro. Den Rest des Beitrags lesen »

Vier Millionen Franken für einen Asylant

24. Juni 2017

Rottweil / Asylwahnistan. Die Schweizer Weltwoche 23/2017 hat möglichst genau ausgerechnet, wieviel die Hängematte für Asylanten kostet. Für einen hereinspazierten unverheirateten 20-jährigen Eritreer, der ledig und arbeitslos bleibt und 85 Jahre alt wird, kommt sie beispielsweise auf 4 Millionen Franken. Darin enthalten ist Sozialhilfe, Rente, Wohngeld, kostenlose Ärzte, gratis Zahnarzt und Brille – einfach alles, was ein Asylant umsonst kriegt, so wie bei uns. 84 Prozent der Eritreer sind in der Schweiz in Sozialhilfe.

Karl Storz GmbH: Milliardärin in Tuttlingen

24. Juni 2017

Region Rottweil. Die Wirtschaftswoche 23/2017 schreibt, Tuttlingen sei weltweit das Zentrum der Medizintechnik: Den Rest des Beitrags lesen »

Verliert Tuttlingen Polizeipräsidium?

17. Juni 2017

Rottweil / Polizeipräsidium Tuttlingen. Der OB Beck in der Donaustadt glaubt das inzwischen. Es gibt neue Entwicklungen, guck da und guck da!

VS: Alt-OB Gerhard Gebauer ist tot

5. Juni 2017

Kreis Rottweil. Schwenningen gehörte bis 1972 zum Kreis Rottweil. Dort war der umtriebige Gerhard Gebauer (SPD) von 1960 bis 1972 Chef im Rathaus und formte die umstrittene Doppelstadt Villingen-Schwenningen maßgeblich mit, wo er von 1972 bis 1994 der erste OB war. 34 Jahre Bürgermeister. Wo gibt es das noch? Vorgestern ist er mit 90 gestorben: Den Rest des Beitrags lesen »

Mohammedanische Taubenplage in VS

29. Mai 2017

Region Rottweil. Auch Schwenningen leidet unter der Taubenplage, auch Schwenningen will sie loswerden. Aber ein Mohammedaner füttert auf dem eigenen Grundstück in der Turnerstraße um die 100 Vögel dreimal täglich aus Tierliebe wegen Mohammed: Den Rest des Beitrags lesen »

Hängebrücke Wildbad: Schultes schwärmt

16. Mai 2017

Rottweil / Wildbad. Das ist der Unterschied zu Rottweil! In Wildbad soll ebenfalls eine neue Hängebrücke kommen. Aber Bürgermeister Klaus Mack ist begeistert, gibt Gas und zeigt das überall und nimmt seine Stadt vom ersten Augenblick an mit. Unser Broß dagegen trödelte, brauchte Zeit zum Überlegen, Ausschüsse, Gutachten, eine unnütze Bürgerbefragung usw., und das stört manchmal: Den Rest des Beitrags lesen »

Hechinger Bürgermeisterin geht fremd

15. Mai 2017

Region Rottweil. Was ist bloß bei unseren Bürgermeistern los? Kaum einer will es mehr werden (Rottweil), Kandidaten lassen sich Reden schreiben für 12.000 Euro (Zimmern ob Rottweil), wenn sie es sind, werden sie krank (Dunningen), und die Hechingerin ist auch krank und geht laut Bild fremd. Den Rest des Beitrags lesen »

Le Pen in Hyères 43,67 Prozent

8. Mai 2017

Rottweil / Hyères. Unsere Partnerstadt hat dem rechten Front National mit Le Pen 43,67 Prozent gegeben, weit über dem französischen Durchschnitt. Das Département Var, wo Hyères liegt, hat sogar mit 49,15% Le Pen gewählt, Macron kriegte dort bloß 50,85 Prozent. Das zur Warnung an unser Rathaus, die Gemeinderäte und den Freundeskreis Hyères, die alle von Frankreich keine Ahnung haben, vor sie wieder deutsche Glückwünsche für die Errettung Europas durch Macron dorthin schicken. Knapp die Hälfte am Mittelmeer wählt und denkt rechts! Den Rest des Beitrags lesen »

Türkisches Moschee-Kinderfest Spaichingen

26. April 2017

Region Rottweil / (tutut) – Will ein Redakteur, auf Großplakat vom Lokalblatt ausgerechnet als weitsichtig gepriesen, nun zeigen, dass es ihm nicht nur an dem fehlt, sondern auch am für das Lokale wichtigen Nahblick? Ist es Ahnungslosigkeit oder Absicht im wiederholten Bestreben des Blattes, Islam als „Religion des Friedens“ anzupreisen, obwohl das Wort „Unterwerfung“ bedeutet? Im Primtal der offenbar Ahnungslosen berichtet er über ein angebliches „Kinderfest des türkischen Elternbeirats“ mit 700 Besuchern in der Spaichinger Stadthalle. Den Rest des Beitrags lesen »

Zweite Bürgerinitiative am Plettenberg

21. April 2017

Region Rottweil. Ein paar Dotternhausener gründen schon die zweite Bürgerinitiative gegen Holcim auf dem Plettenberg. Es geht wieder um 250 Meter. Warum sich soviel Arbeit machen. Sagt doch gleich, was euer wahres Endziel ist: Das Zementwerk muss weg! Habe ich schon vor zwei Jahren prophezeit.