Archive for the 'OB' Category

Wer kam auf diese eingleisige Schnapsidee?

9. Dezember 2017

Rottweil. Das soll der zweite Rottweiler Bahnhof werden! Da will man eine Landesgartenschau, Gemeinderat und OB sind hellauf begeistert und merken gar nicht, von was für einer  Schnapsidee sie träumen:  Ein eingleisiger, zweiter Bahnhof, 250 Meter vom ersten entfernt? Seit Jahren fordert man das zweite Gleis für die Gäubahn, und wir klatschen noch ein eingleisiges Hindernis zwischen Zürich und Stuttgart? Ganz abgesehen davon wird die Bahn einen Teufel tun, und in der Kleinstadt Rottweil die Züge zweimal halten lassen. Guckt mal da: Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Was wollen Ex-OB Engeser? Grünkrebs?

29. November 2017

Rottweil. Krebsrat Thomas Engeser zieht seine Kreise anscheinend immer enger. In einem Leserbrief heute will er den CSU-Agrarminister Schmidt in Berlin anzeigen, weil er es gewagt hat, sich über die weltweit berühmte Anti-Glyphosat-Koalition des CDU-Landtagsabgeordneten Teufel mit der grünen Kandidatin Sonja Rajsp (samt Nowack) in Rottweil hinwegzusetzen. So eine Frechheit aber auch: Den Rest des Beitrags lesen »

Schellenberg: Eberhardt hat nie verhandelt

24. November 2017

Rottweil. Neuester Dreh bei der Hängebrücke! Diesmal auch eklatantes Versagen der Lokal-Journaille Bote und NRWZ. Der Grundstücksbesitzer und frühere Stadtrat Schellenberg behauptet in einem offenen Brief: Den Rest des Beitrags lesen »

Kurzversion Hängebrücke gerettet: 2019?

24. November 2017

Rottweil. Das Schlamassel, das der OB bei der Hängebrücke angerichtet hat, ist teilweise beseitigt: Eberhardt wird allein die Kurzversion bauen. Im Juni 2019 soll die Hängebrücke endlich fertig sein – und daran ist auch der Gemeinderat schuld. Denn blöd und feig, wie sie waren, haben die Räte sich einst nicht getraut, die Brücke allein zu genehmigen, wozu sie berechtigt gewesen wären – dann wäre sie jetzt fertig -, sondern man wählte völlig unnötig das umständliche Bebauungsplanverfahren. Jetzt warten sie erst mal auf 9 (in Worten: neun) „Gutachten“: Den Rest des Beitrags lesen »

Unglaublicher Hängebrücken-Skandal!

7. November 2017

Rottweil. Eine unglaubliche Sauerei in Sachen Hängebrücke, und der OB tut so, als sei alles im Butter. Joachim Glatthaar (Glatthaar-Fertigkeller GmbH in Schramberg-Waldmössingen) behauptet jetzt laut NRWZ, er habe die zwei für die Langversion der Hängebrücke notwendigen Grundstücke, auf die der Investor Eberhardt seit einem Jahr wartete und nie kriegte, bereits „vor drei Monaten“ erworben. Wozu? Das ist ein handfester Skandal, ein Schmierentheater ersten Ranges, und der OB ist mittendrin und tut unschuldig. Den Rest des Beitrags lesen »

Schellenberg / Beckert erpressen Rottweil

28. Oktober 2017

Rottweil. Die Hängebrücke kann nicht gebaut werden, weil zwei einzelne raffgierige Grundstücksbesitzer die Stadt und den großzügigen Investor Günter Eberhardt erpressen und zwar mit unverschämten Grundstückspreisen. Dass jeder weiss, um was es geht, einer will eine Viertelmillion Euro für zehn Jahre und das lebenslang. Der Schwabo: Den Rest des Beitrags lesen »

Wer hat den Turm sofort unterstützt?

5. Oktober 2017

Rottweil. Zum Turmfest am Wochenende hat der SchwaBo heute eine geschönte Beilage, wie wunderbar doch alles lief. Dass Bote-Schulz neben anderen notorischen Turmgegnern selber auch gegen das Bauwerk schrieb, läßt er vornehm weg. So war er vor drei Jahren noch der Meinung, dass der Turm das schöne Landschafts- und historische Stadtbild extrem stört. Den Rest des Beitrags lesen »

VS: Alt-OB Gerhard Gebauer ist tot

5. Juni 2017

Kreis Rottweil. Schwenningen gehörte bis 1972 zum Kreis Rottweil. Dort war der umtriebige Gerhard Gebauer (SPD) von 1960 bis 1972 Chef im Rathaus und formte die umstrittene Doppelstadt Villingen-Schwenningen maßgeblich mit, wo er von 1972 bis 1994 der erste OB war. 34 Jahre Bürgermeister. Wo gibt es das noch? Vorgestern ist er mit 90 gestorben: Den Rest des Beitrags lesen »

Hängebrücke Wildbad: Schultes schwärmt

16. Mai 2017

Rottweil / Wildbad. Das ist der Unterschied zu Rottweil! In Wildbad soll ebenfalls eine neue Hängebrücke kommen. Aber Bürgermeister Klaus Mack ist begeistert, gibt Gas und zeigt das überall und nimmt seine Stadt vom ersten Augenblick an mit. Unser Broß dagegen trödelte, brauchte Zeit zum Überlegen, Ausschüsse, Gutachten, eine unnütze Bürgerbefragung usw., und das stört manchmal: Den Rest des Beitrags lesen »

Hechinger Bürgermeisterin geht fremd

15. Mai 2017

Region Rottweil. Was ist bloß bei unseren Bürgermeistern los? Kaum einer will es mehr werden (Rottweil), Kandidaten lassen sich Reden schreiben für 12.000 Euro (Zimmern ob Rottweil), wenn sie es sind, werden sie krank (Dunningen), und die Hechingerin ist auch krank und geht laut Bild fremd. Den Rest des Beitrags lesen »

Schlafwandler Ralf Broß, OB-Kandidat

3. Mai 2017

Rottweil. War Ralf Broß in seiner ersten Amtszeit ein super OB? Das kann man ehrlicherweise nicht sagen. Bei allem, wo er sich heute sonnt – Turm und so -, er war bei den Rottweiler Großprojekten immer unendlich lang unentschieden, ein schwankendes Rohr im Wind, und traute sich bis 2016 allein nix. Den Rest des Beitrags lesen »

OB-Kandidat Broß stellte sich vor

28. April 2017

Rottweil. Gestern abend war in der Stadthalle die vorschriftsmäßige Vorstellung des parteilosen OB-Kandidaten Ralf Broß. Ich war gespannt, ob überhaupt jemand so blöd sein und da hingehen würde, um den einzigen Kandidaten zu sehen. Und tatsächlich! Den Rest des Beitrags lesen »

Rottweil schafft Wohnraum für Asylanten

22. Dezember 2016

Rottweil. Zu den Haushaltsberatungen der Stadt steht heute im Bote: Einen Schwerpunkt sieht Broß im Schaffen von Wohnraum – für Flüchtlinge, von denen derzeit 583 in Rottweil untergebracht sind… Gesamt-Summen für diesen Posten erfährt die Öffentlichkeit nicht, und im Oberndorfer Haushaltsplan kommt das Wort „Flüchtling“ gar nicht vor. Den Rest des Beitrags lesen »

Liebe Frau Spreter, Grüne wollen keine Knäste

22. November 2016

Rottweil. Am Samstag hat Ursula Spreter einen Leserbrief geschrieben, in dem sie auch „entsetzt“ feststellt, dass für unsere neue Rottweiler JVA vor 2020 kein Steinchen bewegt wird. Wie schon vorher Alt-OB Engeser und das Rottweil Blog findet sie diese Verzögerung unterirdisch und schreibt: „Geben Sie Gas!“ Aber vielleicht ist alles ein durchtriebener grüner Plan und völlige Absicht? Siehe heute Berlin: Den Rest des Beitrags lesen »