Archive for the 'Ökodiktatur' Category

Kliniken-Stromrechnung explodiert

21. August 2017

Region Rottweil. Der Energieverbrauch eines Klinikbettes in einem Jahr entspricht etwa dem jährlichen Verbrauch von vier modernen Einfamilienhäusern, haben 30 Energieverantwortliche aus Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen bei einem Treff der IHK in VS festgestellt und jammern. Ohne die hirnlose, physikalisch unmögliche, an die Wand gefahrene „Energiewende“ der Merkel und ihrer Idiotengefolgschaft hättet ihr und die Krankenkassen die letzten fünf Jahre die Hälfte gezahlt, das ist sicher!

Vielflieger Jürgen Resch (DUH) versaut den Himmel mit über 600.000 Meilen

7. August 2017

Rottweil / Autoland. Jürgen Resch, der eingebildete Chef der Deutschen Umwelthilfe, die gegen den Diesel geklagt hat, versaut selber die Umwelt im höchsten Grad. Er ist Mitglied des HON-Circles bei der Lufthansa. Diesen höchsten Vielfliegerstatus erhält derjenige, der innerhalb von zwei Jahren 600.000 Meilen fliegt. Oder mehr. Also mindestens 26 mal um die Erde. Lesen Sie alles über die zweifelhaften Methoden dieses mafiösen grünen Abzockerverein, der anderen Leuten das Autofahren verbieten will!

Ökopleite in Renquishausen, Krs. TUT

3. August 2017

Region Rottweil / TUT. Das kleine Renquishausen hat 740 Einwohner und 2,1 Millionen Euro Schulden, und ist damit pro Kopf (2925 Euro) die am höchsten verschuldete Ortschaft im Kreis Tuttlingen. Woran liegt das? Nun, die Älbler sind ein quirliges „Bioenergiedorf“ mit Nahwärme aus Gülle und einem Windmüllpark. Beides defizitär, wie alles, was grün ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Wer will so ein Wetter? Die Klimaschützer!

25. Juli 2017

Rottweil. Die Klimaschutz-Holzköpfe wissen gar nicht mehr, um was es geht. Man hat mit dem ganzen Zinnober angefangen, weil das Merkel und andere Hohlbirnen den Anstieg der Welttemperatur bremsen und dann senken wollen. Es wäre ihnen angeblich recht, wenn die Durchschnittstemperatur SINKT. Also genau das, was wir heute am 25. Juli haben! 15 Grad Celsius gerade in Rottweil mitten im Sommer. Wer sonst noch will das? Den Rest des Beitrags lesen »

Grüne taz: „Autobauer sind Mörder“

24. Juli 2017

Rottweil / Doofberlin. Ein Ingo schreibt in der taz, dem Leib- und Magenblatt der Grünen, zum Diesel: „Autobauer sind in diesem Sinne Mörder: Sie handeln mit Vorsatz und aus einem niederen Motiv – Profit.“ Und dieser linksgrüne Vollspast? Ist er nicht einer dieser Lumpen, die aus niederen Motiven Millionen, die vom Auto leben, einfach so nach kurzem Prozess arbeitslos machen würden. Dazu: Den Rest des Beitrags lesen »

Mahle-Kollegen! Grün ist euer Todfeind!

14. Juli 2017

Rottweil / Stuttgart. Liebe Kollegen von Mahle und der Autoindustrie! Die Grünen und alles drumrum sind eure Todfeinde! Aktuell klagt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) beim Verwaltungsgericht Schleswig für ein Verkaufsverbot von Dieselfahrzeugen. Guck da! Glaubt ihr, die hören beim Diesel auf? Dann seid ihr schön blöd. Die werden nicht ruhen, vor nicht auch der letzte Benziner verschwindet – und euren Job seid ihr los. Den Rest des Beitrags lesen »

Geo-Wetterradar zeigt CO2-Kreis Rottweil

12. Juli 2017

Rottweil. Hier das Weltwetter von heute morgen um neun. Man erkennt auf der Karte eindeutig, dass der Kreis Rottweil dem giftigen CO2 mit Windmühlen, Solarzellen und Biogas erfolgreich an den Kragen geht. Es ist ein ganz anderes Wetter hier als auf dem Rest des Globus. Besonders auffällig ist die Gemarkung Deißlingen. (Oben Mitte-Rechts genau hingucken!) Ein Dank an alle hiesigen Klimaretter! Ironie Ende! Jetzt der Klartext: Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel – unser Untergang

7. Juli 2017

Wahlkreis Rottweil. Merkel wird nach ihrer Wiederwahl durch 35 bis 40 Prozent jener deutschen Kälber, die man aus Brechts gleichnamigem Marsch kennt, den Familiennachzug für die noch nicht so lange hier Lebenden durchwinken und das Land mit weiteren Millionen Analphabeten bereichern. Danach werden sie ans Staatsbürgerschaftsrecht gehen und die ausufernde Kriminalität germanisieren. Den deutschen Sozialstaat, geneigter Leser, können Sie mitsamt Ihren Ersparnissen, Ihren Immobilienwerten, Ihrer privaten Sicherheit und Ihren Renten vergessen. Den Rest des Beitrags lesen »

Sonnen-Strom liefert wieder 3 % Dividende!

28. Juni 2017

Kreis Rottweil. Nein, nein, ihr Deißlinger, die drei Prozent liefert nicht die Sonne, sondern die Stromkunden, die zwangsweise eure „Ausbeute“ blechen müssen! Dass das klar ist. Alle Vermögenden, die alternative Energien einrichten, beuten die Mehrzahl der ärmeren Stromkunden aus. Eine gigantische Umverteilung von Arm zu Reich, und dann will man noch als Engel dastehen!

Kretschmann hält nix von Nowacks E-Autos

23. Juni 2017


Rottweil. Während unser grüner Bundestagskandidat Hubert Nowack jeden grünen Gedankenmüll nachbetet, sagt der grüne Ministerpräsiden Kretschmann, was er von der grünen „Verkehrswende“ mit E-Autos hält: Gar nix!

Strompreis seit 2000 verdoppelt

20. Juni 2017

Rottweil / Grünidiotistan. Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt, meldet der SchwaBo heute. Hauptgrund ist natürlich die beschissene grüne Energiewende, die von unseren Polit-Idioten angebetet wird – aber nur in Deutschland.

Hubert Nowack will Mahle dichtmachen

20. Juni 2017

Nowack will in Bundestag Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen. Der grüne Zimmermann Hubert Nowack, der in den Bundestag möchte, will Mahle in Rottweil bis spätestens in zehn Jahren dichtmachen und Millionen von Menschen, die in der Autoindustrie und bei den Zulieferern schaffen, auf die Straße setzen. Absolut kein Witz, es ist diesen grünen Hutsimpeln todernst. Den Rest des Beitrags lesen »

Hubert Nowack für Ehe für alle

19. Juni 2017

Wahlkreis Rottweil. Hubert Nowack, der grüne Zimmermann und unser grüner Wahlkreiskandidat, durfte in Berlin alternative Luft schnuppern und ist jetzt für Ehe für alle. Leute, die keine Kinder kriegen können, sollen genauso steuerlich abkassieren dürfen wie eine normale Ehe zwischen Mann und Frau. Der Weiterbestand des Staates, der nur durch Kinder gesichert werden kann, ist denen schnurz. Den Rest des Beitrags lesen »

Grüne Dämmung fackelt die Bude ab

16. Juni 2017

Rottweil / Grünidiotistan. Wer das Hochhaus in London hat brennen sehen, muss kein Feuerwehrexperte sein. Das Hochhaus wurde wegen Styropor und ähnlichen grünen Dämmstoffen innerhalb kürzester Zeit vom zweiten Stock bis zur Spitze zur brennenden Fackel. Grüne Idioten befehlen auch bei uns Wärmedämmung, die zudem so giftig ist, dass Baufirmen den Dreck gar nicht mehr legal entsorgen dürfen. Und dann noch Solarzellen aufs Dach, dann steht die Feuerwehr machtlos daneben, wenn deine Hütte brennt! Guck alles da!