Archive for the 'Parteien' Category

CDU-Vorsitzende ist Mohammedanerin

13. Januar 2019

Kreis Rottweil. Die Christlich Demokratische Union (CDU) in Deißlingen-Lauffen lobt sich selber als „weltoffen“, denn sie haben Dudu Ulucanli, eine „junge Frau, Muslimin und Lauffenerin mit türkischen Wurzeln“, zur neuen Chefin gewählt. Ja, wenn man am Aussterben ist…

Werbeanzeigen

Roter Mordanschlag auf Bremer AfD-Politiker

8. Januar 2019

Bremen / rote BRD. Der Bremer AfD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz (66) ist am Montagabend von drei vermummten linken Totschlägern angegriffen worden (Foto). Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits am Boden lag. Nur dem couragierten Eingriff eines Bauarbeiters ist es zu verdanken, dass er noch lebt. Den Rest des Beitrags lesen »

Dieser Narr kommt zur CDU Rottweil

17. Dezember 2018

Rottweil. Hier Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) von Tschörmanni bei einer Klima-Rede in den USA 2015. Gerade eben hat er in Polen stolz 1,5 Milliarden Euro zusätzlich für CO2 in Afrika zum Fenster rausgeschmissen.

Im Februar kommt dieser Intelligenzbolzen auf Einladung von CDU-Teufel zum Neujahrsempfang der CDU Rottweil. Danke, Herr Teufel! Lets tscheinsch te wörld!

SPD für Abtreibung bis zu neun Monaten!

9. Dezember 2018

BRD. Auf dem Bundeskongress der Jusos hat sich die Mehrheit dafür ausgesprochen, Abtreibung vollständig zu legalisieren, also die Streichung der § 218, 219 und des § 219 a des Strafgesetzbuches. Das heißt, man kann ein Kind auch mit neun Monaten straflos einen Tag vor der Geburt noch abtreiben, was praktisch Mord ist. Die Krankenkassen sollen solche Morde voll bezahlen, und flächendeckend sollen Ärzte als Mordgehilfen bereitstehen müssen. Die SPD trägt diese Forderung ihres roten Jungpacks mit. Den Rest des Beitrags lesen »

CDU-Ortsvorsitzender Eugen Abler wirft Merkel Landesverrat vor

8. Dezember 2018

Bodnegg / Ravensburg. Auf dem CDU-Parteitag, wo gestern Merkel II. gewählt wurde, warf Eugen Abler aus Bodnegg, ein gestandener konservativer CDU-Mann (über 40 Jahre Mitglied) aus dem ehemals konservativen CDU-Stammland Oberschwaben, Merkel I. Landesverrat vor, wenn sie den Migrationspakt unterschreibe. Kein anderer CDU-Schleimer traute sich in Hamburg, ihm Beifall zu klatschen!

Den Rest des Beitrags lesen »

Ob AKK oder Merz ist doch egal, wir bleiben die Dummen!

7. Dezember 2018

Rottweil / Hamburg. Ob der CDU-Kreisverband Rottweil heute auch einen Parteigenossen nach Hamburg schicken durfte? Vermutlich nicht. Natürlich ist es gut, wenn die Merkel endlich ihre Posten verliert, aber was ändert sich, wenn Merz oder Spahn oder Karrenbauer Vorsitzender und irgendwann Kanzler wird? Die Franzosen haben begriffen, dass sie von abgehobenen Bobos wie Macron nur verarscht, verachtet und ausgenommen werden. Die Gelbwesten kämpfen, deutsche Schafköpfe schlafen auf der Schlachtbank. Den Rest des Beitrags lesen »

CDU-Kür demnächst in Böblingen

23. November 2018

Halle / Böblingen / BRD. Gestern war die CDU-Kandidatenkür mit Merz, Spahn und Karrenbauer in Halle an der Saale, am 27. November kommt sie nach Böblingen. Und was waren gestern bei den Ossi-CDUlern die ersten Fragen? Natürlich Asylmissbrauch, die unsicheren Grenzen, die Kriminalität der Hereinspazierer, die mangelnde Sicherheit. Und das interessiert die Mehrheit der Bundesbürger am meisten, auch wenn es die gleichgeschaltete Systempresse frech ablügt. Den Rest des Beitrags lesen »

Alice Weidel (AfD) brachte im Bundestag die H&K-Spenden an die CDU Rottweil

21. November 2018

Kreis Rottweil. Frau Weidel konterte heute die aufgeblasenen Lügen gegen sie im Bundestag brilliant. Die Spenden von H&K an die CDU Rottweil kamen auch zur Sprache. Der Saal tobte. Die AfD war wieder mal spitze! Videos im Kommentar!

Merkel endlich im Abtritt

29. Oktober 2018

Berlin. Merkel tritt unter Druck den CDU-Parteivorsitz ab! Nur. Vielleicht geht aber auch alles schnelller, als sie will. Die Jusos fordern nach gestern in Hessen ein Ende der Groko. Und viele andere SPDler auch. Wenn die GroKo aber auseinander bricht, ist für Merkel „Ende Gelände“! Dann sind wir sie endlich los! Den Rest des Beitrags lesen »

Volker Kauders Hampelmann-CDU unter Führerin Merkel

29. Oktober 2018

Wahlkreis Rottweil / Berlin. Der abgewählte CDU-Fraktionsboss Volker Kauder (Foto links) war in Wahrheit der Kettenhund der Diktatorin Merkel. Demokratie ist für ihn ein Fremdwort. Bei uns sollte nämlich Gewaltenteilung herrschen. In einer richtigen Demokratie kontrolliert das Parlament die Regierung – also der Bundestag die Kanzlerin – und kritisiert sie auch mal, widerspricht und verhindert falsche Entscheidungen und kann sie notfalls auch abwählen. Kauder dagegen machte die CDU im Parlament zu Hampelmännern, zu Marionetten der unfähigen Merkel. Den Rest des Beitrags lesen »

Kauder ist weg vom Fenster

25. September 2018

Rottweil. Volker Kauder wurde von der eigenen Partei gegen Merkels Willen als Fraktionschef abgewählt. Kauder, der CDU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlskreis Rottweil-Tuttlingen, war Merkels langjähriger Kettenhund. Es geht deshalb weniger um Kauder als um seine Chefin. Wirft die CDU sie endlich auch aus dem Kanzleramt raus?

Maaßen: Keine Hetzjagden in Chemnitz

7. September 2018

Chemnitz / Berlin. Der Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, bestreitet „Hetzjagden“ in Chemnitz, also genau das, was die unverschämte Kanzleuse Merkel behauptet, um die eigenen Bürger, die ihr kein „Heil“ entgegenschreien, als Nazis zu denunzieren. Maaßen: Den Rest des Beitrags lesen »

CDU Hamburg: Schwuler Ole will auch türkische Muslima als Bürgermeister

26. August 2018

Hamburg. Die Hamburger CDU – letztes Wahlergebnis 15,9 Prozent – will bei der nächsten Wahl die türkische Muslima Aygül Özkan als Spitzenkandidatin aufstellen. Eine Mohammedanerin passe gut zur CDU, meinte auch der frühere CDU-Bürgermeister Ole von Beust, der sich einst als Schwuler einen 18-Jährigen als Bettgenossen erkoren hatte. Er selbst war damals 36 Jahre älter, was früher als Kinderfickerei eine strafbewehrte Sauerei gewesen wäre, aber heute weltoffen als hipp gilt. Die Frau Özkan ist gerade krank, die CDU in Hamburg schon lange. Mal sehen, ob die islamische Merkel-Partei in Hamburg bei der nächsten Wahl endlich auf Null ist. Allahu akbar!

CDU lieber mit SED als AfD im Bett

11. August 2018

Linksstaat BRD. Die geistig und moralisch abgewirtschaftete CDU ist jetzt total heruntergekommen und koaliert jederzeit mit den roten Kommunisten (stalinistische Mauermörderpartei SED, dann PDS, heute Die Linke) aber nicht mit der AfD, sagt der CDU-Ministerpräsident Daniel Günther (45), eine orientierungslose Windfahne nach Merkels Geschmack. Den Rest des Beitrags lesen »