Archive for the 'Parteien' Category

Maaßen: Keine Hetzjagden in Chemnitz

7. September 2018

Chemnitz / Berlin. Der Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, bestreitet „Hetzjagden“ in Chemnitz, also genau das, was die unverschämte Kanzleuse Merkel behauptet, um die eigenen Bürger, die ihr kein „Heil“ entgegenschreien, als Nazis zu denunzieren. Maaßen: Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

CDU Hamburg: Schwuler Ole will auch türkische Muslima als Bürgermeister

26. August 2018

Hamburg. Die Hamburger CDU – letztes Wahlergebnis 15,9 Prozent – will bei der nächsten Wahl die türkische Muslima Aygül Özkan als Spitzenkandidatin aufstellen. Eine Mohammedanerin passe gut zur CDU, meinte auch der frühere CDU-Bürgermeister Ole von Beust, der sich einst als Schwuler einen 18-Jährigen als Bettgenossen erkoren hatte. Er selbst war damals 36 Jahre älter, was früher als Kinderfickerei eine strafbewehrte Sauerei gewesen wäre, aber heute weltoffen als hipp gilt. Die Frau Özkan ist gerade krank, die CDU in Hamburg schon lange. Mal sehen, ob die islamische Merkel-Partei in Hamburg bei der nächsten Wahl endlich auf Null ist. Allahu akbar!

CDU lieber mit SED als AfD im Bett

11. August 2018

Linksstaat BRD. Die geistig und moralisch abgewirtschaftete CDU ist jetzt total heruntergekommen und koaliert jederzeit mit den roten Kommunisten (stalinistische Mauermörderpartei SED, dann PDS, heute Die Linke) aber nicht mit der AfD, sagt der CDU-Ministerpräsident Daniel Günther (45), eine orientierungslose Windfahne nach Merkels Geschmack. Den Rest des Beitrags lesen »

Nicht mal Piraten schieben wir ab!

7. August 2018

BRD / Ferkelstaat. Der erste Piratenprozess in Deutschland seit 400 Jahren war im Jahr 2010: Zehn Somalier, die schwer bewaffnet ein Containerschiff gekapert hatten, kriegten damals Haftstrafen zwischen zwei und sieben Jahren. Nun sind alle Verurteilten wieder auf freiem Fuß – und die Hälfte von ihnen bezieht in Merkels Asylparadies Sozialleistungen. Trotz abgelehnter Asylanträge kann das Quintett nicht abgeschoben werden… Den Rest des Beitrags lesen »

Heute Bürgerbegehren in Fußgängerzone

24. Juli 2018

Rottweil. Heute steht in der Fußgängerzone ein Omnibus, wo man für Bürgerbegehren auf Kreisebene unterschreiben kann. Alles recht und gut, mir ist es aber wurscht, ob in Lauterbach ein Sträßchen versetzt wird oder in Deißlingen ein Misthaufen. Warum durfte das Volk nicht abstimmen über DM oder Euro, über den EU-Beitritt, über die Griechenland-Rettung, über die Masseninvasion von Millionen Moslems aus Nahost und Afrika und die Billionen, die das kostet. Jedesmal hätte das Volk mit großer Mehrheit anders entschieden als Alleinherrscherin Merkel und ihre ergebenen Hosenscheißer in der Einheitspartei CDU/CSU/SPD/FDP/Grüne/Kommunisten unter Beifall der Lügenpresse und der Staatsglotze. Genau darum leben wir nicht in einer Demokratie und in einem Rechtsstaat, sondern in einer Art Diktatur.

Linkspopulistische VHS Rottweil will gegen „Rechtspopulismus“ kämpfen

5. Juli 2018

Rottweil. Typisch. Auch die gleichgeschaltete Volkshochschule Rottweil rückt nach links und will auf Kita-Niveau den Rechtspopulismus bekämpfen, anstatt dass sie neutral zumindest ihr Maul hält. Wenn man die Zeitung aufschlägt, kommen Nachrichten von linksradikalen Verbrechern, die der AfD an den Kragen wollen. Heute wieder: Brandanschlag auf Auto von AfD-Bundestagsabgeordnetem (wieder einmal) und Verletzte in Heilbronn bei linksradikalem Angriff auf AfD-Treffen. Aber die linksversifften Alleinherrscher und Antidemokraten von Grün, Rot und CDU freut das! Den Rest des Beitrags lesen »

Wann fällt Drehhofer heute um?

30. Juni 2018

Brüssel / München. Der EU-Gipfel über Asylbetrüger, wo laut Lügenpresse Merkel gewonnen hat, war in Wirklichkeit nur heiße Luft. In zwei Jahren soll vielleicht in Afrika ein Aufnahmelager gebaut werden, wenn einer zufällig einen Platz findet und so weiter. Der übliche Schwampf von unseren Polit-Suppenhühnern: Wäre, hätte, würde, müsste, und das alles freiwillig, schreibt die Basler Zeitung. Um wieviel Uhr schlüpft Innenminister Drehhofer und seine CSU heute wieder der Mutti in den Unterrock? Zur Freude des Versagers Kauder.

Kramp-Mistkarrenbauer (CDU): Islam liebt Juden, DDR-Rote sind Amigos, AfD Feinde

29. Mai 2018

Ferkelstaat. Die CDU-Generalin Kramp-Karrenbauer, die einige schon als Merkels Nachfolgerin sehen, sagt dreckig und verlogen, in der AfD gebe es überall Antisemitismus. Dabei weiß jeder Polit-Trottel inzwischen, dass die von Merkel & Co hereingeholten Mohammedaner die größten Judenfeinde im Land sind. Tatsache ist, dass der CDU der Untergang droht, und darum redet dieses Weibsstück inzwischen sogar freundlichst mit DDR-Kommunisten wie Dietmar Bartsch (SED) gestern auf PHOENIX. Kein Wunder, Mutti war ja in der FDJ. Man wird es noch erfreut erleben, dass auch die CDU unter 20% landet!

Wer kann diese Merkel noch ertragen?

16. März 2018

Nicht mal mehr der Sauer will seine Alte sehen! Wir schon lang nicht mehr!

Kommunist Pahlmann gegen Dr. Aden

2. März 2018

Rottweil. Unser FDP-Landtagsabgeordneter Dr. Aden hatte vor Tagen berichtet, dass es auch in der Rottweiler Tafel schon zu Problemen zwischen Einheimischen und hereingewanderten Merkel-Asylanten gekommen ist. Heute schreibt der kommunistische Ex-Gemeinderat Pahlmann im Bote einen Leserbrief, Aden solle sich als Rechtsausleger schämen und zur AfD übertreten. Wir als eines der reichsten Land sollten allen Armen der Welt gratis Essen geben.

Auffällig ist, dass Rottweil 50 Jahre lang keinen Tafellladen brauchte. Dann kamen allmählich die "Bereicherungen" aus Osteuropa, Anatolien, Nordafrika und schließlich Merkels Goldschätze. Und das ist die Mehrheit im Tafelladen. Wie sollen die uns bereichern? Schon vor Jahren hörte man in der Hochmaiengasse nur osteuropäische Akzente und sah islamische Kopftücher. Und seit der Tafelladen in der Lorenzgasse ist, kamen Merkels "Geschenke" dazu.

Wie hat ein berühmter Journalist geschrieben? "Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta." Genau das wollen Linke und Grüne letztendlich! Deutsche ausrotten und durch Dritte Welt ersetzen. (Hier im Rottweil Blog wurde seit 2014 mehrmals auf die Tafel hingewiesen. Einfach links unten "Tafel" in Suche eingeben.)

Verschwindet das Rottweil Blog 2018?

1. Januar 2018

Rottweil / Spitzelrepublik. Es kann sein, dass diese Seite 2018 ratzfatz verschwindet. Das Foto zeigt Anetta, die kommunistische Stasi-Spitzelin aus der privilegierten jüdischen DDR-Familie Kahane und heute oberste Zensorin bei Facebook Germany. Schon seit Monaten wird politisch links gebürstet, gelöscht und gesperrt, aber ab heute drohen Strafen bis zu 50 Millionen Euro, wenn nicht schnellstens ausradiert wird, was den roten Schnüfflern nicht passt. Und dies betrifft nicht nur Facebook, sondern alle Internet-Firmen wie Twitter, Instagram et cetera. So wurde das Rottweil Blog bei Google bereits als Suchergebnis ausradiert. Von selbst kam das nicht.  Den Rest des Beitrags lesen »

Haben Sie die gewählt? Wer hat die gewählt?

17. Dezember 2017

Rottweil / Ferkelstaat. Sie kriegen keine Regierung gebildet, ohne auf miesesten Wortbruch zu spekulieren, sie bekommen keinen Hauptstadtflughafen fertig und keine Schnellbahn gebaut, die pünktlich eintrifft, sie kriegen kein schnelles Internet und kein stabiles Funknetz hin, sie können nicht verhindern, dass die Infrastruktur in den Kommunen verrottet, sie können die Lehrer, Sozialarbeiter, Schaffner und Notärzte nicht schützen, geschweige die Frauen im öffentlichen Raum bei Nacht,… Den Rest des Beitrags lesen »

Bei Kauder im Bundestag wirkt die AfD schon

3. Dezember 2017

Wahlkreis Rottweil. Unser Bundestagsabgeordneter und Merkels Kettenhund, Volker Kauder, befiehlt der CDU mehr Präsenz im Bundestag: „Die anderen Fraktionen und auch wir müssen die Präsenz im Parlament erhöhen“, sagte Kauder der „Welt am Sonntag“. „Die Bürger achten schon darauf, ob rechts außen die Reihen gut gefüllt sind, aber nicht bei den anderen Fraktionen.“ Den Rest des Beitrags lesen »

Stefan Teufel (CDU) Bettvorleger von Grün

27. November 2017

Kreis Rottweil. Stefan Teufel, unser CDU-Landtagsabgeordneter, „kämpft“ zusammen mit Kreis-Grünen wie Nowack, Sonja Rajsp und den unseriösen Krakeelern von Campact für Schnaken und gegen Glyphosat. Sie sitzen schon harmonisch in seinem Büro. Ekelhaft, diese Schleimerei! Den Rest des Beitrags lesen »