Archive for the 'Politik' Category

Ab sofort wieder Alkohol-Verkauf

8. Dezember 2017

Rottweil / B-W. Der baden-württembergische Landtag hat das Alkoholverkaufsverbot nach 22 Uhr in Tankstellen, Supermärkten etc. neulich aufgehoben, heute tritt die Gesetzesänderung in Kraft. Nicht alle freuen sich.

Advertisements

Bei Kauder im Bundestag wirkt die AfD schon

3. Dezember 2017

Wahlkreis Rottweil. Unser Bundestagsabgeordneter und Merkels Kettenhund, Volker Kauder, befiehlt der CDU mehr Präsenz im Bundestag: „Die anderen Fraktionen und auch wir müssen die Präsenz im Parlament erhöhen“, sagte Kauder der „Welt am Sonntag“. „Die Bürger achten schon darauf, ob rechts außen die Reihen gut gefüllt sind, aber nicht bei den anderen Fraktionen.“ Den Rest des Beitrags lesen »

Was wollen Ex-OB Engeser? Grünkrebs?

29. November 2017

Rottweil. Krebsrat Thomas Engeser zieht seine Kreise anscheinend immer enger. In einem Leserbrief heute will er den CSU-Agrarminister Schmidt in Berlin anzeigen, weil er es gewagt hat, sich über die weltweit berühmte Anti-Glyphosat-Koalition des CDU-Landtagsabgeordneten Teufel mit der grünen Kandidatin Sonja Rajsp (samt Nowack) in Rottweil hinwegzusetzen. So eine Frechheit aber auch: Den Rest des Beitrags lesen »

Volker Hitzler: Wacht auf, Jamaika-Michel!

22. November 2017

Kreis Rottweil. Die Leserbriefe im Bote sagen das haarscharfe Gegenteil von dem, was die linksgrün versiffte Presse und die perverse Einheitspartei CDU/CSU/GRÜN gern hätten – die umarmen und knutschen sich jetzt schon öffentlich! Das Volk will Neuwahlen und keinen Jamaika-Horror. Volker Hitzler aus Aistaig (Heizungsbau) schreibt: Den Rest des Beitrags lesen »

Deutschland das größte Bordell Europas

19. November 2017

Region Rottweil. Deutschland ist das größte Puff Europas. Vor 16 Jahren fabrizierten SPD, Grüne, FDP und PDS einträchtig das Gesetz, das Prostitution zu einem Beruf wie jeder andere machte. Seither liegt das Geschäft in den Händen brutaler Verbrecherbanden und organisierter Krimineller, meist aus Osteuropa. Auch der Schwarzwälder Bote verdient mit! Den Rest des Beitrags lesen »

Lumpenjournaille sind ihre Leser wurscht

14. November 2017

Rottweil / Jamaika. Täglich wird man in der Journaille vollgemüllt mit grünversifften Studien zu Abgasen und E-Autos, und Presse und GEZ-Glotze kümmern sich zu hundert Prozent bis ins Detail, wie die Grünen bei Jamaika und die Fidschis in Bonn bei der „Klimakonferenz“ vorankommen. Kein Journalist schreibt einen Artikel über Daimler-Arbeiter, über die Autozulieferer, Autoverkäufer, Tankstellen-Pächter und andere. Den Rest des Beitrags lesen »

AfD einzige Partei ohne NSDAP-Mitglieder

28. September 2017

Rottweil / Ferkelland. Für die verlogenen Poiitiker und Lügenmedien sind in der AfD nur „Nazis“. Es ist aber gerade umgekehrt: die AfD ist die einzigste Nazi-freie Partei, während in CDU, CSU, der FDP, den Grünen und Roten von SPD bis zu den Kommunisten in DKP und SED reihenweise NSDAP-, SA- und SS-Mitglieder zu finden sind. Es gibt extra eine Wiki-Seite dafür: Den Rest des Beitrags lesen »

Politik und Autoindustrie? Warum nicht?

8. August 2017

Rottweil / Mittelstand. Warum darf die Politik nicht mit der Autoindustrie sprechen und umgekehrt? Warum darf die Politik nicht mit der ganzen Industrie reden? Warum keine Treffen? Da wird jetzt von der Schmierpresse ein großes Tamtam gemacht. Aber mit den linken Gewerkschaften darf sie immer kungeln? Mehr noch: die Politik ist von roten Gewerkschaftlern und linken Lobbyisten regelrecht verseucht. Das stört keinen! Wer schafft Arbeitsplätze? Die Industrie oder der Verdi-Boss? Wirtschaft und Politik dürfen und müssen sich treffen und können sich absprechen ! Warum nicht?

Was sagt Gröhe zur Fahne, ihr CDUler?

5. August 2017

Rottweil. Bundesgesundheitsminister Gröhe (CDU) war hier auf Wahlkampf. 120 CDUler haben geklatscht. Habt ihr den Gröhe auch gefragt, wie er das fand, als Merkel auf der Wahlparty 2013 angeekelt seine Deutschlandfahne weggeworfen hat (Video)? Genau das war dann auch das Programm dieser skrupellosen Verräterin vier Jahre lang: Deutschland muss weg!

Der Horror: Merkel bleibt bis 2021!

17. Juli 2017

CDU-Wahlkreis Rottweil. Das Grauen, das nur noch der liebe Gott beenden kann. Im ARD-„Sommerinterview“ sagte die Abgebildete: „Ich habe deutlich gemacht, als ich wieder angetreten bin, dass ich für vier Jahre antrete… Ich habe die feste Absicht, das genauso zu machen, wie ich es den Menschen gesagt habe“. Nebenbei: Merkel spricht nur noch von „Menschen“! Deutsche kommen bei dieser gesetzlosen Kreatur nicht mehr vor! Den Rest des Beitrags lesen »

30 Reichsbürger im Kreis Rottweil?

15. Juli 2017

Kreis Rottweil. Die SWR-Lügenglotze will herausgefunden haben, dass im Kreis 30 Reichsbürger leben, darunter 3 mit kleinem Waffenschein. Leider habe ich keine Angst vor denen, sondern vor der größten Verfassungsbrecherin seit 1945, einer Dame namens Angela Merkel, die tut, was sie will, und die restliche Lumpenpolitik und die gleichgeschalteten Lügenmedien fallen ihr nie in den Arm. Als sie 1 Million Asylanten in 1 Jahr nach Germoney hereinspazieren ließ, gab es im Bundestag nicht einmal 1 Minute Diskussion. Demokratie oder Lumperei?

Bote mixt Kreis Rottweil Neonazi zu

5. Juli 2017

Rottweil. Vorgestern brachte der Bote auf der Seite ‚Kreis Rottweil‘ einen halbseitigen Bericht über Ralph-Thomas K., einen „Neonazi durch und durch“. Drunter liest man dann, der sei aus St. Georgen im Schwarzwald-Baar-Kreis und ein Prozess folge am Oberlandesgericht Stuttgart. Frau Cornelia Spitz, was hat der also unter ‚Kreis Rottweil‘ verloren? Sie können jetzt aber gern auf Seite 1 vorn die paar tausend linksradikalen Verbrecher bringen, die in Hamburg beim G20-Gipfel randalieren und die der Bote immer hätschelt und kleinredet.

Polit-Spitzbuben außer Rand und Band

3. Juli 2017

Rottweil / Ferkelstaat. Wir werden nicht nach Recht und Gesetz regiert, sondern von Spitzbuben, die machen, was sie wollen, die alle Gesetze und Verträge brechen, die ihnen nicht passen, Spitzbuben, welche die Demokratie abschaffen und die Freiheit mit Füßen treten. Allein, was in den letzten vier Wochen ablief, geht auf keine Kuhhaut. Eine Aufzählung durcheinander: Den Rest des Beitrags lesen »

Kohl war doch in Rottweil

28. Juni 2017

Rottweil. Der SchwaBo hat herausgefunden, dass Kohl doch hier war. Ja, da war er aber noch niemand. Er war hier nie offiziell als Kanzler oder Ex-Kanzler wie Konrad Adenauer (Stadionhalle), Kurt Georg Kiesinger (mehrmals) und Ludwig Erhard (Friedrichsplatz). Willy Brandt war mal in Schwenningen. Irgendetwas jetzt in Rottweil  nach Kohl zu taufen wäre nur lächerlich.