Archive for the 'Politik' Category

Was ist von der CDU im Wahlkreis übrig?

25. Juni 2017

Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen. Altersprobleme. Die Knochen werden morsch. Das Gedächtnis lässt nach. Bald wird sich niemand mehr erinnern, was CDU einst war. Ab und zu macht die übriggebliebene Abteilung Alten- und Pflegeheim noch Meldung. Den Rest des Beitrags lesen »

Wann macht Daimler Untertürkheim zu?

22. Juni 2017

Rottweil / Stuttgart. Los geht’s! Für E-Autos werden beim Daimler wenig Leute benötigt, die wenig können müssen, und man kann in der ganzen Welt Teile einkaufen. Das macht sich die Geschäftsleitung zunutze und droht den Mitarbeitern, im Stammwerk neue Jobs fürs E-Auto entweder außerhalb des Tarifvertrags anzusiedeln – oder gar nicht. Jetzt heulen die Einfaltspinsel von den Gewerkschaften. Heute ist Treffen. Den Rest des Beitrags lesen »

Totengräber der Deutschen Mark: Helmut Kohl nur privat im Kreis Rottweil

18. Juni 2017

Wahlkreis Rottweil. Helmut Kohl hat den treuen CDU-Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen nie offiziell besucht, er war nur privat auf dem Bauernhof von Kauders Vorgänger Franz Sauter in Epfendorf, der im Bundestag am 9. November 1989 als einer der ersten das Deutschlandlied anstimmte, während die SPD sich weitgehend das Maul zuhielt und man die kommunistische SED (heute Die Linke) mit Mistgabeln aus Rottweil vertrieben hätte. Helmut Kohls Politik hat uns übrigens fast nur geschadet! Der etwas andere Nachruf: Den Rest des Beitrags lesen »

Nullzins kostet Sparer 436 Milliarden Euro

23. Mai 2017

Rottweil / EU. Die Nullzinspolitik der EU seit 2010 zur Rettung von ausländischen Banken und europäischen Pleitestaaten kostete die deutschen Sparer bisher 436 Milliarden Euro, das sind im Durchschnitt 5317 Euro je Bundesbürger. Schuld daran sind verantwortungslose, deutschfeindliche Politiker wie Merkel, Schäuble & Co, welche jede Gaunerei der Europäischen Zentralbank mitmachen . Den Rest des Beitrags lesen »

Le Pen in Hyères 43,67 Prozent

8. Mai 2017

Rottweil / Hyères. Unsere Partnerstadt hat dem rechten Front National mit Le Pen 43,67 Prozent gegeben, weit über dem französischen Durchschnitt. Das Département Var, wo Hyères liegt, hat sogar mit 49,15% Le Pen gewählt, Macron kriegte dort bloß 50,85 Prozent. Das zur Warnung an unser Rathaus, die Gemeinderäte und den Freundeskreis Hyères, die alle von Frankreich keine Ahnung haben, vor sie wieder deutsche Glückwünsche für die Errettung Europas durch Macron dorthin schicken. Knapp die Hälfte am Mittelmeer wählt und denkt rechts! Den Rest des Beitrags lesen »

Höchststand bei Migranten-Kriminalität: Merkels Schuld amtlich bestätigt

7. Mai 2017

(Dorfschantle) Die Migrantenkriminalität hat nach einem aktuellen Bericht des Gatestone Institute im Jahr 2016 neuen Höchststand erreicht. Ein offizieller Bericht über Straftaten in Deutschland zeigt eine sich schnell verschlechternde Sicherheitslage, die von einem dramatischen Anstieg von Gewaltkriminalität geprägt ist, darunter Morde, Vergewaltigungen und andere sexuelle Überfälle. Der Bericht zeigt einen direkten Zusammenhang zwischen der in Deutschland herrschenden Gesetzlosigkeit und der Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, mehr als eine Million zumeist männlicher Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten ins Land zu lassen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Bereicherung ohne Ende: An EINEM Tag 3000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet

6. Mai 2017

(Dorfschantle) Nach Angaben der italienischen Küstenwache wurden allein am gestrigen Freitag, 5. Mai, bei rund 20 Einsätzen ca. 3000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Sie stechen in See, weil sie wissen, dass die Retter bereits auf sie warten. Vermutet wird sogar koordinierende Kommunikation zwischen Schleppern und Rettern. Den Rest des Beitrags lesen »

Red-Bull-Chef wettert gegen Völkerwanderung und kündigt eigene Wahrheits-Nachrichten an

27. April 2017

(Dorfschantle) Dass er in der Medienlandschaft gerne mitmischt, beweist Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz bereits mit seinem Fernsehsender Servus TV. Jetzt will Mateschitz laut „Business Insider Deutschland“ auch noch Journalismus machen. Wie er in einem Interview mit der „Kleinen Zeitung“ verriet, plant er eine Nachrichtenseite, die den Nutzer „näher an die Wahrheit“ bringen soll, weil er die jetzige Medienlandschaft „einseitig und unvollständig“ findet. Den Rest des Beitrags lesen »

Trumpologin, Luisa Niethammer, Klasse 8b

3. April 2017

Rottweil. Luisa Niethammer ist Schülerin der Klasse 8b der Maximilian-Kolbe-Schule Rottweil. Die Dreizehnjährige ist Expertin für die Mauer zwischen USA und Mexiko. Sie kennt sich perfekt aus, und alles an der Mauer ist totaler Quatsch und Trump ein Trottel. Den Rest des Beitrags lesen »

Lara Bergmann von Lehrern verschwult?

3. April 2017

Kreis Rottweil. Lara Bergmann, Klasse 7a, von der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar, schreibt heute auf Zisch, der Schülerseite des Bote, über schwules „Lieben ohne Angst vor Ächtung“, natürlich positiv. Seit wann aber interessieren sich Zwölfjährige in Niedereschach und Deißlingen für Homos? Müssen die Kleinen schon indoktriniert werden? Oder müssen sie untersucht werden, ob sie vielleicht Transen sind? Oder werden schon Unisex-Klos gebaut? Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel „Frau Hitler“ und „hässliche Tante“

20. März 2017

Rottweil / türkisch-moslemische Kolonie Germanistan. Die türkische Zeitung Günes zeigt Merkel als Frau Hitler und nennt sie eine „hässliche Tante“. Ich glaube, Erdogan kann ihr auch noch den Schuh in den Hintern treten, sie und ihre unfähige Regierung von Feiglingen lassen sich alles gefallen.

Faire Gemeinschaftskunde in Oberndorf

19. März 2017

Kreis Rottweil. Man glaubt es nicht, aber am Gymnasium am Rosenberg in Oberndorf gibt es noch faire, neutrale und vorbildliche Gemeinschaftskunde. Dort fand eine Podiumsdiskussion statt, die bundesweit ihresgleichen sucht. Teilnehmer: Gerhard Aden (FDP), Tobias Pflüger (Die Linke), Sonja Rajsp (B90/Die Grünen), Klaus Kirschner (SPD), Stefan Teufel (CDU),  und Emil Sänze (AfD). Den Rest des Beitrags lesen »

Luther zu Merkels vollen deutschen Säuen

12. März 2017

Rottweil / Lutherjahr. Und ich kenne doch bestens meine lieben Deutschen, die vollen Säue. Die wollen sich jetzt wieder, wie sie es immer tun, ruhig hinsetzen und wohlgemut in aller Sicherheit zechen und es sich gut gehen lassen… Sperrest du dich aber, und willt nicht geben noch reisen; wohlan, so wird dichs der Türke wohl lernen, wenn er ins Land kömpt, und thut dir, wie er itzt vor Wien gethan hat, nämlich, dass er keine Schätzung noch Reise von dir fordert, sondern steckt dir Haus und Hof an, nimpt dir Vieh und Futter, Geld und Gut, sticht dich zu todt, (wo dirs noch so gut wird,) schändet oder würget dir dein Weib und Töchter für deinen Augen, zerhacket deine Kinder und spiesset sie auf deine Zaunstecken. Den Rest des Beitrags lesen »

Neuer AfD-Chef Ralf Özkara aus Schramberg

5. März 2017

Kreis Rottweil. Auf dem Parteitag in Sulz wurde Ralf Özkara zum neuen AfD-Landessprecher gewählt. Er stammt aus Schramberg, den türkischen Familiennamen hat er von seiner türkischstämmigen Frau angenommen. Er ist gegen den Ausschluss Höckes, die sympathische junge Alice Weidel, die Höcke rauswerfen wollte, verlor knapp. Worum geht es da? Sicher nicht um das, was die Lügenpresse immer dämlich und dreckig  daherlügt. Den Rest des Beitrags lesen »