Archive for the 'Polizei' Category

Tuningen: Räuberbande überfällt 80-Jährigen nachts daheim und raubt ihn aus

21. Oktober 2017

Region Rottweil / Tuningen. Es ist das bisher schlimmste Verbrechen dieser Art in unserer Nachbarschaft. Eine vermummte Räuberbande brach letzte Montagnacht in ein Tuninger Haus ein, riß den 80-jährigen Besitzer aus dem Schlaf, drohte ihm, wollte Geld und Gold, durchwühlte alles und haute dann mit dem erbeuteten Bargeld ab. Sie hatten das Haus schon vorher ausbaldowert. Der Bote bringt dieses große Verbrechen heute klein auf Lokalseite 9. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Achtung! Polizei hat die Krätze!

19. Oktober 2017

Region Rottweil / VS. An der Polizeischule Bruchsal, für welche die Hochschule für Polizei in VS zuständig ist, erkrankten fünf Schüler an der Krätze. Von wem haben die Polizisten die Krätze? Vermutlich von ihren „Kunden“, als da sind…  Den Rest des Beitrags lesen »

Zwei Straßenräuber beim Lidl/Stadionstr.

18. Oktober 2017

Rottweil. Am frühen Dienstagmorgen, gegen 4.50 Uhr, haben zwei Straßenräuber einer 34-jährigen Frau in der menschenleeren Stadionstraße beim Lidl ihre Handtasche entrissen. Die Frau kam nicht besoffen aus der Disko, sondern war auf dem Weg zur Arbeit!! Das ist wie gesagt Straßenraub, ein Raubüberfall und nix anderes. Und das kommt heute klein beim Bote auf der Rottweil-Seite 3 am Rand! So weit sind wir schon. Den Rest des Beitrags lesen »

Ojerum! Polizei knallt mit G3 Platzpatronen!

18. Oktober 2017

Rottweil. Die linke Presse ist schon wochenlang total verstört, weil Polizisten am Schwarzen Tor zum Abschied eines Kollegen mit ein paar Platzpatronen geschossen haben. Jetzt die absolute Sensation. Es handelte sich um die „Kriegswaffe“ G3 aus der berüchtigten Waffenfabrik Heckler & Koch in Oberndorf. Und da gehen bei den Ziegen und Hühnern in den ahnungslosen Redaktionen und bei doofen Politikern erst recht alle Alarmsirenen hoch. Dazu: Den Rest des Beitrags lesen »

Balingen: Notgeiler Asylant will Mädchen Kleider vom Leib reißen

17. Oktober 2017

Region Rottweil / Balingen. Freitagabend, Balinger Bahnhof: Ein Mann zerrt ein junges Mädchen ins Gestrüpp, drückt es zu Boden und versucht ihm die Kleider vom Leib zu reißen. Das Mädchen ruft laut um Hilfe. Und Hilfe kommt: Drei Männern gelingt es, den jungen Mann zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der junge Mann, Jahrgang 1991, der in Heidelberg als Flüchtling gemeldet ist, spricht nur gebrochen Englisch. „No problem“, sagt er, und „Advokat, Swizzerland“. Typisch! Den Rest des Beitrags lesen »

Heute Hannover und Wien

15. Oktober 2017

Rottweil . Heute ist in Niedersachsen eine völlg unwichtige Landtagswahl. Ob die dummen Ostfriesen CDU oder SPD wählen, ändert im Ferkelstaat nix mehr. Merkels CDU-Innenminister de Misere will schon einen islamischen Feiertag einführen, und SPD-Chulz findet das gut. In Österreich wird es aber einen konservativen Rechtsruck geben. Kurz wird Kanzler und Strache von den Freiheitlichen wird Vize. Davon profitieren wir! Den Rest des Beitrags lesen »

Polizei bald mit Tatütata und Tattoo

11. Oktober 2017

Rottweil / Grünschwarzland. Polizisten im Land dürfen bald tätowiert sein, auch wenn es nicht von der Uniform verdeckt ist. Das hat Grünschwarz in Stuttgart beschlossen. Früher liefen nur Matrosen und Schwerverbrecher, die mehrmals im Zuchthaus waren, mit Tätowierung herum. Anscheinend wollen manche Polizisten sich ihren Kunden anpassen, wobei natürlich auch in der Bundesliga und anderswo inzwischen tätowierte Affen herumlaufen.

„Araber“ säbelt Ringzug-Erdungskabel ab

3. Oktober 2017

Kreis Rottweil. Laut Polizei haben „arabisch aussehende“ junge Männer am Montagabend ein Erdungskabel der Bahngleise bei der Ringzughaltestelle im Industriegebiet Deißlingen „Auf Mittelhardt“ durchtrennt, flohen dann aber per Drahtesel. Ich tippe eher auf Metalldiebe (Zigeuner); Araber schaffen nicht so gern. Den Rest des Beitrags lesen »

Wird Ladendiebstahl nicht mehr verfolgt?

2. Oktober 2017

Rottweil / Stuttgart. Laut Sabine Hagmann vom Handelsverband Baden-Württemberg haben viele Ladenbesitzer den Eindruck, dass Strafanzeigen über kleine Diebstähle bei der Polizei in die „Ablage Mülleimer“ kommen. Darum zeigen manche den Diebstahl gar nicht mehr an, und dann wird in der Statistik stolz verbreitet, der Ladendiebstahl habe abgenommen. So der Verdacht.

Täglicher krimineller Wahnsinn geht weiter

22. September 2017

Region Rottweil. Täglich gibt es auch in unserer Region Raubüberfälle, Einbrüche und andere Verbrechen. Von kleineren Diebstählen redet ja keiner mehr. Und ihr könnt sicher sein, dass nach der Wahl nix mehr für unsere Sicherheit passiert. Merkel & Co werden weitermachen mit der Flutung Deutschlands. Die Einheimischen sind der Politik schnurzegal. Ein paar aktuelle Fälle: Den Rest des Beitrags lesen »

Mörder in Villingendorf Annäherungsverbot

21. September 2017

Kreis Rottweil. Die Presse rundum berichtet vorwurfsvoll, der Mörder in Villingendorf habe „Annäherungsverbot“ an seine Ex-Frau gehabt, also anders rum, die Polizei sei am Dreifach-Mord schuldig. Haben die Pressefuzzis eigentlich eine Ahnung, wieviele Spanner, Psychos, gewalttätige Ehemänner, Sex-Verbrecher mit Knasturlaub und islamische „Gefährder, also Terroristen, die Polizei bewachen sollte, weil sie trotz irgendeinem „Annäherungsverbot“ hier frei rumlaufen? Den Rest des Beitrags lesen »

Die Bluttat in Villingendorf ist Mord

18. September 2017

Kreis Rottweil. Bei der dreifachen Bluttat in Villingendorf, wo der Kroate Drazen Dakic seinen Sohn, den neuen Liebhaber seiner Frau und dessen Cousine erschossen hat, handelt es sich um Mord. Er hat nämlich schon zwei Wochen vor der Tat bei seinem Arbeitgeber in Mahlstetten gekündigt mit dem Satz, er müsse „Familienangelegenheiten regeln“. Die Tat war also geplant. Den Rest des Beitrags lesen »

Drei Menschen in Villingendorf erschossen

15. September 2017

Kreis Rottweil. Gestern abend wurde drei Menschen in Villingendorf erschossen, darunter ein sechsjähriger Bub. Das riecht natürlich nach einem Familiendrama. Neuigkeiten jeweils im Kommentar!

„Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta“

12. September 2017

Rottweil / Asylwahnistan. Dies ist ein Zitat des großen Journalisten Peter Scholl-Latour (1924-2014), der die heutigen armseligen Presse-Pinscher an Merkels Hundeleine haushoch überragt. Und ja, dieser Satz stimmt und wird täglich neu bewiesen: Den Rest des Beitrags lesen »