Archive for the 'Polizei' Category

Polizeibewerber Rechtschreiben mangelhaft

27. April 2017

Rottweil / Polizeipräsidium TUT. Polizeipräsident Gerhard Regele sagte der örtlichen SPD bei einem Besuch, ja, man habe genügend Bewerber für den Polizeidienst, könne aussuchen, aber es sei auffällig, wie mangelhaft die Beherrschung der Rechtschreibung mittlerweile bei vielen Anwärtern sei. Warum ist das so wichtig? Den Rest des Beitrags lesen »

Unseriöse polizeiliche Kriminalstatistik

24. April 2017

Rottweil / Merkels Rechtsstaat. Heute hat der Innenminister die polizeiliche Kriminalstatistik 2016 rausgebracht, wie immer unübersichtlich und einseitig. Dazu: Den Rest des Beitrags lesen »

Polizei „Nutten“ und „Schwanzlutscher“

24. April 2017

Kreis Rottweil. Am Wochenende haben zwei 27 und 28 Jahre alte „Männer“ in Schramberg beim Palm Beach grundlos Polizisten angegriffen und übelst beleidigt, z. Bsp. als „Nutten“ und „Schwanzlutscher“. Den Rest des Beitrags lesen »

Mihigru-Hochzeit blockt Kartoffel-Verkehr

23. April 2017

Rottweil / Region Turkestan. Türken und Araber mit und ohne Doppelpass veranstalten mit ihren aufgemotzten Fahrzeugen gern Rennen durch unsere Innenstädte. Bei Hochzeiten ist es aber anders, da drücken die Mihigrus nicht aufs Gas, sondern bremsen den Verkehr bis zum Stillstand eigenmächtig ab und bringen deutsche Kartoffeln notfalls auch mit ihren quergestellten Schlitten einfach zum Stehen. Vorfahrt hat der geschmückte PS-Konvoi der Ausländer, die Einheimischen sollen mit ihren Ökoschachteln ehrfurchtsvoll hinter dem Bräutigam herschleichen. Der vorletzte Fall war ein Hochzeitstanz mitten auf der Autobahn bei Hannover, der neueste ein Pulk in Stuttgart: Den Rest des Beitrags lesen »

Kommen statt Dieben jetzt Räuber?

20. April 2017

Kreis Rottweil. Neben den täglichen Diebstählen, über die sich auch im Kreis Rottweil schon keiner mehr aufregt, haben wir es jetzt zusätzlich immer wieder mit Räubern zu tun. Da wird eine Bäckereiangestellte von einem Straßenräuber abgepasst, dort wird aktuell eine Tankstelle von bewaffneten Räubern überfallen wie jetzt in Bochingen: Den Rest des Beitrags lesen »

Jugendämter schützten UMA-Verbrecher

15. April 2017

Rottweil / Kretschmanns Rechtsstaat. Man stelle sich das mal vor! Eine staatliche Behörde weigert sich, einer anderen staatlichen Behörde die Daten von eventuellen Kriminellen mitzuteilen. Der Schutz von dahergelaufenen Verbrechern zählt mehr als der Schutz von Einheimischen. Bei der Nacherfassung von unbegleiteten männlichen Flüchtlinge weigerten sich mehrere Jugendamtsleiter im Ländle, die Daten dem LKA zu geben.  Den Rest des Beitrags lesen »

Hungerstreik: neun Polizisten für 1 Asylant

13. April 2017

Rottweil / Merkels Saustall Rechtsstaat. Ein 25-jähriger syrischer Asylbetrüger aus der islamischen Al-Nusra-Terrorfront macht massiv Probleme. Er ist im Januar in Hungerstreik, „um zu erreichen, aus der Untersuchungshaft entlassen zu werden“, sagt das Stuttgarter Oberlandesgericht. Anstatt dass man den Moslem zu den 72 Jungfrauen in Mohammeds Paradies lässt, ist er jetzt in einer Klinik in der Region Stuttgart. Dort wird er im Drei-Schicht-Betrieb von neun Polizisten bewacht. Den Rest des Beitrags lesen »

Kroate nach über 100 Einbrüchen geschnappt

6. April 2017

Kreis / Region Rottweil. Die Polizei hat einen 51-jährigen Kroaten geschnappt, der als „Fensterbohrer“ mehr als 100 Einbrüche mit Diebstahlschaden von 175.000 Euro beging. So sehr sich die Polizei auch freut, die nächsten Zigeuner sind schon unterwegs!!

SchwaBo lügt Neger weg

5. April 2017

Rottweil / Lügenpresse. Dies ist das offizielle Fahndungsfoto des „Macheten-Mannes“ aus Troisdorf, der auf einem Zeltplatz brutal eine Studentin vergewaltigte, wobei ihr Freund –  auch aus Baden-Württemberg – zugucken durfte. Obwohl der Verbrecher flüchtig ist und für eine zweite Vergewaltigung in Frage kommt, verschweigt der Lügen-Bote (überregionaler Teil) alles. Die Fahndung ist eindeutig: Den Rest des Beitrags lesen »

Polizisten für Asylanten Hampelmänner

4. April 2017

Rottweil / Ferkelstaat. Ein Syrer erklärte mir mal, wie das bei ihm Zuhause abläuft: In der Stadt, in der er wohnte, lebten circa 20.000 Menschen. Es gab nur eine Handvoll Polizisten. Wenn diese auftauchten, herrschte Stille und die Leute verkrochen sich. Aufgrund der Willkür der Polizei hatte jeder Angst, schon beim kleinsten Vergehen sofort eingesperrt zu werden. Hier aber, so sagte er, kommen 5 Streifenwagen mit 10 Polizisten, die aber „nichts machen und dann wieder fahren“. Den Rest des Beitrags lesen »

Kleider für 150.000 Euro geklaut

2. April 2017

Region Rottweil. In Ebingen klaute eine ausländische Bande vorgestern nachts aus einem Modehaus an der Ecke Bahnhof- und Poststraße Jeans, Lederjacken und andere Kleidungsstücke für 150.000 Euro. Sowas ist hier meines Wissens neu. Da werden ein paar Händler umdenken müssen. Den Rest des Beitrags lesen »

Zum Polizeipräsidium nach Konstanz?

28. März 2017

Kreis Rottweil. Nachdem bisher das randständige Tuttlinger Polizeipräsidium für uns  zuständig war, soll es jetzt das noch weiter entfernte Konstanz werden. Warum nicht Ulm oder Mannheim, Herr Innenminister? Nachtrag: Den Rest des Beitrags lesen »

Presserat: Arnegger muss wieder lügen

25. März 2017

Rottweil / NRWZ / Bote. Der einäugige Deutsche Presserat, der jede linke Sauerei durchlässt, hat aber die Nennung von ausländischen Tätern wieder verboten. Die meisten Medien, die nach der Kölner Silvesternacht ein bißchen freier wurden, sind also jetzt wieder Lügenpresse. Die neue Neue Richtlinie 12.1 – Berichterstattung über Straftaten:
Den Rest des Beitrags lesen »

Asylanten-Messerstecherei am Milaneo

11. März 2017

Rottweil / Stuttgart / Pro Asyl. Am Stuttgarter Milaneo kam es zu einer Messerstecherei mit Asylanten. Zwei Gruppen mit ca. 20 jungen Männern waren beteiligt, die jetzt in Krankenhäusern sitzen. Die Polizei weiss auch Stunden später „wegen Sprachschwierigkeiten“ noch nix Genaues. Es soll Arabisch geklungen haben. Die Gruppen hätten aber nichts mit den kurdischen und türkischen Straßenbanden zu tun, die derzeit einen Bandenkrieg ausfechten. Achso, wie beruhigend! Was für ein rechtloser Scheißstaat sind wir eigentlich? Sollen wir uns daran gewöhnen?