Archive for the 'Rottweil' Category

Wie weiter, Rottweil Blog?

19. Februar 2018

Rottweil. Jeden Tag passieren in diesem abartigen Land Dinge, werden Tatsachen unterdrückt, zurechtgebogen, links verdreht, dass man dreinschlagen, widersprechen, korrigieren muss (siehe etwa letzten Beitrag). Wir leben in einer linken Polit- und Meinungsdiktatur. Die Zeichen sind unübersehbar. Es ist kein Wunder, dass ausgerechnet unsere deutsch-russischen Mitbürger auf dem Hegneberg und diejenigen aus der Ex-DDR die Zeichen erkennen und schon länger AfD wählen. Sie haben einen Riecher für die rote Machtübernahme und wissen aus leidvoller eigener Erfahrung, wie sich langsam ein gleichgeschalteter Einheitsstaat breitmacht. Aber was hat das alles mit Rottweil oder dem Kreis Rottweil zu tun? Ganz einfach: Die Überschrift „Rottweil Blog“ deckt immer weniger den Inhalt darunter Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Das Goldene Buch der Stadt Rottweil

2. Februar 2018

Rottweil. Das Goldene Buch der Stadt ist online, guck da! Angefangen hat es auf höchstem Niveau mit Adenauer. Wer sich heute verewigen darf, findet sich neben Typen wie Trittin.

Pizzeria Rotuvilla: Koch sticht auf Chef ein

22. Januar 2018

Rottweil. In der bekannten Pizzeria Rotuvilla in der Unteren Hauptstraße stach ein 25-jähriger italienischer Koch am Mittag in der Küche im Streit auf einen Kollegen (Chef) ein und verletzte ihn erheblich. Gründe sind anscheinend italienische Kochrezepte. Quelle Bote und NRWZ.

Bote verkauft 39 Abos mehr! Trendwende?

22. Januar 2018

Kreis Rottweil. Der SchwaBo Rottweil verkaufte im 4.Quartal 2017 zum ersten Mal seit langer Zeit mehr Abos als im Quartal davor: 39 Stück, darunter 12 E-Abos. Damit liegt die Auflage wieder über 10.000. Auch die Gesamtauflage hat um ca. 250 Abonnenten zugelegt. Der Schwarzwälder Bote hält sich damit knapp über 100.000. Ist das die Trendwende? Bei Stern (-15,7%), Bild (-10%) Spiegel (-7,1%) und Konsorten sieht es eher fürchterlich aus. Den Rest des Beitrags lesen »

Schon wieder Gerüst an Kapellenkirche?

10. Januar 2018

Rottweil. Ojerum! Beim Kapellenturm muss man wieder „in Bälde“ ran, sagt der Steinmetz, und er meint nicht die drei Steine, die beim Sturm letzte Woche herunter geflogen sind. Dieser Schaden ist bald behoben. Nein, es droht anscheinend wieder eine jahrelange Baustelle mit hässlichem Gerüst und Bauzaun mitten in der Stadt. Den Rest des Beitrags lesen »

Stadtbus in vier Jahren elektrisch!?

8. Januar 2018

Rottweil. Der Seniorchef von Omnibus Hauser, Hans Keller, war am Steuer, im E-Bus saßen die Spitzen von Stadt und Kreis, OB und Landrat, Gemeinde- und Kreisräte, der Stadtwerkechef und Verkäufer des Vehikels und machten eine Probefahrt durch Rottweil. In vier Jahren will man den Nahverkehr auf elektrisch umstellen, blechen soll der Steuerzahler. Batterien hat die Kiste auf dem Dach und weitere Einzelheiten: Den Rest des Beitrags lesen »

Bürgermeister Broß und Ruf heftig kritisiert

23. Dezember 2017

Rottweil. Das Rathaus kriegt nix mehr gebacken, und wird jetzt von beiden Zeitungen heftig kritisiert! Gestern nahm die NRWZ Bürgermeister Christian Ruf ins Visier, heute kriegt OB Ralf Broß vom SchwaBo sein Fett ab. Ruf wird vorgeworfen, seit seinem Amtsantritt hätten sich Fehler deutlich erhöht, dagegen wurde der OB von Schulz als „Hauptbremser“ bei neuen Projekten bezeichnet. Die Kritiker liegen nicht falsch. Den Rest des Beitrags lesen »

„Unzählige jüdische Opfer“? Hat sie der Rottweiler OB nicht mehr alle?

16. Dezember 2017

Rottweil. Bei der Einweihung eines „Gedenkpfades“ für einheimische Juden im Dritten Reich halluzinierte OB Ralf Broß „unzählige weitere“ jüdische Opfer herbei, so dass man sich fragen muss, ob er noch ganz klar im Kopf ist. 1933 lebten in Rottweil 84 Juden. Von diesen wanderten die meisten nach Palästina, die USA und andere Länder aus. Viele zogen vor 1940 nach Stuttgart. Kein einziger Jude wurde in Rottweil ermordet oder kam von hier in ein KZ. Können Sie nicht auf Null zählen, Herr Broß? Originalton OB: Den Rest des Beitrags lesen »

Wer kam auf diese eingleisige Schnapsidee?

9. Dezember 2017

Rottweil. Das soll der zweite Rottweiler Bahnhof werden! Da will man eine Landesgartenschau, Gemeinderat und OB sind hellauf begeistert und merken gar nicht, von was für einer  Schnapsidee sie träumen:  Ein eingleisiger, zweiter Bahnhof, 250 Meter vom ersten entfernt? Seit Jahren fordert man das zweite Gleis für die Gäubahn, und wir klatschen noch ein eingleisiges Hindernis zwischen Zürich und Stuttgart? Ganz abgesehen davon wird die Bahn einen Teufel tun, und in der Kleinstadt Rottweil die Züge zweimal halten lassen. Guckt mal da: Den Rest des Beitrags lesen »

EC Mannheim-Mailand mit 250 in 6h 50 m

20. November 2017

Rottweil. Ab 10. Dezember fährt ein Direktzug mit 250 Sachen von Mannheim nach Mailand in sechs Stunden und 50 Minuten. Der Euro-City-Express düst natürlich durchs Rheintal über Freiburg, dann Basel, Luzern und Gotthard-Tunnel. Der um einiges nähere Weg über Stuttgart, Rottweil, Zürich, Gotthard dauert mit unserer Bimmelbahn mindestens 8 Stunden. Wieder einmal abgehängt! Den Rest des Beitrags lesen »

Beim Vergleich Hängebrücke Bad Wildbad mit Rottweil wird man gelb vor Neid!

15. November 2017

Rottweil / Bad Wildbad. Günter Eberhardt baut bekanntlich auch in Bad Wildbad eine Hängebrücke. Erst im März hat der Gemeinderat dort einstimmig zugestimmt, im Mai 2018, nach 14 Monaten, ist sie fertig. Man wird gelb vor Neid, wenn man liest, wie dort richtig Dampf gemacht wird. Der Wald ist bereits abgeholzt, der Beton für die Fundamente wird diese Woche angerührt und soll über Weihnachten trocknen: Den Rest des Beitrags lesen »

„Ausländeranteil in JVA Rottweil sehr hoch“

6. November 2017

Rottweil. Bei einem Vortrag für Senioren gab es ein paar interessante Details zur alten und neuen JVA Rottweil. So wurde öffentlich zugegeben, der Ausländeranteil im Knast sei sehr hoch! Die Senioren fragten aber leider nicht, wie hoch genau. Das Rottweil Blog schätzt die einsitzenden Ausländer auf 90 Prozent im Durchschnitt. Den Rest des Beitrags lesen »

Baut jetzt Glatthaar die Hängebrücke?

4. November 2017

Rottweil. Joachim Glatthaar, der Chef der Glatthaar-Fertigkeller GmbH in Schramberg-Waldmössingen, behauptet, er sei sich mit den Grundstückseigentümern Beckert und Schellenberg einig, die lange Version der Hängebrücke könne gebaut werden. Von ihm? Und was ist mit Eberhardt? Spielt die Stadt Rottweil ein Doppelspiel? Den Rest des Beitrags lesen »

Schulmensa wegen Moslems teurer

26. Oktober 2017

Rottweil. Der Schulmensabetreiber im Himmelreich will im Sommer aufgeben, wenn er nicht mehr Geld von der Stadt kriegt. Ein Essen darf bisher 3,65 Euro kosten, und das langt nicht. Die NRWZ hat dazu einen sehr guten Artikel mit allen Gründen. Den Rest des Beitrags lesen »