Archive for the 'Schulen' Category

In Frankreich können sie auch nix

20. August 2017

Schulstadt Rottweil / France. 10 Prozent der Franzosen von 16 bis 25 Jahren haben „erhebliche Schwierigkeiten, den Sinn eines geschriebenen Textes zu erfassen. Noch einmal so viele schaffen es nur mit einiger Mühe“. Aber was hat das mit uns zu tun? Den Rest des Beitrags lesen »

Nach Abi mal eben kurz die Welt retten

18. August 2017

Rottweil. Immer mehr Schüler retten nach dem Abi mal eben kurz die Welt. Während das Niveau sinkt – viele Abiturienten können nicht einmal Bruchrechnen – machen sie hinterher „Praktika“ in Afrika, Südamerika und sonstwo. Sie könnten genauso gut an den Ballermann, der Gewinn ist beiderseits bescheiden. Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Bantuwort für Dreieck, Viereck, Fünfeck, Sechseck! Wer soll da eine Lehre schaffen?

12. August 2017

Rottweil / Afrika. Überall großes Trara, wenn mal ein Asylant einen Ausbildungsplatz kriegt. In Frittlingen freuen sich Asylhelfer über „Perspektiven“, 13 gambische Asylanten, die es an die Honigtöpfe in Germoney zog, haben irgendeine Beschäftigung. Freut euch nicht zu früh! Schwarzafrikaner können wahrscheinlich gar nicht abstrakt denken. Wie soll man Mechatroniker werden, wenn für Bantus ein Dreieck und ein Fünfeck dasselbe sind? Den Rest des Beitrags lesen »

GEW hetzt Lehrer gegen Abschiebung auf

4. August 2017

Rottweil / Grünschwarzistan. Die Lehrergewerkschaft GEW hetzt ihre Mitglieder in Baden-Württemberg gegen die rechtsstaatliche Abschiebung von Schülern auf, die sich als Asylbetrüger oder Ganoven hier eingeschlichen haben. Lehrer sind Beamte oder Angestellte im Dienst des gleichen Staates, gegen den sie sich also auflehnen sollen. Solche Leute gehören gleich entlassen. Den Rest des Beitrags lesen »

Kaum ein Türke mit Abi

10. Juli 2017

Schulstadt Rottweil. Aufgefallen: In letzter Zeit kamen im Bote immer wieder Berichte mit Namenslisten und Fotos von den neuen Abiturienten an den Gymnasien in Rottweil und im Kreis. Es war kaum ein Türke dabei, es sei denn, alle haben Doppelpass und heissen jetzt Häberle und Pfleiderer?

Sivan Alisso schnuppert bei Werma

1. Juni 2017

Region Rottweil. Die 17-jährige Sivan Alisso aus dem Asylantenheim im Vaihingerhof blickte in einem vierwöchigen Praktikum einen Tag pro Woche bei Werma in Rietheim „hinter die Kulissen“. Die irakische Jesidin kann schon am Computer ihr eigenes Namenschild machen. Das ist so sensationell, dass die Schwäbische Zeitung gleich einen größeren Artikel bringt – und da fängt die Lügerei an. Den Rest des Beitrags lesen »

Wo war der Italienischkurs J1 genau?

19. Mai 2017

Rottweil. Der Italienisch-Kurs J1 am technischen Gymnasium der Gewerbeschule Rottweil war eine Woche in Italien, aber weiß nicht wo. Man lese: Den Rest des Beitrags lesen »

Schüler zu Streuobstwiesenpädagogen

9. Mai 2017

Rottweil. Da sage noch einer, unsere Schulen taugen nix. In der Konrad-Witz-Schule, einem Leuchtturm an Gemeinschaftschule, werden die Schüler schon nach der dritten Klasse zum Lehrer. Kein Witz! Sie werden Streuobstwiesenpädagogen und haben damit einen Schulabschluss und gesuchten Beruf. Überall will das Obst im Herbst wissen, wann und wie es herunter fallen soll? Den Rest des Beitrags lesen »

Nafris und UMF in Perjuf und BOF

7. Mai 2017

Rottweil. Auch die Bildungsakademie Rottweil tut was. Nafris (Nordafrikaner), UMF (unbegleitete männliche Flüchtlinge) und andere in bestem Saft stehende Syrer, Iraker, Afghanen, Eritreer, Iraner, Nigerianer, Somalier usw. sollen uns endlich bereichern und das „zweite Wirtschaftswunder“  (Daimler-Chef Zetsche) schaffen. Darum hat die Akademie  die Programme Perjuf (sechs Monate Schnuppern) und BOF (dreimonatige Berufsorientierung) aufgelegt. Das Resultat übertraf wieder die kühnsten Erwartungen: Den Rest des Beitrags lesen »

Gemeinschaftsschule ohne Gymnasiallehrer

12. April 2017

Schulstadt Rottweil. Alle Menschen sind gleich, sagen linksgrün depperte Ideologen, die die „Gemeinschaftsschule“ erfunden haben und für diesen Schultyp rumtrompeten. Darum müssen geistig Behinderte mit Einser-Kandidaten in Mathe, handwerklich und praktisch Begabte, Mihigrus mit mangelhaftem Deutsch, einfach alle in dieselbe Klasse – mit verrücktem logistischen, pädagogischen und finanziellen Aufwand. Jetzt stellt sich heraus, dass die Gemeinschaftsschulen fast keine Gymnasiallehrer für ihr Abi haben: Den Rest des Beitrags lesen »

Lea Prentl, Klasse 8b Maximilian-Kolbe-Schule, weiß Bescheid beim Klimawandel

11. April 2017

Rottweil. Der Klimawandel wird immer präsenter, auch bei uns, als lange Hitzeperioden und mit starken Regenfällen. In einigen Jahren werden sich die Pole so erhitzen, dass die Meeresspiegel immer höher ansteigen werden. Den Rest des Beitrags lesen »

Trumpologin, Luisa Niethammer, Klasse 8b

3. April 2017

Rottweil. Luisa Niethammer ist Schülerin der Klasse 8b der Maximilian-Kolbe-Schule Rottweil. Die Dreizehnjährige ist Expertin für die Mauer zwischen USA und Mexiko. Sie kennt sich perfekt aus, und alles an der Mauer ist totaler Quatsch und Trump ein Trottel. Den Rest des Beitrags lesen »

Lara Bergmann von Lehrern verschwult?

3. April 2017

Kreis Rottweil. Lara Bergmann, Klasse 7a, von der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar, schreibt heute auf Zisch, der Schülerseite des Bote, über schwules „Lieben ohne Angst vor Ächtung“, natürlich positiv. Seit wann aber interessieren sich Zwölfjährige in Niedereschach und Deißlingen für Homos? Müssen die Kleinen schon indoktriniert werden? Oder müssen sie untersucht werden, ob sie vielleicht Transen sind? Oder werden schon Unisex-Klos gebaut? Den Rest des Beitrags lesen »

„Flüchtlinge schlicht nicht beschulbar“

31. März 2017

Rottweil. Der Schulleiter Stefan Steinert von der Erich-Hauser-Gewerbeschule in Rottweil redete anläßlich eines Besuchs der Kultusministerin Eisenmann (CDU) keineswegs politkorrekt: Den Rest des Beitrags lesen »