Archive for the 'Schulen' Category

Gemeinschaftsschule ohne Gymnasiallehrer

12. April 2017

Schulstadt Rottweil. Alle Menschen sind gleich, sagen linksgrün depperte Ideologen, die die „Gemeinschaftsschule“ erfunden haben und für diesen Schultyp rumtrompeten. Darum müssen geistig Behinderte mit Einser-Kandidaten in Mathe, handwerklich und praktisch Begabte, Mihigrus mit mangelhaftem Deutsch, einfach alle in dieselbe Klasse – mit verrücktem logistischen, pädagogischen und finanziellen Aufwand. Jetzt stellt sich heraus, dass die Gemeinschaftsschulen fast keine Gymnasiallehrer für ihr Abi haben: Den Rest des Beitrags lesen »

Lea Prentl, Klasse 8b Maximilian-Kolbe-Schule, weiß Bescheid beim Klimawandel

11. April 2017

Rottweil. Der Klimawandel wird immer präsenter, auch bei uns, als lange Hitzeperioden und mit starken Regenfällen. In einigen Jahren werden sich die Pole so erhitzen, dass die Meeresspiegel immer höher ansteigen werden. Den Rest des Beitrags lesen »

Trumpologin, Luisa Niethammer, Klasse 8b

3. April 2017

Rottweil. Luisa Niethammer ist Schülerin der Klasse 8b der Maximilian-Kolbe-Schule Rottweil. Die Dreizehnjährige ist Expertin für die Mauer zwischen USA und Mexiko. Sie kennt sich perfekt aus, und alles an der Mauer ist totaler Quatsch und Trump ein Trottel. Den Rest des Beitrags lesen »

Lara Bergmann von Lehrern verschwult?

3. April 2017

Kreis Rottweil. Lara Bergmann, Klasse 7a, von der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar, schreibt heute auf Zisch, der Schülerseite des Bote, über schwules „Lieben ohne Angst vor Ächtung“, natürlich positiv. Seit wann aber interessieren sich Zwölfjährige in Niedereschach und Deißlingen für Homos? Müssen die Kleinen schon indoktriniert werden? Oder müssen sie untersucht werden, ob sie vielleicht Transen sind? Oder werden schon Unisex-Klos gebaut? Den Rest des Beitrags lesen »

„Flüchtlinge schlicht nicht beschulbar“

31. März 2017

Rottweil. Der Schulleiter Stefan Steinert von der Erich-Hauser-Gewerbeschule in Rottweil redete anläßlich eines Besuchs der Kultusministerin Eisenmann (CDU) keineswegs politkorrekt: Den Rest des Beitrags lesen »

Aufstand der Mathelehrer

24. März 2017

Schulstadt Rottweil. Nachdem Grünrot es geschafft hat, auch Baden- Württemberg schulisch auf ein niedriges Berliner und Hamburger SPD-Niveau herunterzumeiern, sind wir auch gemeint. Rund 130 Professoren und Mathelehrer kritisieren in einem offenen Brief massiv die Qualität des Unterrichts: Den Rest des Beitrags lesen »

Faire Gemeinschaftskunde in Oberndorf

19. März 2017

Kreis Rottweil. Man glaubt es nicht, aber am Gymnasium am Rosenberg in Oberndorf gibt es noch faire, neutrale und vorbildliche Gemeinschaftskunde. Dort fand eine Podiumsdiskussion statt, die bundesweit ihresgleichen sucht. Teilnehmer: Gerhard Aden (FDP), Tobias Pflüger (Die Linke), Sonja Rajsp (B90/Die Grünen), Klaus Kirschner (SPD), Stefan Teufel (CDU),  und Emil Sänze (AfD). Den Rest des Beitrags lesen »

IQ-Weltkarte: Asyl verdummt Deutschland

16. März 2017

Schulstandort Rottweil. Durch den Asylstrom sinkt der durchschnittliche Intelligenzquotient bei uns eindeutig, der allein schon durch Merkel und ihre blunzdoofe Regierung schwer gelitten hat. Gucke auf die IQ-Weltkarte, wo unsre Bereicherer herkommen! Wird nicht mehr lang gehen, bis wir auch gelbrot angemalt werden.

Das verrottende rotgrüne Schulsystem

21. Februar 2017

Schulstadt Rottweil. Beim Ende 2016 vorgestellten „IQB-Bildungstrend 2015“, dem deutschen Pendant zur Pisa-Studie, war das früher verlässlich unter den Besten platzierte, aber seit 2011 von den Grünen befallene Baden-Württemberg ins hintere Drittel abgestürzt. Getestet wurden die Fähigkeiten der Schüler in Deutsch und Englisch. Den Rest des Beitrags lesen »

Asylantenkinder überfordern Schulen

10. Februar 2017

Schulstadt Rottweil. Die Überführung der Asylanten-Kinder aus Willkommens-, Sprachlern- und Übergangsklassen in die Regelschulen macht jetzt massiv Probleme und zeigt schwere Defizite, schreibt aktuell heute der Philologenverband! Damit zeigt sich zum x-ten Mal, dass der Rottweil Blog in Sachen Asyl immer recht hatte und die beknackte Politik, die Asyltanten und die hirnlosen Lügenmedien nicht!

Abitur: Chinesen 88 %, Türken 16 %!

8. Februar 2017

Schulstadt Rottweil. In Deutschland hatten 2015 etwa 88 Prozent der 25 bis 35 Jährigen mit chinesischen Wurzeln Abitur, aber nur 16 Prozent der Türken. Das ist weltweit so von Kalifornien bis Rottweil und sagt alles!  Und die Araber und Schwarzen liegen oft noch drunter. Den Rest des Beitrags lesen »

VHS sucht Alpha-Tiere zum Sprachuntericht

2. Februar 2017

Rottweil. Die VHS sucht Lehrer für den Kurs, den landesweit 50% der Asylanten nicht schaffen oder nicht schaffen wollen:  Den Rest des Beitrags lesen »

Bote: Aus 10 Asylanten werden Azubis

25. Januar 2017

Rottweil. Der Rottweiler SchwaBo-Lokalteil überfällt die Leser heute auf einer dreiviertel Seite mit „Aus Flüchtlingen werden Azubis“. Zehn Asylanten aus Afghanistan, Syrien, Gambia, Irak und Eritrea mauern in der Bildungsakademie zur Probe ein Gartenhäuschen. Solche Geschichten sind eigentlich postfaktische Märchen. Den Rest des Beitrags lesen »

Gemeinschaftsschule ist für Lernschwächere

25. Januar 2017

Schulstadt Rottweil. Die von Grün-Rot eingeführte und vollmundig angepriesene „Schule für alle“, die Gemeinschaftsschule, ist immer noch vorrangig eine Schule für lernschwächere Kinder, wird gerade bekannt. Den Rest des Beitrags lesen »