Archive for the 'Schwulitäten' Category

Heute Schwulenseuche Welt-Gedenktag

1. Dezember 2016

Rottweil. Heute sollen wir alle weltweit der Aids-Toten gedenken – auch in Rottweil. Das Landratsamt hat einen langen Text, der Rottweiler Bote kopiert ihn ohne Quellenangabe, und da erfahren wir, dass es im Ländle 9400 HIV-Kranke gibt, aber dass es meist Schwule sind, steht nirgends. Aids ist hier eine Lustseuche verantwortungsloser Homos, und das hat seine Gründe, denn wüssten die Normalen unter uns, was bei den Schwulen für dreckige Schweinereien im Darkroom ablaufen, wären sie unfreundlicher. Neulich kam heraus, wie es im Berghain, Berlins berühmtestem, schmierigen Homo-Club abgeht! Vorsicht, nicht weiterlesen, wer keine gute Kuttel hat. Den Rest des Beitrags lesen »

CDU schluckt grünes Sperma

22. April 2016

Rottweil / Ländle. Ist der Hunger nach Posten und Pöstchen wirklich so groß, daß er grundsätzliche, hier: christliche, Grundpositionen vergessen läßt? Die Geilheit zur Macht überspringt bei den Christdemokraten offensichtlich jeden Anstand. Anders kann ich mir den Verrat an den Grundfesten der Unions-Parteien nicht erklären… (Fortsetzung bei Conservo!)

Zollernalb-Schwuchteln vor Gericht

31. März 2016

schrödl-csd2Region Rottweil. Wer erinnert sich an Manuel und Stefan Schrödl (Foto)? Ab heute Donnerstag, 8.30 Uhr, sollte das seit längerem gesuchte homosexuelle Pärchen aus Tailfingen vor dem Amtsgericht in Albstadt stehen. Ob sie gekommen sind? Den Rest des Beitrags lesen »

Dr. Merkel zeigt Asylanten in zwölf Sprachen Wichsen und Bumsen!

8. März 2016

ferkelwichsen Rottweil. Das CDU-geführte Gesundheitsministerium hat im Netz für Asylanten eine Wichs-, Grapsch- und Bumsseite in zwölf Sprachen geschaltet. Die Illustrationen (siehe oben) sind zukunftsweisend mindestens fifty-fifty auf Schwarze und Weiße verteilt.  Analphabetische Bums-Azubis können sich auch alles anhören, z.B. Vaginalverkehr: Den Rest des Beitrags lesen »

Grüne twittern gefälschte Fotos gegen „Demo für alle“!

29. Februar 2016

grüne-goebbels Rottweil / Grünes Reich. Gestern war die „Demo für alle“ in Stuttgart. 4500 waren gekommen. Es sind die friedlichsten Menschen, die man sich denken kann. Das gefiel der grünen Goebbels-Landtagsfraktion nicht und sie stellte gefälschte Fotos ins Netz, um Christen zu Nazis zu machen! Den Rest des Beitrags lesen »

10.300 verbandelte Schwule im Ländle

16. Februar 2016

Rottweil. Im Kreis Rottweil sind 58 Prozent der Leute verheiratet und 26 Prozent ledig. Interessant ist die Zahl der verbandelten Schwulen: Den Rest des Beitrags lesen »

Die Hetzer der neuen jakobinischen Linken innerhalb der SPD oder wie aus Gutmenschen Übermenschen werden

10. Februar 2016

(Klepfer/Rottweil) Früher wurden die Sozialdemokraten auch von konservativ geprägten Leuten durchaus als eine dem „Guten“ im Menschen verpflichtete Richtung in der Politik angesehen, weil Demokraten aus der Arbeiterklasse ganz bewusst eben auch den Widerspruch des Volkes als willkommene Prüfung eigener politischer Ideen akzeptierten. Man sprach damals, in den 1960ziger und 1970ziger Jahren von der „alten Tante SPD“. Die SPD war eine Partei, in der hart und kontrovers diskutiert wurde, um zu den Lösungen der Zeit zu kommen. Den Rest des Beitrags lesen »

Gesegnete Weihnacht – ob Hetero oder nicht, gläubig oder wüstgläubig

24. Dezember 2015

herbergssuche
(dearw – Rottweil, Stadt der höchsten Advents-„Kerze“) – Heute wird die Geschichte von Flucht und Vertreibung, bzw. genauer gesagt von Volkszählung sowie einer zuerst vergeblichen Suche nach einem Dach über dem Kopf, wieder präsent. Heute suchen wieder Millionen Menschen auf der Flucht ein Dach über dem Kopf. Den Rest des Beitrags lesen »

Referendum – Aus für Homoehe in Slowenien

21. Dezember 2015

(Klepfer/Rottweil) Referenden scheinen der limitierende Faktor sogenannter „progressiver“ Politik in Europa zu sein. Nach einem Referendum haben die Slowenen die vor neun Monaten durch das Parlament eingeführte Homo-Ehe einfach wieder abgeschafft. Den Rest des Beitrags lesen »

VS: Aids-Asyl und Schwule mit Aids und Syphilis

19. Dezember 2015

Region Rottweil. In Villingen-Schwenningen ist Asylanten-Aids „ein großes Ding“, sagt die dortige schwule Aids-Hilfe und bestreitet nebenher frech noch eine unbestrittene Tatsache: Den Rest des Beitrags lesen »

Kein Pastor, keine Pastorin, kein PastorInX?

12. Dezember 2015

lesbo-pastorin Rottweil. Das evangelische Rottweiler Pfarramt Mitte bleibt laut Bote vorerst leer. Das örtliche Gremium hat einen Personalvorschlag des Oberkirchenrats abgelehnt. Dabei ist heute die Auswahl riesengroß, wie das Foto zeigt. Den Rest des Beitrags lesen »

Ich hätte Haas fragen sollen, ob er schwul ist!

11. Dezember 2015

(dearw – Rottweil) – Vorgestern lobte ich Andreas Haas noch in seinem facebook-Beitrag „Back in Tübingen“. Ich schrieb sinngemäss: „Er geht professionell damit um und ist ein guter Verlierer“, dies aus meiner Beobachtung am Abend im Ratssaal. Und: Er ist ein Profi, welcher ebenfalls sehr gut für Rottweil gewesen wäre“. Einleitend schrieb ich im Kommentar: „Bitte nicht so viel Mitleid und Angst um Rottweil, auch mit Dr. Ruf wird es gut“. Das hat Haas wohl nicht gefallen. Den Rest des Beitrags lesen »

Warum fragte Dekan Stöffelmaier den Herrn Kretschmann nicht nach dem Schulpuff?

5. Dezember 2015

Kreis Rottweil. Gestern war der grüne Ministerpräsident Kretschmann im Kreis und auch in der Stadthalle Rottweil unterwegs, eine Art verschleierte Wahlkampfreise. Dort fragte ihn Dekan Martin Stöffelmaier nach Gemeinschaftsschulen und Gymnasien. Okay, warum fragte er als katholischer Pfarrer aber nicht nach dem versauten neuen Lehrplan, wo kleine Kinder verschwult werden sollen? Traut er sich da nicht? Ist das nicht gegen die christliche Lehre? Den Rest des Beitrags lesen »

Stuttgart: „Demo für alle“ großer Erfolg!

12. Oktober 2015

Rottweil / Ländle. Die „Demo für alle“ gegen den grünroten Verschwulungslehrplan und Gendermist gestern in Stuttgart war ein großer Erfolg. Über 5300 Teilnehmer, und damit schon wieder 1000 mehr als beim letzten Mal, gegen 250 undemokratische, rotgrüne, gewaltbereite Nichtsnutze, welche die Kundgebung stören wollten. Den Rest des Beitrags lesen »