Archive for the 'Straftaten/Verbrecher' Category

Donaueschingen: Albaner Skelcim Kastrati knallt Türsteher des Okay nieder

15. Dezember 2017

Region Rottweil / Donaueschingen. Der Albaner Skelcim Kastrati, genannt Kimi, wollte gestern in die Disko Okay in der Donaueschinger Raiffeisenstraße, wo er Hausverbot hatte. Als die Security ihn stoppte, zog er eine Knarre und schoss einen Türsteher nieder. Der wurde notoperiert und liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Die Polizei: Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Grüner Stadtrat Peter Seifert aus Balingen: „Rechtsstaat wird Tag für Tag vorgeführt“

15. Dezember 2017

Region Rottweil / BL. Peter Seifert aus Weilstetten, dem der Balinger Bahnhof gehört und der für die Grünen im Stadtrat sitzt, hat einen Brandbrief über den verwahrlosten Rechtsstaat geschrieben, so wie er ihn vor seiner Haustür erlebt: Den Rest des Beitrags lesen »

Negerin zwingt Negerinnen ins Villinger Puff

14. Dezember 2017

Region Rottweil / VS. Eine „Geflüchtete“ aus Nigeria zwang zwei andere Asylantinnen, eine davon minderjährig, aus Afrika nach Villingen ins Puff, wo sie für den Hausbau der Zuhälterin in Nigeria anschaffen mussten. Solche „Madames“ aus Afrika sind gang und gäbe in Merkels Asyl-Saustaat. Den Rest des Beitrags lesen »

Sonja Rajsp in Teufels Bett gegen Glyphosat und mit Asylkochbuch jetzt eine Spitzengrüne

11. Dezember 2017

Kreis Rottweil. Die vornerum freundliche und hintenrum giftige Sonja Rajsp aus Lauterbach kam beim Landesparteitag der Grünen am Wochenende mit den meisten Stimmen in den Grünen-Parteirat und warum? Erstens wegen einem Kochbuch mit Rezepten von Asylanten und zweitens, weil sich der CDU-Landtagsabgeordnete Teufel willenlos mit ihr ins Anti-Glyphosat-Bett gelegt hatte: Den Rest des Beitrags lesen »

Mörder Hussein Khavari ist 33 Jahre alt

9. Dezember 2017

Region Rottweil. Während die grünrote Clique in Freiburg seit Monaten verzweifelt versucht, den Doppelmörder und Vergewaltiger Hussein Khavari auf 13 Jahre herunterzumogeln, dass er als Kindasylant mit zwei Ermahnungen davonkommt, sagt dessen eigener Vater im Iran, Hussein sei 33 Jahre alt! In was für einem verkommenen Staat leben wir überhaupt? Wieso ist die Justiz monatelang nicht im Stande, das Alter dieses Verbrechers (und anderer Asylanten) zu bestimmen und ihn wegzusperren? Kastilans Bürgerzeitung schreibt: Den Rest des Beitrags lesen »

421 neue Justizposten wg Asylverbrechern

6. Dezember 2017

Rottweil. Steigende Justizkosten und kein Ende. Der Bote nennt heute im Zusammenhang mit dem neuen Rottweiler Gefängnis nebenher, was 2018 schon wieder zusätzlich wegen der Asylverbrecher, „Flüchtlinge“ und herumziehenden Zigeuner ins Haus steht. 421 neue, zusätzliche Beamte: Den Rest des Beitrags lesen »

Ausländische Einbrecher mit Mountainbike

4. Dezember 2017

Region Rottweil. Neue „Radkultur“? Zwei Einbrecher fuhren vor zwei Geschäften in Schömberg hintereinander per Rad vor, warfen jeweils einen Schachtdeckel gegen die Eingangstür, die eine hielt stand, im zweiten Fall wurden sie von Feuerwehrleuten gestört. Sie hauten ab, ließen die Räder irgendwo stehen, riefen sich was in einer ausländischen Sprache zu und flüchteten weiter zu Fuß. Waren es grüne Einbrecher? Den Rest des Beitrags lesen »

Merkel kondoliert den zwölf Opfern des islamischen Terrors seit einem Jahr nicht

3. Dezember 2017

Rottweil / Islamistan. Als der Bürgermeister von Altena (NRW) vor wenigen Tagen von einem Besoffenen in einem Döner-Imbiss am Hals mit einem Messer angeblich 15 cm geschlitzt wurde – am nächsten Tag in der Glotze sah man allerdings nur ein 5 cm-Pflaster – war Kanzlerin Merkel in Sekundenschnelle „entsetzt“ und „bestürzt“. Seit vor einem Jahr der von Merkel aus Tunesien hereingeholte islamische Asylbetrüger und Terrorist Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt zwölf Besucher mit einem LKW totfuhr und 55 weitere teils schwer verletzte, kam von Merkel keinerlei Anteilnahme, einfach nichts. Die Angehörigen der Ermordeten haben sie jetzt in einem offenen Brief schwer kritisiert: Den Rest des Beitrags lesen »

Brandbrief OB Mannheim: kriminelle UMA

1. Dezember 2017

Rottweil / Mannheim / UMA. Der Mannheimer OB Peter Kurz (SPD), der noch 2011 eine Lesung von Thilo Sarrazin (Deutschland schafft sich ab) vor Ort  verbieten wollte, wendet sich jetzt in einem Brandbrief an Innenminister Strobl (CDU), weil er sich gegen kriminelle marokkanische UMA (unbegleitete männliche Ausländer), auch als MUFL (männliche unbegleitete Flüchtlinge) berüchtigt, nicht mehr zu helfen weiß. Zitate aus Hilferuf: Den Rest des Beitrags lesen »

Moslem-Arsch bleibt vor Gericht sitzen

25. November 2017

Rottweil / Islamistan. Was sich Moslems hierzulande alles herausnehmen, geht auf keine Kuhhaut. Ein krimineller Neger aus Kenia, vermutlich Asylant, weigerte sich vor dem Amtsgericht Mannheim, vor der Richterin aufzustehen. Das tue er nur vor Allah. Und dann klagte sich dieser unverschämte Affenarsch wegen 300 Euro Ordnungsgeld bis hoch zum Bundesverfassungsgericht. Den Rest des Beitrags lesen »

Bote: 2020 „studieren“ 40.000 Flüchtlinge

21. November 2017

Schulstadt Rottweil. In drei Jahren werden in deutschen Hochschulen mindestens 40.000 Flüchtlinge als Studenten eingeschrieben sein, berichten der Bote und andere Witzblätter heute morgen. Es könnten aber auch doppelt so viele Flüchtlinge sein, wenn fehlende Sprachkenntnisse, gesundheitliche Probleme und finanzielle Hürden beseitigt würden. Verzapft auch der linksversiffte SPIEGEL und muss sein Forum darunter dichtmachen: Den Rest des Beitrags lesen »

Deutschland das größte Bordell Europas

19. November 2017

Region Rottweil. Deutschland ist das größte Puff Europas. Vor 16 Jahren fabrizierten SPD, Grüne, FDP und PDS einträchtig das Gesetz, das Prostitution zu einem Beruf wie jeder andere machte. Seither liegt das Geschäft in den Händen brutaler Verbrecherbanden und organisierter Krimineller, meist aus Osteuropa. Auch der Schwarzwälder Bote verdient mit! Den Rest des Beitrags lesen »

Georgischer Einbrecher/Asylant Bewährung

10. November 2017

Rottweil. Bewährung für einen Asylbetrüger und Einbrecher aus Georgien beim Rottweiler Amtsgericht. Geradezu lachhaft die Auflagen des Richters. Zuerst die Straftaten: Den Rest des Beitrags lesen »

Rotgrün macht kriminelle Araber zu Bullen

3. November 2017

Rottweil / Berlin. Wer noch so doof ist und in der (Rottweiler) Provinz glaubt, ein Polizist müsse Deutscher sein, hat die Entwicklung in Merkels Saustaat verpasst. In Berlin werden massenweise Türken, Araber und andere (moslemische) Ausländer ohne deutschen Pass und ohne Sprachkenntnisse als Polizisten eingestellt und „dumm und frech wie Sau“ auf uns Deutsche losgelassen. Unsere nicht integrierten Ausländermassen, mit denen man nicht mehr fertig wird, will man so bauchpinseln. Zudem sind die neuen Polizisten oft selbst kriminell oder stammen aus kriminellen Großfamilien. Das ist sehr praktisch. So können sie ausländische Verbrecher, also ihre Verwandten, gleich warnen, wenn eine Razzia droht. Alles leider absolut kein Witz: Den Rest des Beitrags lesen »