Archive for the 'Zigeuner' Category

Balingen: Kamel tot, zündet PETA Zirkus an?

24. April 2016

Kreis Rottweil. Bei unseren Nachbarn in Balingen ist was los. Dort gastiert der Circus Rudolf Busch, der demnächst auch auf den Sulgen kommt, angeblich ohne Genehmigung, der Tierschutz sei nicht beachtet, eine angereiste Reporterin der SWR-Lügenglotze wurde samt dem Rathaussprecher von den Zirkusleuten mit Mist angegriffen und musste unter Polizeischutz fliehen, ein Kamel gab  den Geist auf, 30 „Tierschützer“ demonstrierten gestern, und einer davon wollte danach offensichtlich den Zirkus abfackeln.  Den Rest des Beitrags lesen »

Heiligenhof-Mörder als Kind missbraucht?

20. April 2016

Kreis Rottweil. Warum musste der serbisch-ungarische Heiligenhof-Mörder jahrelang klauen und einen Menschen erstechen? Klar, er wurde vom Stiefvater jahrelang missbraucht. Guck da! Noch Fragen? Auf dieses Urteil bin ich gespannt!

Pro Asyl Rottweil will noch mehr Zigeuner

11. April 2016

Rottweil. Weil wir noch nicht genug Zigeuner im Land haben, lädt Pro Asyl zu einem Zigeuner-Vortrag am Donnerstag. Was der „Experte“ zu den Zigeunern – Verzeihung „Sinti und Roma“ – zu sagen hat, kann sich jeder denken. Den Rest des Beitrags lesen »

Papst: Gib Bettlern Geld zum Saufen!

10. April 2016

Rottweil /Christenheit. Gute Nachricht aus Roma für  Roma! Das Wort zum Sonntag: Papst Franziskus hat dazu aufgerufen, Bettlern ein Almosen zu geben, auch wenn sie sich besaufen! Ob das ein unfehlbares Gebot ist: Den Rest des Beitrags lesen »

Gutmenschengeschwätz hilft Zigeunern

17. März 2016

Kreis Rottweil. In Schramberg wurde wieder ein netter behinderter Rentner von zwei Zigeunerinnen übel beklaut, weil er so blöd war und ihnen spendete. Schuld daran ist erstens die Politik, die jeden Zigeuner ins Land läßt, zweitens aber auch die Gutmenschen mit ihrem dämlichen Gelaber, wo sie immer predigen, alle Ausländer seien gut, anstatt vor Zigeunern zu warnen! Den Rest des Beitrags lesen »

Nur 2,6 Prozent aller Einbrecher verurteilt

17. Februar 2016

Region Rottweil. Das Tuttlinger Polizeipräsidium hat sich neulich zusammen mit dem Innenminister gelobt und mitgeteilt, dass sie wahnsinnig viele Einbrecher geschnappt hätten in letzter Zeit. In Wahrheit werden nur 2,6 Prozent dieser überführten Verbrecher tatsächlich verurteilt. Der Rest darf die Einheimischen weiter beklauen: Den Rest des Beitrags lesen »

Grüne küssen nur Moslems, Neger und Zigeuner! Aber kein Italiener in Rottweil will Asylanten!

26. Januar 2016

grünschwarz2009 Rottweil. Ausländer sind den perversen Grünen  heilig – Deutsche hassen sie! Sind aber Italiener, Russen, Polen, Serben, Tschechen, Spanier und Slowaken keine Ausländer? Offensichtlich nicht! Für die interessieren sich die Grünen nicht! Hat schon mal einer gehört, dass sich eine grüne Tussi für einen Portugiesen, Bulgaren oder Ungarn eingesetzt hätte? Das kommt nie vor! Es müssen Zigeuner, Farbige oder Neger sein, und am besten noch Mohammedaner obendrauf! Dann fahren sie ihre notgeilen Krallen aus – siehe Plakat! Ich kenne aber z.B. keinen Italiener in Rottweil, der die Asylflut will! Den Rest des Beitrags lesen »

Razzia bei osteuropäischen Menschenhändlern und SchwaBo-Anzeigenkunden in VS-Puffs

11. Dezember 2015

Region Rottweil. Seit Juli führt die Kripo Ermittlungen wegen gewerbs- und bandenmäßigem Menschenhandels zum Zweck der sexuellen Ausbeutung gegen sieben Puffs in Freiburg, Villingen-Schwenningen und Hanau. Jetzt wurden ein einheimischer und zwei osteuropäische Menschenhändler und Pufflieferanten verhaftet. Zwei weitere Osteuropäer werden noch gesucht. Der SchwaBo Rottweil schaltet zweimal die Woche Kleinanzeigen für die Geilhäuser dieser Herren in VS. Den Rest des Beitrags lesen »

120.000 Zigeuner Asyl! Georgier und Ukrainer kein Visum! Bulgaren und Rumänen Sozialhilfe!

9. Dezember 2015

Rottweil / Zigeunerland / EUdSSR. Jeden Tag werden den Einheimischen neue Hämmer auf den Kopf geschlagen! Schlag 1: Von Januar bis November kamen 120.000 Asylbetrüger allein aus Albanien, Kosovo, Serbien und Mazedonien – in der Mehrzahl also Zigeuner. Keiner verfolgt! Den Rest des Beitrags lesen »

Allein die Einbrüche und Diebstähle von gestern!

28. November 2015

Region Rottweil. Alleine die Einbrüche und Diebstähle von gestern sagen schon alles. Was heute an einem Tag passiert, gab es früher nicht einmal im Vierteljahr. Unsere Lügenpresse soll mal recherchieren! Wie wäre es, wenn das Dunjalein vom SchwaBo, anstatt neue Asylmärchen zu erfinden, eine Stunde ins Archiv steigt und den SchwaBo vom Oktober 1985  bis Dezember 1985 durchblättert und alle Diebstähle aufzählt. Kommt sie dann auf soviele wie jetzt an einem Tag? Schaut mal her für gestern: Den Rest des Beitrags lesen »

Zigeuner aus Rumänien betteln Benzin

18. November 2015

Region Rottweil. Die Dummheit der Deutschen ist unermeßlich, kein anderes Volk der Welt ist so dämlich: Den Rest des Beitrags lesen »

Sind 2000 Rottweiler straffällig? Wenn wir Asylanten wären: Ja!

9. November 2015

Rottweil. Zehn Prozent der Asylanten sind straffällig, sagt der Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter. Man muss solche Zahlen auf den Ort übertragen, wo man wohnt: In Rottweil hätten wir analog gerechnet nach Abzug von Kindern also rund 2000 kriminelle Deutsche, im Kreis Rottweil 10.000, in ganz Deutschland 8 Millionen Verbrecher. Schreiben Sie das Ihrem örtlichen Lügenblatt beim nächsten verlogenen „Faktencheck“! Den Rest des Beitrags lesen »

Asylanten- und Zigeunerkriminalität

5. November 2015

Rottweil und Umgebung. Laut Staatsanwaltschaft Rottweil ist die Identität des in Tuttlingen mit einer Stichverletzung aufgefundenen Mannes geklärt. Es handelt sich um einen 18-jährigen Asylbewerber aus Algerien, der jedoch weder in der Notunterkunft in Tuttlingen noch in einer anderen Flüchtlingsunterkunft im Präsidiumsbereich untergebracht ist. auf. Wieder ein Beispiel, wie die Herren Asylbetrüger hinreisen, wo sie wollen. Den Rest des Beitrags lesen »

Kriminalität im Landkreis Rottweil

30. Oktober 2015

Kreis Rottweil. Der CDU-Abgeordnete Stefan Teufel hat im Landtag eine Kleine Anfrage über „Kriminalität im Landkreis Rottweil“ gestartet und vom Innenminister Antwort gekriegt. Immerhin gibt der Innenminister, was die ausufernden Diebstähle und Räubereien angeht, klar zu: Den Rest des Beitrags lesen »