Ostern, nicht Karfreitag, Herr Hildebrand!

15. April 2017

Rottweil. Im Rottweiler SchwaBo schreibt Berthold Hildebrand heute: „Der Karfreitag ist der höch­ste Feiertag für alle Christen“. Entschuldigung, das ist Senf, Herr Hildebrand! Als Pressebeauftragter der katholischen Münstergemeinde Rottweil könnten Sie es besser wissen. Der höchste Feiertag ist logischerweise Ostern. Warum? Den Rest des Beitrags lesen »


Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten sind notorische Lügenblätter

14. April 2017

Rottweil / SchwaBo-Kreis. Zu den größten Lücken- und Lügenblättern im grünrotschwarzen Ländle gehören Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten. Grundsätzlich werden „neu zugezogene“ Straftäter und Verbrecher verschwiegen und als „junger Mann“ oder ähnlich getarnt. Jüngstes Beispiel: Den Rest des Beitrags lesen »


Hungerstreik: neun Polizisten für 1 Asylant

13. April 2017

Rottweil / Merkels Saustall Rechtsstaat. Ein 25-jähriger syrischer Asylbetrüger aus der islamischen Al-Nusra-Terrorfront macht massiv Probleme. Er ist im Januar in Hungerstreik, „um zu erreichen, aus der Untersuchungshaft entlassen zu werden“, sagt das Stuttgarter Oberlandesgericht. Anstatt dass man den Moslem zu den 72 Jungfrauen in Mohammeds Paradies lässt, ist er jetzt in einer Klinik in der Region Stuttgart. Dort wird er im Drei-Schicht-Betrieb von neun Polizisten bewacht. Den Rest des Beitrags lesen »


Reineke Fuchs spaziert durch VS

13. April 2017

Region Rottweil. Der Fuchs geht um in VS. Manche Bambi-Seelen füttern ihn sogar trotz Verbot – Fuchsbandwurm egal! Und dann steht da noch eine Frechheit im menschenfeindlichen Tierschutzgesetz: Den Rest des Beitrags lesen »


Pendlerstatistik Kreis Rottweil

13. April 2017

Kreis Rottweil. Einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz haben im Kreis 54. 030 Personen. 34. 000 Personen müssen zur Arbeit pendeln. So eine Statistik der Agentur für Arbeit Rottweil/VS. Und jetzt die Frage an die Grünen: Den Rest des Beitrags lesen »


Gemeinschaftsschule ohne Gymnasiallehrer

12. April 2017

Schulstadt Rottweil. Alle Menschen sind gleich, sagen linksgrün depperte Ideologen, die die „Gemeinschaftsschule“ erfunden haben und für diesen Schultyp rumtrompeten. Darum müssen geistig Behinderte mit Einser-Kandidaten in Mathe, handwerklich und praktisch Begabte, Mihigrus mit mangelhaftem Deutsch, einfach alle in dieselbe Klasse – mit verrücktem logistischen, pädagogischen und finanziellen Aufwand. Jetzt stellt sich heraus, dass die Gemeinschaftsschulen fast keine Gymnasiallehrer für ihr Abi haben: Den Rest des Beitrags lesen »


Lenins Zugfahrt durch Rottweil 1917

11. April 2017

Rottweil. Der Bote berichtet heute auf einer dreiviertel Seite über die Fahrt Lenins von Zürich nach St. Petersburg vor 100 Jahren, die durch Rottweil führte. Das Rottweil Blog hat bereits im Dezember 2015 darüber geschrieben – guck da!


Lea Prentl, Klasse 8b Maximilian-Kolbe-Schule, weiß Bescheid beim Klimawandel

11. April 2017

Rottweil. Der Klimawandel wird immer präsenter, auch bei uns, als lange Hitzeperioden und mit starken Regenfällen. In einigen Jahren werden sich die Pole so erhitzen, dass die Meeresspiegel immer höher ansteigen werden. Den Rest des Beitrags lesen »


Rottweil – Weltmeister im Bauen!

11. April 2017

Rottweil. Die Zahl der geplanten und laufenden größeren Neu- und Umbauten in Rottweil ist auf die Stadtgröße bezogen rekordverdächtig. Eine ungeordnete Aufzählung: Den Rest des Beitrags lesen »


Warum sind alle Gerichte gesichert?

10. April 2017

Kreis Rottweil. Der Chef des Amtsgerichts Oberndorf, Wolfgang Heuer, sagt, in Schramberg könne man nicht mehr tagen, es sei keine Sicherung (Metalldetektor etc.) da. Die Gerichtsgebäude von Rottweil, Oberndorf bis Hintertupfingen sind gesichert. Warum? Oder genauer: Warum brauchte man keine Vorsichtsmaßnahmen in den Jahren 1950, 1960, 1970, 1980, 1990, bis 2000? Schon mal nachgedacht? Was ist anders? Wer steht heute vor Gericht? Den Rest des Beitrags lesen »


Sonntagsarbeit für Nowacks Asylanten?

9. April 2017

Rottweil. Der grüne Bundestagskandidat Hubert Nowack repariert sein Asylantenheim anscheinend auch am hellichten Sonntag. Zumindest hievt sein von ihm gesteuerter Kran surrend Holzlatten über die Bude, und der Haken kommt leer zurück. Wer schafft also am Palmsonntag hinter Nowacks Asylheim? Man sieht ja nicht hin. Integriert der grüne Zimmermann so seine syrischen Mieter in den deutschen Arbeitsmarkt? Natürlich mit Sonntagszuschlag und Asylbonus?


Kein Wort Islam bei Schweden-Terror

9. April 2017

Rottweil / GEZ-Glotzenland. In der heute-Sendung gestern um 7 wurde ausführlich über das Stockholmer Attentat blablat, aber das Wort „Islam“ fiel nicht. In Usbekistan, wo der Terrorist herkommt, sind 90 Prozent Moslems. Man darf die Schuld aber nicht allein dem ZDF geben, denn in Schweden ist die Nennung der Herkunft der Verbrecher nicht gern gesehen. Genau dahin will unsere verlogene Regierung (Maas) und die Presse auch! Dagegen muss man sich wehren!


Pro Asyl stolz! Hat uns acht Syrer geschenkt!

8. April 2017

Rottweil. Erst vor drei Tagen hatten wir es vom Familiennachzug der Asylanten. Ein Asylant zieht wieviele ganz legal nach sich? Hier wird von Pro Asyl Rottweil stolz die syrische Familie Ajouz präsentiert, insgesamt 8 Mohammedaner: 2 Eltern, 6 Kinder. Pro Asyl ist stolz. Michel blech‘! Den Rest des Beitrags lesen »


Rottweil nicht behindertengerecht? Asphalt!

8. April 2017

Rottweil. Die NRWZ wollte Wind machen und schrie, Rottweil sei nicht behindertengerecht. Der Behindertenbeauftragten war das nicht recht. Und was erfahren wir: man sollte für Rollstühle mehr Asphalt haben und weniger Kopfsteinpflaster. Ja, das Pflaster war schon mal ganz draußen, dann wurde es wieder neu gekauft und extra verbaut, denn man wollte „historisch“ daherkommen. So dreht sich immer alles sinnlos im Kreis. Sowieso eine lustige Geschichte: Den Rest des Beitrags lesen »