Stinkiger Artikel zum Rottweil Turm in FAZ

10. Februar 2017

Rottweil. Ein Artikel so neu wie die alte Fasnet in der FAZ über unseren Turm – und noch so nachtragend und stinkig! Guck da! Was ist da los? Ein Blick auf den Meckerfritze genügt: Martin Hecht! Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!


Asylantenkinder überfordern Schulen

10. Februar 2017

Schulstadt Rottweil. Die Überführung der Asylanten-Kinder aus Willkommens-, Sprachlern- und Übergangsklassen in die Regelschulen macht jetzt massiv Probleme und zeigt schwere Defizite, schreibt aktuell heute der Philologenverband! Damit zeigt sich zum x-ten Mal, dass der Rottweil Blog in Sachen Asyl immer recht hatte und die beknackte Politik, die Asyltanten und die hirnlosen Lügenmedien nicht!


Drecksblatt NRWZ stänkert über AfD

10. Februar 2017

Rottweil. Die NRWZ zeigt jetzt offen ihre rotgrüne, schmierige Fratze. Auf der Rottweiler AfD-Facebook-Seite hat ein Rentner aus Ulm (oder war es Arnegger oder ein anderer linker Vogel selber) zu den IS-Terrorlastern in Dresden „entartete Kunst“ geschrieben, und das schiebt Arnegger infam dem Landtagsabgeordneten Sänze in die Schuhe. Es ist ein alter Trick linker Fieslinge. Kann man dem Chef einer Internetseite nichts vorwerfen, dann zitiert man „schlimme“ Leserkommentare. Arnegger, du Blödmann, glaubst du, MdL Sänze hat nix anderes zu tun, als 24 Stunden die Scheissbuckseite zu überwachen? Auch sonst bist du nicht auf dem neuesten Stand! Den Rest des Beitrags lesen »


Verlogenes Gebarme um die Wasserkraft

9. Februar 2017

Rottweil / Grünidotistan. Kaum jemand weiß es! Die Hohlbirnen in Politik und Lügenpresse können dank viel Schnee und Kälte derzeit die Leute nicht gut wegen „Klimawandel“ erschrecken, also muss der angebliche Wassermangel herhalten. Es sei so wenig, dass die Wasserkraftwerke nicht laufen. Die postfaktischen Lügenmedien berichten nicht, dass die saubere Wasserkraft regelmäßig wegen dem Schwindelstrom der Windmühlen teilweise abgeschaltet wird: Den Rest des Beitrags lesen »


Leser Ekkehard zum Wolf im Schwarzwald

9. Februar 2017

Rottweil. Zur Idioten-Logik des BUND-Vorsitzenden Baumann („Ob der Wolf in den Schwarzwald gehört, entscheidet der Wolf“) hat Leser Ekkehard gestern die passende Antwort gegeben. Volltreffer: Den Rest des Beitrags lesen »


Sauerei: Bote schreibt in Kopps Leserbrief

9. Februar 2017

Rottweil. Es ist eine einmalige Sauerei. Elisabeth Kopp aus dem Sulgen, die bekanntlich zu den Pius-Büdern gehört, hatte einen kritischen Leserbrief gegen Luther geschrieben. Und da hat die Lokalredaktion des Bote einfach einen eigenen Satz reingemixt und so getan, als hätte das Kopp geschrieben. Das ist bundesweit noch nie vorgekommen, auch wenn der Satz nicht wichtig war. Es reicht schon, wenn die Presse kürzt, aber das! Und jetzt hilft der schiefgewickelte Ex-OB Engeser auch noch dem Bote. Den Rest des Beitrags lesen »


Max Burger will Sulz gegen AfD beflaggen

8. Februar 2017

Kreis Rottweil. Sulz soll nach der Idee des Hauptgefreiten zur See der Reserve, Max Burger, gegen den AfD-Parteitag mit der Flagge der undemokratischen EUdSSR vollpflastert werden. AfD-Anhänger sollen strammstehen und an die EU denken. So dämlich stellen sich gleichgeschalteten Linkspopulisten Politik vor. Mal sehen was den linken Hetzern und Demokratiefeinden noch einfällt. Hier ihre Sulzer Erklärung: Den Rest des Beitrags lesen »


BAMF will Fingerabdrücke von Asylanten

8. Februar 2017

Rottwei / Merkels Lalaland. Jetzt erst nachdem man schon 2 Mio Asylanten, Asylbetrüger und sonstige „Flüchtlinge “ hereingelassen hat, fällt dem dämlichen BAMF ein, das man von allen Hereinspazierenden Fingerabdrücke haben will, um Betrug zu entlarven. Fingerabdrücke gibt es in der Kriminalistik seit 100 Jahren! Grrr!


Abitur: Chinesen 88 %, Türken 16 %!

8. Februar 2017

Schulstadt Rottweil. In Deutschland hatten 2015 etwa 88 Prozent der 25 bis 35 Jährigen mit chinesischen Wurzeln Abitur, aber nur 16 Prozent der Türken. Das ist weltweit so von Kalifornien bis Rottweil und sagt alles!  Und die Araber und Schwarzen liegen oft noch drunter. Den Rest des Beitrags lesen »


„Ob der Wolf in den Schwarzwald gehört, entscheidet der Wolf“

7. Februar 2017

Rottweil. Gestern ein Bote-Interview mit Staatsekrektär Andre Baumann aus dem grünen Umweltministerium, der gleichzeitig NABU-Vorsitzender ist. Ein skandalöser Satz dieses unmenschlichen Funktionärs sticht heraus: „Ob der Wolf in den Schwarzwald gehört, entscheidet der Wolf“. Aber Hallo! Seit den alten Germanen haben die Menschen bestimmt, wen sie in ihrer Nähe haben wollten. Das nennt man Kultur! Aber bei den Grünen regiert der Wolf. Wenn er in mein Bett will, dann darf ich mich verpissen oder wie? Den Rest des Beitrags lesen »


Rüdiger Safranski, el pensador alemán, als Festredner in Madrid

7. Februar 2017

Rottweil / Madrid. Rüdiger Safranski (Rottweil, 1945), uno de los pensadores alemanes más importantes del cambio de siglo, ha sido el encargado de abrir este lunes los actos conmemorativos del 60º aniversario del Instituto Goethe en Madrid con una charla sobre Nietzsche. Den Rest des Beitrags lesen »


Rottweiler Kripo verhaftet je eine rumänische, bosnische und litauische Zigeunerbande

6. Februar 2017

Rottweil. Der Kripodirektion Rottweil ist es gelungen, drei verschiedene Einbrecherbanden zu ermitteln und insgesamt acht Zigeuner hinter Gitter zu bringen – je eine mit Rumänen, Bosniaken und Litauern. Sie sind für über 60 Einbrüche, hauptsächlich im Landkreis Tuttlingen, verantwortlich. Der Schaden beträgt an die € 200.000. Den Rest des Beitrags lesen »


Die dummen Gewerkschaften und der grüne Schmarren mit „Elektromobilität“

6. Februar 2017

Rottweil. Wann wachen die Gewerkschaften endlich auf? Was ist mit Mahle, Daimler, Porsche, Audi, VW und den vielen Zulieferern? Da blöken brunzdumme Politiker, und die verantwortungslosen Dumpfbacken in der Lügenpresse schmieren ihre postfaktischen Lumpenblätter jeden Tag mit „Elektromobilität“ voll, die hinten und vorn nicht funkioniert und die uns Millionen Arbeitsplätze kosten würde, und die blöden Gewerkschafter rühren sich nicht. Wenn die AfD in einem Wirtshaus mit fünf Mann tagt, marschieren sie auf, wenn es um ihren Kopf und Kragen geht, rühren sie sich nicht. Das ist viel zu wenig! Den Rest des Beitrags lesen »


TUT: Zwei Raubüberfälle auf Spielotheken

6. Februar 2017

Region Rottweil. Zwei Raubüberfälle auf Spielotheken an einem Tag, einer in Tuttlingen und einer in Immendingen. Beide sollen miteinander nix zu tun haben. Widerspruch: die Täter sind Ausländer mit oder ohne deutschen Pass. Wetten dass? Schwaben sind es nicht!