Posts Tagged ‘Meinungsfreiheit’

Die Hetzer der neuen jakobinischen Linken innerhalb der SPD oder wie aus Gutmenschen Übermenschen werden

10. Februar 2016

(Klepfer/Rottweil) Früher wurden die Sozialdemokraten auch von konservativ geprägten Leuten durchaus als eine dem „Guten“ im Menschen verpflichtete Richtung in der Politik angesehen, weil Demokraten aus der Arbeiterklasse ganz bewusst eben auch den Widerspruch des Volkes als willkommene Prüfung eigener politischer Ideen akzeptierten. Man sprach damals, in den 1960ziger und 1970ziger Jahren von der „alten Tante SPD“. Die SPD war eine Partei, in der hart und kontrovers diskutiert wurde, um zu den Lösungen der Zeit zu kommen. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Meinungsfreiheit in Deutschland?

11. November 2015

(Klepfer/Rottweil) Wir Deutsche leben weit entfernt von Meinungsfreiheit. Warum? Weil zur Meinungsfreiheit fundamental der Respekt vor den Andersdenkenden gehört. Es gibt hierzulande leider nicht im Ansatz Respekt vor dem, was andere sagen, die nicht politisch korrekt denken. Den Rest des Beitrags lesen »

Droht Schantle das Aus? Impressumpflicht!

18. Juni 2015

(dearw) – Das Telemediengesetz (TMG) § 13,Pflichten des Diensteanbieters“ schreibt dem „Betreiber“(?)/Dienstanbieter eines „Blogs“/Telemedien vor, grundsätzlich eine anonyme Nutzung zu ermöglichen. Wörtlich steht da: Den Rest des Beitrags lesen »

Grenzen der Meinungsfreiheit überschritten? Nein. Geschmacklos? Schlechter Stil? JA!

18. Mai 2012

(dearw)Sind die letzten zwei Artikel vom Bloginhaber „schantle“: „Echt geil! KdF-Ausflug …wieder wie 1933 … aber die alten nationalsozialistischen Zeiten mit Kraft durch Freude kommen wieder … und Vom Eckerwald-Ölschiefer zur Euro-Billion! … Je weiter das Dritte Reich weg ist, desto mehr tapfere Kämpfer gegen Hitler treffen sich im Eckerwald zur Erinnerung an das ehemalige Häftlingslager dort. Leute, die 100 km vor der SS stundenlang in die Hose gemacht hätten, halten heute extrem tapfere Reden …„, noch von unserem Grundrecht, Artikel 5, der „freien Meinungsäusserung“ gedeckt? Ganz klar ja.

Allerdings halte ich beide Artikel für geschmacklos. Im ersten Moment überlegte ich mir, Den Rest des Beitrags lesen »